Drücke die Tasten ◄ ► für weitere Artikel  

iOS 7: Schickes Konzept im Flat-Design [Video]

Apple wird bei seinem nächsten großen iOS-Update anscheinend einige Änderungen beim Design vornehmen. Jony Ive führt seit Oktober letzten Jahres die Design-Abteilung für Software und liebäugelt angeblich mit einem Flat-Design. Zwei aufgetauchte Video-Mockups zeigen, wie das nächste iOS 7 aussehen könnte.

iOS 7: Schickes Konzept im Flat-Design [Video]

Kommt das Flat-Design in iOS 7?

Plant Jony Ive ein Flat-Design für iOS 7? (Foto: marcopako  / flickr.com, Lizenz: CC-BY-SA)

Die Kritik, dass seit nunmehr sechs Jahren keine signifikanten Optimierungen in Sachen erhalten hat, dürften auch die Verantwortlichen im Hauptquartier kaum überhört haben. Fünf Updates wurden bisher durchgeführt, doch keine einziges hat mit einer Verbesserung des User Interfaces gepunktet. Glaubt man einem WSJ-Bericht, dann könnte sich dies aber bald ändern. Nach dem Weggang von Scott Forstall im Oktober 2012 liegt es jetzt vor allem an Jony Ive, hier für mehr Innovationen zu sorgen. Das WSJ schreibt dazu, dass dieser sich mit einem Flat-Design auseinander setzt.

Ives Designs haben in erster Linie Apples Hardware maßgeblich beeinflusst. Seitdem er die iMacs aus bunt-transparentem Kunststoff entwickelt hatte und somit nach Jobs Rückkehr 1997 dessen höchstes Vertrauen gewann, ist er für die Gestaltung der gesamten Apple-Produktlinie verantwortlich gewesen. Sein derzeitiges Engagement, nun auch das OS mitgestalten zu können, dürfte für eine spannende Symbiose sorgen.

Apple-Fan überrascht mit eigenem iOS-7-Konzept

Die Nachricht muss auch den Apple-Fan Mohamed Kerroudj inspiriert haben, denn er hat sich das Thema vorgenommen und zwei schicke Konzept-Videos im Flat-Design realisiert. Beide Filme zeigen, wie minimalistisch 7 seiner Meinung nach aussehen könnte.

Weiterführende Links

119 Shares bis jetzt – Dankeschön!

Bewerten
VN:F [1.9.22_1171]
16 Antworten
  1. von Saenic am 22.03.2013 (16:05Uhr)

    Das ist doch der Style von Google. So wirklich was tolles war da nicht zu erkennen. Da hab ich bessere Ideen für nen UI.

  2. von Benny Lava am 22.03.2013 (16:18Uhr)

    @Saenic: Und Google hat es von Microsoft übernommen.

    Schon interessant, dass Microsoft seit ein paar Jahren designmäßig den Ton angiebt und alle zum Flatdesign wechseln, während Apple hinterherhinkt.

    Ich hoffe, dass Apple mit einer eigenen Idee kommt und nicht mit diesem Abklatsch vorhandener Designs wie dieser Herr Mohamed. Um Kaiser Manuel II. Palaiologos zu zitieren: "Zeig mir doch, was Mohammed Neues gebracht hat, und da wirst du nur Schlechtes ... finden..." :-)

  3. von ChrisD am 22.03.2013 (16:35Uhr)

    Wer Office 2013 kennt weiß aber auch dass Design nicht alles ist. Ich arbeite seit ein paar Wochen damit und finde es (bisher) deutlich unfreundlicher fürs Auge und den Überblick.

  4. von Chris am 22.03.2013 (16:45Uhr)

    Irgendwie hat der Designer dieser "Studio" verdammt gute Augen....das ist ja alles in gefühlten 9px Schriftgröße *uhag*

  5. von Werner am 22.03.2013 (16:58Uhr)

    Na Hauptsache keine Anlehnung an dieses Ü70 taugliche Kachelgedöns von MS..
    Das MS Design Masstäbe setzt, halte ich für ein Gerücht. Ich muß derzeit leider viel mit Office arbeiten. Nicht nur die Bedienung ist ein Graus.

  6. von esreverse am 22.03.2013 (19:51Uhr)

    Schick? Totaler Schrott.

  7. von Felix am 23.03.2013 (11:11Uhr)

    Das ist noch nicht mal ein Konzept. Das sieht aus wie ein eine billig designte App.

    Apple hat mit dem iOS Design ein riesiges Problem. Einerseits kann Apple nicht noch mal 5 Jahre mit dieser UI weitermachen, andererseits wäre jede sinnvolle Änderung letztendlich nur ein Abklatsch des funktionalen und vielseitigen UI von Android.

    Und Microsofts Design ist seit eh und je an die Firmenphilosophie gebunden, und bei dieser stand noch nie der Benutzer an erster Stelle. Microsoft wird sich nie ändern.

  8. von Christian Gehrig am 23.03.2013 (13:09Uhr)

    Da kann ich ChrisD nur recht geben. Das neue Design mit diesem Flat Design ist gerade z.B. bei Outlook so unübersichtlich, so viel weisse Flächen un es wird so viel Plaz verschwendet. Ok Touch optimiert damit man es auch mit dem Finger bedienen kann. Ich fand es am anfang schick aber wenn man damit Arbeitet...
    Ja iOS ist zeit 2007 fast gleich, es gehört geändert aber bitte nicht so!

  9. von lukaszabrocki am 24.03.2013 (20:31Uhr)

    Da gebe ich Felix recht, Apple kann mit dem Design wie das iOS aussieht nicht weiter machen. Es ist eingestaubt.

    Die haben bestimmt genug kreative Köpfe und Ideen um ein gutes User Interface auf die Beine zustellen. Aber nicht nur das Design kann erneuert werden, aber einige kleine Features und Funktionen können die auch einbauen.

    Sollen die Entwickler sich eine Scheibe von der Jailbreak Szene abschneiden, da gibt es doch paar gute Ansätze:
    - Quick Response für SMS
    - Schnellzugriff im Notification Center für Einstellungen wie WLAN, UMTS etc.
    Sonst sollen die den jeweiligen Entwicklern paar $$$ geben und sich die Sourcen einkaufen, die Akzeptanz ist doch vorhanden.

  10. von Felix am 25.03.2013 (10:49Uhr)

    @lukaszabrocki

    Nur für's Protokoll: Die Scheibe der Jailbreak Szene wurde ja ursprünglich von Android geliefert.

    Wie ich geschrieben habe, Jede sinnvolle "Neuerung" würde wir ein Abklatsch und Kopie von Android Funktionen und Erweiterungen aussehen. Und ich vermute, dass Apple davor am meisten Angst hat. Denn wer andere wegen UI Kopien verklagt, der wird sich selbst niht gerne die Blöße geben.

    Aber sind wir doch mal ehrlich. Was soll denn Software- und Hardware-technisch beim iPhone noch weltbewegendes kommen? Da wird es keine Pionierleistung mehr geben. Ganz im Gegenteil, der Zenit ist bereits überschritten. Ab jetzt kann es nur noch bergab gehen.

  11. von iOS 7 – Warum Apples mobiles OS eine F… am 31.03.2013 (12:08Uhr)

    [...] mit Flat Design experimentieren, durch das iOS moderner und aufgeräumter erscheinen würde. Das iOS-Konzept eines Apple-Fans zog jüngst einiges an Aufmerksamkeit auf sich. In seinem Video ist zu sehen, wie iOS im [...]

  12. von iOS 7 mit neuem Design soll hinter Zeitp… am 03.04.2013 (14:06Uhr)

    [...] konkret beantwortet, jedoch soll es sich um signifikante Änderungen handeln – auch dass wir in iOS 7 eine Portion Flat Design sehen werden, ist gut möglich. Nach Angaben von Rene Ritchie und Gruber soll Ives Arbeit an iOS 7 [...]

  13. von iOS-7-Konzept zeigt, wie Apples nächste… am 06.04.2013 (15:33Uhr)

    [...] dieses Dorns im Auge annimmt und iOS weit minimalistischer als derzeit gestaltet – Stichwort: Flat Design. F. Biancos iOS 7 Konzept ist mehr auf neue Features denn auf ein neues Design [...]

  14. von Design-Studie: iMessage im Facebook-Home… am 29.04.2013 (11:58Uhr)

    [...] iOS 7: Schickes Konzept im Flat-Design [Video] – t3n News [...]

  15. von Neues iOS 7-Konzept: Safari-Redesign und… am 03.05.2013 (20:06Uhr)

    [...] Kerroudj ist kein Unbekannter, wenn es um stylische iOS 7-Mockups geht. Seine Designs sind nicht nur ansehnlich, sondern in der Regel auch – entsprechend seinem Faible für Flat [...]

  16. von Design-Studie: Neues Konzept motzt Twitt… am 31.07.2013 (12:05Uhr)

    [...] iOS 7: Schickes Konzept im Flat-Design [Video] – t3n News [...]

Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Design
iOS 7.1 soll im März kommen – mit neuen Icons und neuem Keyboard
iOS 7.1 soll im März kommen – mit neuen Icons und neuem Keyboard

Es sieht so aus, als ob das erste große Update für iOS 7 im März veröffentlicht wird – mit iOS 7.1. Was euch neben neuen Icons und einer neuen Tastatur erwartet, erfahrt ihr im Artikel. » weiterlesen

iOS 8: Was wir von Apples nächstem iPhone-OS erwarten dürfen – und was eher nicht
iOS 8: Was wir von Apples nächstem iPhone-OS erwarten dürfen – und was eher nicht

Apple dürfte iOS 8 schon diesen Sommer auf der WWDC 2014 vorstellen. Wir werfen für euch einen Blick auf die derzeit kursierenden Gerüchte zur Zukunft des Mobile-Betriebssystems. » weiterlesen

iOS 7: Nielsen Norman Group veröffentlicht vernichtende Studie zur Usability
iOS 7: Nielsen Norman Group veröffentlicht vernichtende Studie zur Usability

Eine Studie der Nielsen Norman Group setzt sich mit der neuen Oberfläche von iOS 7 auseinander. Dabei kommen die UX-Experten zu einem ernüchternden Ergebnis. » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen