t3n News Marketing

Neues Layout für Facebook-Pages: Finales Rollout noch in dieser Woche

Neues Layout für Facebook-Pages: Finales Rollout noch in dieser Woche

Die Facebook-Pages bekommen ein Redesign spendiert. Seitenbetreiber können das neue Layout 14 Tage lang testen.

Neues Layout für Facebook-Pages: Finales Rollout noch in dieser Woche

Facebook-Pages. (Screenshot: Facebook)

Update vom 05. Juni 2014:Im März hat ein neues Design für Facebook-Pages vorgestellt. Anschließend war es Nutzern möglich das neue Design zu testen, in dem sie sich über eine Benachrichtigung auf der Seite für den Testlauf anmeldeten. Jetzt, knapp zwei Monate später, verkündet das Soziale Netzwerk, dass der finale Rollout in dieser Woche vollzogen wird. Seitenbetreiber, die noch nicht mit dem neuen Design konfrontiert sind, sollten insofern handeln und ihren Auftritt überarbeiten. Eine Hilfestellung zu den Abmaßen der neuen Teilbereiche – beispielsweise für Profil- und Titelbild – findet ihr in dem Artikel: „Neue Facebook-Pages: Übersicht aller Maße und Bereiche [Infografik]“.

Neues Layout für Facebook-Pages: „Pages to Watch“ und Anzeigeninfos am rechten Seitenrand

Facebook schraubt weiter am eigenen Layout: Nachdem vor wenigen Tagen bekannt wurde, dass ein Newsfeed-Redesign ansteht, konzentriert sich das Soziale Netzwerk jetzt auf eine Umgestaltung der Facebook-Pages. Seitenbetreiber haben die Möglichkeit das neue Design zu testen und eventuelle Anpassungen vorzunehmen.

Zu den Veränderungen zählen unter anderem ein veränderter Header sowie eine neue Aufteilung der Timeline. Seitenbetreiber werden sich außerdem über einige Statistik-Features freuen: „Pages to Watch“ und Anzeigeninfos am rechten Seitenrand. Zudem wird der Admin-Bereich überarbeitet und es fallen die sogenannten Page-Tabs weg.

Neues Design für Facebook-Pages: Rollout innerhalb der nächsten 14 Tage. (Screenshot: Facebook)
Neues Design für Facebook-Pages: Rollout innerhalb der nächsten 14 Tage. (Screenshot: Facebook)

Facebook hat bereits einige Screenshots veröffentlicht, die den Umfang des Redesigns aufzeigen. In der unterstehenden Galerie haben wir sie für euch eingebunden.

Update vom 12. März 2014: Da etlicher Leser bei uns nachgefragt haben, wie genau sich das neue Layout testen lässt, haben wir noch mal bei Facebook nachgefragt. Die Antwort: „Seiten-Administratoren haben Zeit das neue Design zu testen und ihre Seite anzupassen, sobald sie dafür eine Benachrichtigung auf ihrer Seite sehen.“ Ihr müsst also einfach ein bisschen Geduld haben, wie es scheint. ;-)

via www.facebook.com

Newsletter

Bleibe immer up-to-date. Sichere dir deinen Wissensvorsprung!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
17 Antworten
  1. von claudia am 10.03.2014 (20:24 Uhr)

    Interessant, bleibt nur die Frage wo denn nun jetzt die AGB's untergebracht werden wenn die Tabs wegfallen.

    Antworten Teilen
  2. von Patrik am 10.03.2014 (20:27 Uhr)

    Oh man, Facebook ist kein cooles Netzwerk mehr sondern ein professionelles Monster für Massenmarketing. Ich hoffe das Publikum straft das ab.

    Antworten Teilen
  3. von maddin am 10.03.2014 (21:00 Uhr)

    was fällt denen mal wieder ein.
    redesign ist ja immer mal gerne gesehen, aber warum zb fallen die tabs weg?
    jede seite hat dort ihre entsprechenden apps platziert und nun das, unfassbar.
    langsam hab selbst ich keine lust mehr auf fb.

    Antworten Teilen
  4. von MarkyMarc am 10.03.2014 (22:07 Uhr)

    Facebook und alles was mit Facebook zu tun hat wird immer ätzender. Habe meine Seite bereits auf ein Minimum reduziert und posten tue ich auch nix mehr. Ich kann es einfach nicht mehr ertragen.

    Antworten Teilen
  5. von Marcos Duarte am 10.03.2014 (23:05 Uhr)

    Und wie genau lässt sich das neue Layout jetzt testen? Ich finde keine Option dazu.

    Antworten Teilen
  6. von pixagentur am 10.03.2014 (23:14 Uhr)

    Mit dem Redesign kommt auch gleich die nächste Abmahnwelle. Wenn die Tabs wegfallen, dann muss man wieder einen neuen Platz für das Impressum suchen. Es ist echt ätzend!

    Antworten Teilen
  7. von Rolli am 11.03.2014 (08:51 Uhr)

    Bin kein Facebook Poweruser, aber die Tabs sind doch noch da, oder? "About" "Photos" "Videos" usw. ? Halt nur ohne Bild. Denke mal Facebook wird halt alle bisherigen Tabs da unterbringen.

    Antworten Teilen
  8. von olf am 11.03.2014 (09:53 Uhr)

    Unterhalb des Header stehen schonmal Menüpunkte die denen der Tabs ziemlich ähneln. Dort werden wohl die alten Tabs stattdessen verlinkt sein. Kann mir nicht vorstellen, das Facebook dieses Feature komplett wegfallen lässt...

    Antworten Teilen
  9. von Daniel am 11.03.2014 (13:07 Uhr)

    Wer sein Impressum in einem Tab unterbringt bewegt sich bereits auf dünnen Eis. Die Tabs gibt es in der mobilen Variante von Facebook nicht. Erst letztes Jahr wurde ein Händler deswegen abgemahnt.

    Antworten Teilen
  10. von Florian Blaschke am 12.03.2014 (13:46 Uhr)

    Wie genau das mit dem Test abläuft, haben wir bei Facebook noch mal angefragt. Das Update dazu findet Ihr ganz oben im Artikel. Scheint, als bräuchte es einfach ein bisschen Geduld ... ;-)

    Antworten Teilen
  11. von basti82 am 09.05.2014 (12:25 Uhr)

    Gibt es eigentlich neue News, wann man seine Facebook Seiten umstellen kann?

    Antworten Teilen
  12. von agentur am 09.05.2014 (12:46 Uhr)

    Irgendwie kommt da nichts. Wie bei vielen angekündigten Rollouts in letzter Zeit. Auf Open Graph Search in Deutsch warten wir auch noch immer ...

    Antworten Teilen
  13. von basti82 am 09.05.2014 (12:47 Uhr)

    Ein paar Seiten wurden umgestellt. Würde gerne meine FB-Seiten auch umstellen....

    Antworten Teilen
  14. von Snuffy_ am 05.06.2014 (16:19 Uhr)

    Ich finde die Kommentare hier zu lustig. Es ist hier nicht wichtig, wie es aussieht, sondern wichtig, wo die AGBs nun sind xD

    Antworten Teilen
  15. von basti82 am 05.06.2014 (16:25 Uhr)

    Bis ende der Woche werden wohl alle FB-Seiten umgestellt.

    Antworten Teilen
  16. von Dari_o am 05.06.2014 (21:46 Uhr)

    Naja, so neu finde ich das Layout jetzt auch nicht, wenn man bedenkt, dass die Profilseiten schon seit einiger Zeit auf dieses Layout umgestellt wurden

    Antworten Teilen
  17. von justyourimage am 18.06.2014 (12:01 Uhr)

    JA genau es ist nicht wichtig wie die Seite ausschaut. Die UI-Änderungen bei Facebook sind so willkürlich dass es teilweise nicht mehr geht. Am besten ist die Typografisch brockenhässliche Schrift mit Schlagschatten im Header und der Megafette Schatten im Banner der dort fest platziert wird.

    Man könnte meinen professionelle UI/UX-Designer und -Developer sollten wissen, dass es mehr als nur einen Stil gibt. Ganz besonders wenn solche Funktionen vorher nicht existiert haben.

    Es reicht ja nicht dass ihre Widgets sich jeden Monat zuverlässig ändern hinsichtlich des Funktionsumfangs und der Optik und so eigentlich alle Seiten die diesen Müll integrieren immer wieder angepasst werden müssen weil mal wieder irgendwas geändert werden musste.

    Mir reicht 's jedenfalls.

    Ich werde zukünftig jedem Unternehmen empfehlen von Facebook abstand zu nehmen und auf alternative Lösungen wie Reddit zu setzen (die auch wenigstens so bleiben wie man sie mühseelig eingerichtet hat).

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Facebook
Trotz „Facebook at Work“: Facebook steigt auf Microsoft Office 365 um
Trotz „Facebook at Work“: Facebook steigt auf Microsoft Office 365 um

Microsoft hat mit Facebook einen neuen Großkunden. Der Social-Media-Konzern setzt ausgewählte Tools ein, will aber weiterhin seine eigene Enterprise-Lösung entwickeln. » weiterlesen

Facebook veröffentlicht offizielles SDK für Swift
Facebook veröffentlicht offizielles SDK für Swift

Facebook hat erstmals ein Software Development Kit für Apples Programmiersprache Swift veröffentlicht. Damit können Entwickler ihre Swift-Apps um Funktionen wie das Teilen von Inhalten oder den … » weiterlesen

Facebooks Instant-Articles sollen jetzt auch den Messenger erobern
Facebooks Instant-Articles sollen jetzt auch den Messenger erobern

Facebook überträgt ihre Instant-Articles jetzt auch auf den Messenger. Diese Artikel werden also nicht im Browser, sondern direkt in der Messaging-App geöffnet. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?