Drücke die Tasten ◄ ► für weitere Artikel  

Neues Youtube-Design: So bekommst du es jetzt schon

Die Videoplattform Youtube testet ein neues Design, das große Ähnlichkeit zu Google+ aufweist. Mit wenigen Kniffen könnt ihr schon jetzt zum neuen Youtube wechseln und euch einen ersten Eindruck verschaffen.

Neues Youtube-Design: So bekommst du es jetzt schon

Google schraubt fleißig am Redesign von . Immer wieder melden Nutzer veränderte Oberflächen, die testweise ausgerollt und kurz darauf wieder zurückgezogen werden. So machte im Juni dieses Jahres ein großes Redesign der Videoplattform die Runde, das überraschend ähnlich sah. Wie OMG! Chrome! vor wenigen Tagen berichtete ist nun erneut ein Youtube-Design im Test, dass sich mit wenigen Kniffen schon jetzt aktivieren lässt.

Neues Youtube-Design überzeugt durch helleren, modernen Loook

Das Redesign der Videoplattform ähnelt wie vorherige Tests optisch dem sozialen Netzwerk Google+, dessen Look selbst erst im April dieses Jahres generalüberholt wurde. Der leichte Grauton im Hintergrund der Youtube-Website wurde aufgehellt, wodurch sich der Gesamteindruck der Website deutlich verändert. Die Navigationselemente wirken durch eine klare, geradlinige Struktur moderner und aufgeräumter als zuvor.

Das neue Youtube-Design lässt sich mit wenigen Kniffen schon jetzt aktivieren.

Kleinere Veränderungen kommen den Betreibern von Youtube-Kanälen zugute. So wird beispielsweise in der linken Sidebar auf neue Videos der abonnierten Kanäle hingewiesen. In der rechten Sidebar wird darüber hinaus beim Ansehen eines Videos das Verhältnis von Likes und Dislikes der vorgeschlagenen Videos eingeblendet, was qualitativ hochwertigen Inhalte zugutekommen sollte. Insgesamt macht das im Test befindliche Youtube-Design einen sehr guten Eindruck, den ihr euch mit wenigen Kniffen auch selbst verschaffen könnt.

So wechselst du schon jetzt zum neuen Youtube-Design

In nur drei Schritten lässt sich das Redesign von Youtube auch in eurem Browser aktivieren, schreibt OMG! Chrome!. Wir erklären euch im Folgenden wie ihr in Kürze zum neuen Youtube-Design wechseln könnt.

  1. Starte deinen Chrome-Browser und surfe zu Youtube.com. Sobald die Seite vollständig geladen wurde, drück Ctrl+Shift+J (Windows) bzw. Alt+Cmd+J (OS X) um die Konsole zu öffnen.
  2. Füge diese Zeile Code in die Konsole: document.cookie="VISITOR_INFO1_LIVE=jZNC3DCddAk;"
  3. Bestätige die Eingabe mit der Enter-Taste und lade die Youtube-Website erneut. Wenn alles gut ging solltest du jetzt das neue Youtube-Design sehen.,

Falls Teile der Videoplattform nicht wie gewünscht im neuen dargestellt werden, könnt ihr den Prozess mit folgendem Code wiederholen: document.cookie="VISITOR_INFO1_LIVE=jZNC3DCddAk; path=/; domain=.youtube.com";window.location.reload();

Weiterführende Links:

Autor:
237 Shares bis jetzt – Dankeschön!

Bewerten
VN:F [1.9.22_1171]
18 Antworten
  1. von Marco am 25.10.2012 (13:47Uhr)

    Klappt bei mir leider nicht :(

  2. von .dee am 25.10.2012 (13:52Uhr)

    Funktioniert einwandfrei, danke. Allerdings ist die Standardschriftgrösse extrem klein...mal sehen ob das so bleibt. :-|

  3. von Lars Budde am 25.10.2012 (14:24Uhr)

    @Marco: Bei mir hat es einwandfrei funktioniert. Weißt du bei welchem Schritt der Fehler aufgetreten ist? Lag es an der Codezeile?

  4. von Viering GmbH via facebook am 25.10.2012 (14:27Uhr)

    Klappt und gefällt!

  5. von Olaf Westerhoff via facebook am 25.10.2012 (14:27Uhr)

    Klappt nur wenn ich ausgeloggt bin.

  6. von Oliver Grunzke via facebook am 25.10.2012 (14:29Uhr)

    Obwohl so richtig rund läufts noch nicht bei mir ;) Bekomme immer 500er angezeigt bei https://www.youtube.com/my_subscriptions?feature=mhsn

  7. von NetzBlogR am 25.10.2012 (14:34Uhr)

    Es reicht auch, einfach

    javascript:document.cookie="VISITOR_INFO1_LIVE=jZNC3DCddAk";

    in die Adresszeile einzufügen, Return zu drücken und die Seite neu zu laden. Falls das Kommentarsystem hier die Anführungsstriche zu typographischen Anführungszeichen macht, dann die manuell eintippen (Shift + 2).

  8. von Karl am 25.10.2012 (15:12Uhr)

    Und wie macht man das wieder rückgängig?

  9. von NetzBlogR am 25.10.2012 (15:29Uhr)

    @Karl: Cache leeren, Cookies löschen, Browser neu starten.

  10. von theLine am 25.10.2012 (16:50Uhr)

    Komisch, ich hatte es gestern einfach so, ohne dass ich etwas gemacht habe...

  11. von droc777 am 25.10.2012 (19:45Uhr)

    Warum nur mit dem Chrome ? Funktioniert auf dem Firefox auch!

  12. von YouTube: Erneut neues Design im Test - S… am 25.10.2012 (20:58Uhr)

    [...] Quelle: t3n.de Internet-MixNetz-NewsDesignGoogleGoogle PlusJavaScriptOS XScreenshotTestYouTube [...]

  13. von Nick am 26.10.2012 (12:44Uhr)

    Moin, hat schon jemand herausgefunden, ob und wie man das ganze auch mit Safari hinbekommt? Danke.

  14. von eyTobi am 28.10.2012 (19:49Uhr)

    Funktioniert bei mir einwandfrei und sieht toll aus. Warte schon ganz undgeduldig auf das Release. Weiß jemand wann YouTube es ungefähr für alle ausrollt? :)

  15. von Neues YouTube Design ähnelt Google+ | S… am 29.10.2012 (11:28Uhr)

    [...] in der linken Leiste auf Kanäle hinweisen und Nutzer auffordern neue Kanäle zu abonnieren. Dank einer Anleitung von t3n kann das neue Design bereits jetzt angesehen werden – sofern man Googles Chrome Browser [...]

  16. von .dee am 05.11.2012 (12:08Uhr)

    Leider lassen sich danach ca. 40-60% der Videos nicht mehr abspielen. Nach dem löschen der Cookies und mit dem alten Design funktionieren diese wieder einwandfrei (getestet).

  17. von YouTube-Redesign stellt Channels in den… am 07.12.2012 (15:19Uhr)

    [...] kräftig am Design gefeilt. Die ersten Ansätze sind bereits seit einigen Wochen zu betrachten, sowohl auf der normalen Seite als auch in der neuen Mobile-App. Die dort aufgegriffene Design-Richtung setzt Google jetzt auch [...]

  18. von Twitter wird Facebook wird Google - unse… am 24.10.2013 (09:45Uhr)

    […] Donnerstag: Der Donnerstag macht alles neu. Erstens: Twitter testet Like-Option. Zweitens: Verlage schließen „Linkfrieden“. Das heißt, sie verlinken sich untereinander. Das hat bummelige 15 Jahre Internet gebraucht, bis die sich dazu durchringen konnten. In Worten: FÜNFZEHN Jahre. Da kann man mal sehen, wie weit Offline und Online bei denen noch auseinander sind. Svenja hat sich in unserem Blog mal Gedanken zur aktuellen Situation im E-Learning gemacht. Youtube wird redesigned. Wer fuchsig ist, kann es sich schon heute anschauen. […]

Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema YouTube
Redesign: Twitter wird bald wie Facebook aussehen
Redesign: Twitter wird bald wie Facebook aussehen

Nur wenige Tage nachdem Twitter ein kleines Design-Update ausgerollt hat, tauchen bereits erste Screenshots eines weiteren, tiefgreifenderen Redesigns auf. Die neue Optik erinnert dabei sehr stark an. ... » weiterlesen

YouTube: Livestreams jetzt für alle Nutzer möglich
YouTube: Livestreams jetzt für alle Nutzer möglich

YouTube weitet seine Livestream-Funktion weiter aus. Nun kann jeder Nutzer mit einem verifizierten Kanal live ins Internet übertragen. Der Unterschied zu Googles Hangouts on Air wird immer geringer. » weiterlesen

8 Tipps für die eigene YouTube-Strategie: Was Kanal-Betreiber beachten sollten
8 Tipps für die eigene YouTube-Strategie: Was Kanal-Betreiber beachten sollten

Ein YouTube-Kanal ist für Unternehmen ein gutes Mittel, sich oder die Produkte einer neuen Zielgruppe vorzustellen. Für die passende YouTube-Strategie haben wir acht Tipps für zukünftige... » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen