t3n News Software

Newshype: Neuer Blogaggregator will Rivva ersetzen (20 Invitecodes zu vergeben!)

Newshype: Neuer Blogaggregator will Rivva ersetzen (20 Invitecodes zu vergeben!)

Nach der Abschaltung von vor zwei Monaten versucht nun Newshype den beliebten Blogaggregator zu ersetzen und damit das Vakuum wieder auszufüllen. Es geht um die Frage: Welche Links sind im Moment gerade besonders „heiß“? Ob und wie das gelingt, werden die nächsten Wochen und Monate zeigen. Wir stellen euch Newshype kurz vor und haben von den Machern 20 Einladungscodes bekommen, die wir unter den Kommentatoren verlosen.

Newshype: Neuer Blogaggregator will Rivva ersetzen (20 Invitecodes zu vergeben!)

Newshype will Blogdebatten wiederbeleben

Per Postkarte machten die Newshype-Macher auf den neuen Blogaggregator aufmerksam. Die Ähnlichkeit der Comicfiguren mit lebenden Bloggern ist sicher nur Zufall ;-)

Betrieben wird Newshype von Jannis Kucharz und Pëll Dalipi, die sich bereits mit dem Blog netzfeuillton.de einen Namen gemacht haben. Mit Newshype wollen sie jetzt eine Lösung für ein bestehendes Problem anbieten: Blogdebatten werden zwar nach wie vor geführt, aber nach dem Abgang von Rivva gibt es keine zentrale Anlaufstelle mehr, bei der aktuelle Diskussionen in der deutschen Blogosphäre dokumentiert und gebündelt dargestellt werden. Rivva war für viele Blogger, Journalisten und Webworker zu einer zentralen Anlaufstelle und einem festen Bestandteil der täglichen Arbeit geworden. Aber auch wenn Rivva noch so beliebt war, ist es dem Betreiber Frank Westphal nicht gelungen, den Blogaggregator auf eine solide finanzielle Basis zu stellen. Rivva machte viel Arbeit und brachte zu wenig ein.

Eigentlich war es nur eine Frage der Zeit bis jemand die Idee, die ihren Ursprung beim amerikanischen Newsaggregator Techmeme hat, wieder aufnimmt und das entstandene Vakuum zu füllen versucht. Keine einfache Aufgabe, wie das Scheitern von Rivva letztlich gezeigt hat. Rivva hat aber auch gezeigt, dass das Interesse an einem deutschen Blogaggregator riesengroß ist. Ein Potenzial, was es zu nutzen gilt.

Newshype - so sieht der neue Blogaggregator aus

Auf dem ersten Blick wirkt Newshype für mich wie ein Newsportal. Nachrichten aus den Kategorien Politik, Gesellschaft, Kultur, Medien, Technik, Wissenschaft, Recht, Unterhaltung, Mode und Sport verteilen sich über die Startseite und werden samt eines Artikelbilds oder eines Videos dargestellt. Erst bei genauer Betrachtung fallen die Zahlen der Reaktionen und Tweets unter der Überschrift der Artikel auf. Verweisende Blogartikel werden unter dem Artikel als „Mehr dazu...“ aufgelistet. Ein Klick auf die Überschrift öffnet den Link zum Originalblogbeitrag. Auch der Blogname ist klickbar und führt zur Startseite der Blogs. Genaue Informationen zu den Rankingfaktoren stehen noch aus.

Newshype zeigt auf der Startseite den jeweiligen Topartikel aus den zehn Kategorien an.

Es läuft noch nicht alles rund bei Newshype

Natürlich ist Newshype noch nicht voll ausgereift und einige Dinge funktionieren noch nicht so, wie man es sich als Nutzer vorstellt und wie es sich wohl auch die beiden Macher wünschen. Von mir nachfolgend aufgeführte Punkte sind daher weniger als Kritik und mehr als Anregungen gedacht.

Wünschen würde ich mir zum Beispiel eine Einzelansicht eines Themas, in dem alle Reaktionen nach Erscheinungszeitpunkt mit Titel und vielleicht sogar dem Teaser angezeigt werden. Schön wäre hier auch eine Darstellung der verweisenden Tweets, da sie zahlenmäßig ebenfalls erfasst werden und somit als Rankingfaktor einfließen.

In der Ankündigung ist von 2.000 Blogs die Rede, die für Newshype durchsucht werden. Hier wäre eine Liste der teilnehmenden Blogs sicher sinnvoll, ebenso wie die dahinter stehenden Aufnahmekriterien. Nur so kann man letztlich die Auswahl transparent machen. Eine Möglichkeit zur Aufnahme weiterer Blogs würde einen offenen Ansatz transportieren.

Zehn Kategorien dürften das Interessenspektrum der meisten potentiellen Nutzer sprengen, daher wären editierbare Nutzeraccounts ein gute Sache. So könnte man sich bespielsweise eine persönliche Newshype-Startseite mit seinen favorisierten Themen zusammenstellen.

Newshype setzt auf bekannte Monetarisierungsmethoden

Der Erfolg von Newshype wird wesentlich von der Durchhaltefähigkeit der beiden Macher abhängen. Wie bereits Frank Westphal erfahren musste, wird die Arbeit an einem Newsaggregator im Laufe der Entwicklungszeit immer mehr und dadurch steigen zwangsläufig auch die Ausgaben. Kucharz und Dalipi setzen vom Start an auf Anzeigen, Sponsoren sowie Flattr und Kachingle. Ob das ausreicht, um die steigenden Kosten eines solchen Dienstes zu decken, wird sich zeigen.

Allerdings gibt es auch nicht so viele funktionierende Alternativen. Kostenpflichtige Dienste haben es mitunter sehr schwer überhaupt die kritische Masse zu erreichen, die für einen kostendeckenden Betrieb notwendig ist. Das wäre auch für Newshype nicht anders, denn man versteht sich offensiv als Rivva-Nachfolger und Rivva war eben kostenlos. Newshype wäre aber in jedem Fall ein erfolgreicher Start zu wünschen, denn ein guter Blogaggregator fehlt der deutschen Blogosphäre ganz eindeutig.

Invites für Newshype

Derzeit ist Newshype noch nicht im Regelbetrieb. Die zehn einzelnen Kategorien sind momentan noch nicht nutzbar und zeigen verlässlich einen Pausenfüller.

Die Kategorien von Newshype funktionieren derzeit noch nicht, aber das scheint einkalkuliert zu sein.

Dennoch haben wir von den Newshype-Machern 20 Einladungen für die Betaphase bekommen, die wir gerne an euch weitergeben möchten. Also schreibt uns doch einen Kommentar unter diesen Artikel, in dem ihr beschreibt, warum wir einen Blogaggregator brauchen oder was ihr euch von so einem Angebot wünschen würdet. Denkt an eine gültige E-Mail-Adresse, damit wir euch bei einem Gewinn informieren können. Einsendeschluss ist Mittwoch, 13. April, 9:00 Uhr.

Weiterführende Links:

Newsletter

Bleibe immer up-to-date. Sichere dir deinen Wissensvorsprung!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
94 Antworten
  1. von Kai Thrun am 11.04.2011 (16:51 Uhr)

    damit ich den Alphabloggern mal zeigen kann, wer hier die Hosen an hat ;)

    Antworten Teilen
  2. von Alex am 11.04.2011 (16:52 Uhr)

    Möchte auch einen Invitecode haben :) Vielen Dank.

    Antworten Teilen
  3. von cmeissner am 11.04.2011 (16:54 Uhr)

    Die Lücke, die Rivva hinterlassen hat, ist einfach zu groß. Mit Newshype bekommen wir wieder einen guten Überblick der Blogs.

    Antworten Teilen
  4. von Latz am 11.04.2011 (16:55 Uhr)

    Die Anzahl der interessanten deutschen Blogs ist mittlerweile einfach zu groß, als dass man ihn mit einem Feedreader auch nur ansatzweise erfassen könnte. Dazu wird ein Mechanismus gebraucht, den Rivva geliefert hatte. Mit Rivva mit ich auf viele interessante Texte gestoßen, die ich ansonsten niemals gesehen hätte. Ich hoffe, dass der neue Service mich wieder zu neuen Weidegründen führen wird.

    Antworten Teilen
  5. von vipraum am 11.04.2011 (16:56 Uhr)

    Rivva hat eine Lücke hinterlassen. War gut für den schnellen Überblick.

    Antworten Teilen
  6. von Marc Breidbach am 11.04.2011 (16:57 Uhr)

    ob das ein würdiger ersatz wird...?

    Antworten Teilen
  7. von Johannes Lenz am 11.04.2011 (16:58 Uhr)

    Hallo Falk,

    ich finde, eine News Aggregator, ob Newshype oder Rivva ermöglicht Dir einfach eine gute Recherche, wenn Du auf der Suche nach aktuellen Themen bist. Dieser Newsdesk zeigt mir dann die Artikel und Posts an, die am meisten empfohlen, geliked oder ge-retweeted werden.

    Alles in allem bei einer guten Umsetzung sinnvoll und bestimmt sehr gefragt bei den Nutzern.

    Viele Grüße

    Johannes

    Antworten Teilen
  8. von bcgie am 11.04.2011 (16:58 Uhr)

    Riwa war regelmäßig auf meiner "Lese-Liste" - von daher wäre ich an einem Invite für einen denkbaren Nachfolger interessiert. Wäre echt nett ... ;-)

    Antworten Teilen
  9. von Ron am 11.04.2011 (16:58 Uhr)

    Ich hätte gerne einen.

    Antworten Teilen
  10. von Markus am 11.04.2011 (16:59 Uhr)

    Öh – qualifiziert mich meine Magisterarbeit zu rivva? Dann hätte ich gerne einen Invite, um mir einen Eindruck vom Nachfolger machen zu können :)

    Antworten Teilen
  11. von Lars Maier am 11.04.2011 (16:59 Uhr)

    Vielleicht habe ich ja Glück in der Verlosung ;-).

    Antworten Teilen
  12. von Stefan am 11.04.2011 (16:59 Uhr)

    Rivva war meine tägliche Anlaufstelle für News jenseits der Mainstreammedien und meines Feedreaders. Ich freue mich auf den hoffentlich bald startenden Newshype. Hoffentlich startet er für mich etwas früher :)

    Antworten Teilen
  13. von jon am 11.04.2011 (17:05 Uhr)

    toll das es jetzt was neues gibt :-)
    aber ich trauer immernoch um Rivva R.I.P. :-(

    Antworten Teilen
  14. von Thorsten am 11.04.2011 (17:07 Uhr)

    Hallo, wir würden gern testen, inwieweit Newshype ein Ersatz für Rivva sein kann.
    Und einen guten Überblick der Blogs bietet,

    Antworten Teilen
  15. von Andreas am 11.04.2011 (17:14 Uhr)

    Bin auch gerne dabei!
    Rivva war meine zweite Heimat ;-)

    Antworten Teilen
  16. von Marco am 11.04.2011 (17:18 Uhr)

    Da würde ich auch gern mal reinschauen.

    Antworten Teilen
  17. von Daniel am 11.04.2011 (17:19 Uhr)

    Hey,
    ich wäre gerne dabei! Würde mich sehr über einen Invite freuen!! Schönen Tag noch!

    Antworten Teilen
  18. von Sebastian am 11.04.2011 (17:22 Uhr)

    Ich trauer immer noch Rivaa nach, würde mich über einen Invite für Newshype aber sehr freuen...

    Antworten Teilen
  19. von mt am 11.04.2011 (17:24 Uhr)

    Ich würde mich auch sehr über einen Invite freuen, da ich Rivva geliebt habe und bisher keinerlei adäquaten Ersatz gefunden habe. :-(

    Antworten Teilen
  20. von edei am 11.04.2011 (17:28 Uhr)

    hallo

    weil ich wieder einen filter für die riiiiesen datenmenge in der blogerwelt brauche!

    cu
    edei

    Antworten Teilen
  21. von Romy am 11.04.2011 (17:28 Uhr)

    Einen invite möchte ich schon. Aber wieso eigentlich? Ich bin definitiv kein Alphablogger und habe meinen Reader schon gut eingestellt (bin ich zumindest der Meinung), der Rest kommt über Twitter rein, manchmal über Facebook (meist ist Twitter aber sehr viel schneller) und irgendwie ist es nur so ein early-adopter-haben-wollen-Ding, dass mich bewegt, hier einen Kommentar zu schreiben. Ich bin aber neugierig. Vielleicht, ja vielleicht, bin ich ja eine der Glücklichen, die testen dürfen.

    Antworten Teilen
  22. von Elepferd am 11.04.2011 (17:28 Uhr)

    Ich hätte auch gerne einen. Danke.

    Antworten Teilen
  23. von René am 11.04.2011 (17:30 Uhr)

    Ich sehe es an meinem RSS Feedreader selbst der ist bis oben hin voll und bei vielen Blogs geht es um die selbe Meinung und da kann einem ein solches Portal doch schon Abhilfe schaffen.
    Ob es das wird und wie gut das wird sich im laufe der Zeit entscheiden doch von der Idee her finde ich es ganz interessant...

    Antworten Teilen
  24. von Christoph am 11.04.2011 (17:35 Uhr)

    Ich finde es gut, dass eine solche Initiative gibt. Wenn die Kinderkrankheiten beseitigt sind, dann wird sicher auch die Akzeptanz kommen. ich bin auf jeden Fall gespannt.

    Antworten Teilen
  25. von Wini am 11.04.2011 (17:37 Uhr)

    Stimmt, die roten Haare sind sicher zufällig gewählt und lassen absolut keine Rückschlüsse auf bekannte Blogger ziehen ;-)

    Auf alle Fälle, ich will so einen Code haben. BItte, danke!!!

    Antworten Teilen
  26. von Jens am 11.04.2011 (17:38 Uhr)

    Hallo Falk,

    tja, warum benötigen wir (oder ich ) einen Blogaggregator?
    Zum Einen muss ein adäquater Ersatz für Rivva her. Zum Anderen benötige ich (und bin mit dieser Meinung wohl nicht der Einzige) einen Blogaggregator, da die Menge an guten deutschen Blogs einfach zu groß und somit zu unübersichtlich geworden ist.
    Jeden einzelnen Blog, sei es auch über RSS, aufzurufen ist einfach zu zeitaufwändig. Gerade wenn ich viele Informationen aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu einem aktuellen Thema suche, ist ein derartiger Blogaggregator einfach Gold wert.

    Ich würde mich über eine Einladung zu Newshype sehr freuen!

    Viele Grüße aus Kölle,
    Jens

    Antworten Teilen
  27. von Jan am 11.04.2011 (17:42 Uhr)

    hab Rivva leider irgendwie verpasst :( Aber nun möchte ich auf jeden Fall bei Newshype dabei sein, denn die Vielzahl der Posts jeden Tag lässt einen Aggregator wie das Licht im Dunkeln erscheinen!

    Antworten Teilen
  28. von Webmaster am 11.04.2011 (17:46 Uhr)

    Naja, ich erhoffe mir davon, dass ich noch mehr interessante Blogs kennenlernen kann.

    Antworten Teilen
  29. von FS am 11.04.2011 (17:52 Uhr)

    Ich brauche einen Blog-Aggregator wie rivva zur Bestätigung meines schwachen Egos, welche ich mir dann hole, wenn mein Blog auf der Startseite angezeigt wird. ;)

    Antworten Teilen
  30. von kaufkraftschutz.de am 11.04.2011 (17:57 Uhr)

    Da Kaufkraftschutz ein wichtiges Thema ist (merkt man bei jedem Tanken...) und andere an unserem Wissen teilhaben lassen möchten, würden wir uns über einen Inivte-Code sehr freuen. [Link entfernt, bitte nicht als Werbeplattform missbrauchen. Die Redaktion]

    Antworten Teilen
  31. von Daniel Bracht am 11.04.2011 (18:03 Uhr)

    Es war nur eine Frage der Zeit, bis sich jemand Neues an dieser thematik versucht. Ich würde gerne einen Invite-code nutzen um mir selbst ein bild davon zu machen ob das Produkt wirklich das hält was es verspricht und natürlich darrüber bloggen :)

    Antworten Teilen
  32. von Marcel am 11.04.2011 (18:14 Uhr)

    yeah auch einen code haben möchte! :)

    Newshype kann die Lücke stopfen, die rivva bei mir hinterlassen hat :(... hoffe ich

    Antworten Teilen
  33. von Nikolas am 11.04.2011 (18:20 Uhr)

    Ich möchte keinen Invitecode. Ich wollte nur mal fragen, ob ich vielleicht ein Autogramm des Authors dieses Artikels bekommen kann, da ich seit Jahren ein grosser Verehrer bin.

    Antworten Teilen
  34. von Sebastian am 11.04.2011 (18:34 Uhr)

    Warum wir einen deutschen News-/Blogaggregator brauchen? Jeder der Rivva täglich genutzt hat und nun ohne dasteht weiß warum!
    Ich möchte also wieder auf den aktuellen Stand. ;)

    Antworten Teilen
  35. von marius am 11.04.2011 (18:58 Uhr)

    Hallo,
    ich würde natürlich auch gerne eine Einladung bekommen. =)
    1. Ich bin immer noch ein Fan von Rivva (Frank, veröffentliche doch bitte den Quellcode).
    2. Ich habe es nicht hinbekommen selbst so was zu bauen.
    3. Genieo ist keine Alternative, geht langsam auf die Nerven und birgt Risiken.
    4. t3n ist ja top für Nerd News, aber wo krieg ich Politische Infos her?
    Fefes Blog und die Zeit reichen da nicht. =(
    5. Newshype klingt einfach seeehr interessant!
    Mit besten Grüßen
    Marius M
    http://mariusmüller.de

    Antworten Teilen
  36. von Kevin am 11.04.2011 (19:28 Uhr)

    Icke will auch, bütte bütte. :)

    Antworten Teilen
  37. von Dialogmonster am 11.04.2011 (19:48 Uhr)

    Ich hätte auch gerne nen Invite!!

    Antworten Teilen
  38. von mwahmoi am 11.04.2011 (21:42 Uhr)

    Ich bin cool (so mittel). Ich mag Erdbeeren. Und natürlich mochte ich Rivva. Ein bisschen Trauerbewältigung bei Newshype wäre also ein angemessener Umgang mit meinem Seelenheil ;)

    Antworten Teilen
  39. von Dario am 11.04.2011 (22:02 Uhr)

    Im Sinne der besseren Vernetzung braucht es definitiv einen Rivva Nachfolger.

    Blogosphäre aus der Vogelperspektive. Find ich gut. Invite bitte!

    Antworten Teilen
  40. von Manu am 11.04.2011 (22:22 Uhr)

    Code please ;)

    Antworten Teilen
  41. von Markus am 11.04.2011 (22:40 Uhr)

    Ich bin auch gespannt auf den neuen Dienst und würde mich über einen Einladungscode sehr freuen.

    Antworten Teilen
  42. von oliver am 11.04.2011 (23:40 Uhr)

    ich denke ein aggregator kann dabei helfen, den flickenteppich bloggersdorf wieder in teilen zusammenzubringen. zwar werden weiterhin katzencontent und strickblogs eher selten wellen schlagen, aber wenn es einen anlass dazu geben würde, wäre die breite masse etwas schneller informiert.

    Antworten Teilen
  43. von Daniel am 12.04.2011 (00:20 Uhr)

    Hätte auch gerne einen Invite, danke.

    Antworten Teilen
  44. von Christian am 12.04.2011 (00:59 Uhr)

    Über ein Invite würde ich mich auch sehr freuen. Denn wie schon mehrfach hier erwähnt wurde, die deutsche Bloglandschaft ist für einen normalen Newsreader zu umfangreich.

    Antworten Teilen
  45. von Ina (Blogpaten) am 12.04.2011 (07:24 Uhr)

    Kommentar von gestern kam wohl nicht an? Ich hätte auch gern ein Invite. Rivva hatte mir sehr gut gefallen und jetzt bin ich auf den Nachfolger gespannt. :-)

    Antworten Teilen
  46. von fk am 12.04.2011 (08:06 Uhr)

    Rivva war super. Wenn Newshype auch nur halb so gut wird... hätte ich gerne einen Invite!

    Antworten Teilen
  47. von Felix am 12.04.2011 (08:38 Uhr)

    Bin schon mehr als gespannt!!

    Antworten Teilen
  48. von Jay F. Kay am 12.04.2011 (09:14 Uhr)

    Hach! So einen Invite hätte ich auch gerne, damit ich den Hype um die News mitbekomme... :)

    Antworten Teilen
  49. von Timo am 12.04.2011 (09:23 Uhr)

    Das möchte ich mir doch auch gerne genauer ansehen.

    Antworten Teilen
  50. von KChristoph am 12.04.2011 (09:33 Uhr)

    Hype ?
    Hinweise, Informationen für Menschen, fern von "GesichtsBook", das wäre gut.
    Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen.

    Antworten Teilen
  51. von Alexander Haase am 12.04.2011 (09:51 Uhr)

    Ich brauche den Invite, weil ich ein Opfer des Information Overload bin.
    Erwartungshaltung: Ich klick nur noch auf 10 Links von einer Seite statt auf 100 von zehn.
    Amen.

    Antworten Teilen
  52. von Flo am 12.04.2011 (09:53 Uhr)

    damit ich informiert werde, bin ja schliesslich ziemlich faul ;)

    Antworten Teilen
  53. von rom am 12.04.2011 (10:10 Uhr)

    die schiere neugier treibt mich dazu, hier einen invite ergattern zu wollen. jaja, sich rar machen schafft immer nachfrage..

    Antworten Teilen
  54. von Chris am 12.04.2011 (10:14 Uhr)

    ich würde auch gerne eine Einladung haben...

    Antworten Teilen
  55. von Micha am 12.04.2011 (10:14 Uhr)

    Weil ich jeden Hype mitmache ;-) und weil ich mir erhoffe, dass Newshype zum Abbau der Informationsüberflutung beiträgt

    Antworten Teilen
  56. von Stefan am 12.04.2011 (10:18 Uhr)

    Weil die vorsortierende Schwarmintelligenz hoffentlich Zeit sparen wird.

    Antworten Teilen
  57. von micha am 12.04.2011 (10:19 Uhr)

    So ein Testaccount wäre schon was Feines... Würde mich extrem freuen diesen "Rivva-Nachfolger" testen zu können. Grüße aus dem Aprilwetter gebeutelten Düsseldorf.

    Antworten Teilen
  58. von tomtomtom am 12.04.2011 (10:57 Uhr)

    Ich brauche einen Invite und endlich wieder den Wald vor lauter Bäumen zu sehen.

    Antworten Teilen
  59. von Wolfgang Bernecker am 12.04.2011 (11:05 Uhr)

    Da wünsche ich mal viel Erfolg und dass ihnen nicht das gleiche Schicksal zuteil werde wie ihr Vorgänger! :)

    Antworten Teilen
  60. von Albinoi am 12.04.2011 (11:28 Uhr)

    Ich bin von der ungefilterten flut an informationen überfordert.

    Antworten Teilen
  61. von Michael Bräuhauser am 12.04.2011 (11:36 Uhr)

    Rivva fehlt schon ein wenig. Wäre schön, wenn Newshype mir wieder jede Menge News und Stories aus der Blogosphäre anbieten könnte. Darum nur her mit dem Key.

    Antworten Teilen
  62. von plerzelwupp am 12.04.2011 (11:36 Uhr)

    Zur Informationsbeschaffung nutze ich den Google-Reader i.v.m dem Browser Chrome und der Erweiterung "Google Reader Snow Leopard".

    Der Google-Web-Reader bietet meines Erachtens alles, was ein Newsreader braucht. Darüber hinaus kann ich von jedem Internet-PC auf die stets aktuellen abonnierten Feeds zugreifen. Durch die eingerichtete Chrome-Synchronisation hab ich auf jedem PC auch das gleiche Erscheinungsbild.

    Jedoch platzt mein Reader aus allen Ecken und Enden. Viele Themen (News) erscheinen doppelt, dreifach oder mehrfach.Hilfreich wäre eine entsprechende Vorsortierung. Und genau hier scheint dieser neue Dienst anzusetzen - was mich sehr neugierig gemacht hat.

    Insofern würde ich mich über eine Einladung sehr freuen, sofern noch verfügbar. Vielen Dank im Voraus und viele Grüße
    Oliver

    Antworten Teilen
  63. von Eugen am 12.04.2011 (12:03 Uhr)

    Klingt gut, würde ich gern ausprobieren!

    Antworten Teilen
  64. von takomat am 12.04.2011 (13:20 Uhr)

    Super :) Würden uns sehr darüber freuen :)

    Antworten Teilen
  65. von Sebastian am 12.04.2011 (13:20 Uhr)

    JAJAJA :) Her damit.

    Antworten Teilen
  66. von Andreas am 12.04.2011 (13:30 Uhr)

    Wenn ich das Konzept richtig verstanden habe, hätte die Site das unschätzbare Potenzial, im netz die Spreu vom Weizen zu trennen, indem sie vor allem die Megaflut an Gelegenheits- und Frust- und Haudrauf-Comments eindämmt. Vorausetzung ist natürlich weitgehende Transparenz, sprich Roß und Reiter nennen. Von einer übersichtlichen Navigation gehe ich aus. Wäre - als Journalist - gern dabei.

    Antworten Teilen
  67. von Marty Molay am 12.04.2011 (13:33 Uhr)

    << would be happy

    Ich als alter ZOOMER Fan ... würde ein Newsranking/Gewichtung mit optischem Graphen o.Ä. sehr gut finden!

    http://www.facebook.com/martymolay

    Antworten Teilen
  68. von Andreas am 12.04.2011 (13:41 Uhr)

    Ich hätte gern ein »invite«, weil: wer soll denn da mit den ganzen Klowänden im Internetz noch durchblicken? Kann man ja gar nicht. Deshalb: »invite« wäre nett.

    Antworten Teilen
  69. von Claudi am 12.04.2011 (14:52 Uhr)

    Das Konzept klingt richtig spannend und ich (Studentin) bin momentan auf der Suche nach einem Thema für meine Studienarbeit im Bereich Social Media - also her mit dem Code, bei mir dient er quasi wissenschaftlichen Zwecken,das kann doch keiner toppen ;-)

    Antworten Teilen
  70. von Philip am 12.04.2011 (15:59 Uhr)

    Bei meiner täglichen Arbeit bin ich immer auf der Suche nach neuen interessanten Blogs, Blog-Artikeln, Trends aus dem Social Web und geilen neuen Tools. Rivva hat mir immer dabei geholfen schnell gute und informative Blog Artikel zu finden und mir so zu einiger Zeitersparnis verholfen. Bisher gibt es keine gute Alternative und deshalb will ich Newshype kennenlernen.

    Also her mir den Invite! Ihr schenkt mir Zeit!

    Grüße vom @phirsisch

    Antworten Teilen
  71. von Torsten am 12.04.2011 (16:00 Uhr)

    Wo Rivva war, ist jetzt ein Loch. Kann newsype das füllen? Das möchte ich selbst sehen!

    Antworten Teilen
  72. von Chris am 12.04.2011 (16:08 Uhr)

    Ein Blog-Aggregator ist eine super Ergänzung zu den eigenen Abonnements!

    Antworten Teilen
  73. von Timo am 12.04.2011 (16:09 Uhr)

    Ich bin ständig auf der Suche nach News und Themen, die Diskussionen anregen und die diskutiert werden. Dabei hat mit rivva in der Vergangenheit immer geholfen - weshalb ich es auch schmerzlich vermisse. Die Nachfolge von rivva anzutreten heisst in große Fußstapfen zu treten. Ich drücke Newshype die Daumen und möchte gerne zu den ersten Testern gehören.

    Antworten Teilen
  74. von René am 12.04.2011 (16:12 Uhr)

    Mal sehen, ob Einschleimen hilft … die t3n-Redaktion ist die Beste. ;-)

    Antworten Teilen
  75. von Tom am 12.04.2011 (16:18 Uhr)

    Ach, man darf noch mitmachen? Na, bin ja sehr gespannt, wie toll Newshype wird.
    So oder so, gutes Gelingen!

    Antworten Teilen
  76. von Roland am 12.04.2011 (16:37 Uhr)

    Würde mich über einen Einladungs-Code freuen!

    Antworten Teilen
  77. von Henk am 12.04.2011 (16:44 Uhr)

    Huhu! Ich hätte auch gerne einen Invite!

    Antworten Teilen
  78. von mir am 12.04.2011 (16:45 Uhr)

    Wir brauchen einen Blogaggregator um die Übersicht über die (wirklich) wichtigen Themen zu behalten. Würde mich sehr über einen Invite freuen.

    Antworten Teilen
  79. von Ralf M. Geppert am 12.04.2011 (16:57 Uhr)

    hätte auch gerne einen invite. ;)

    danke!

    Antworten Teilen
  80. von Sven am 12.04.2011 (17:13 Uhr)

    wäre ne tolle Sache wenn das klappen würde...und ein Einladungscode wär natürlich auch was.

    Antworten Teilen
  81. von [fg] am 12.04.2011 (17:17 Uhr)

    Es ist bei der Menge an Blogs einfach unmöglich, alles zu lesen, so wüsste man, was sich zu lesen lohnt. Ich nehm's gern ;-)

    Antworten Teilen
  82. von Molli am 12.04.2011 (18:58 Uhr)

    Sehr, sehr gerne!

    Endlich (wieder) ein Filter, der halbwegs prägnant die öffentlichen Interessen der Netzkultur widerspiegelt.

    Ein Invite wäre ein Traum! :)

    Antworten Teilen
  83. von Horadrim am 12.04.2011 (19:54 Uhr)

    Endlich wieder einen Überblick über Blogs und man kann sich auf die wichtigen Beträge konzentrieren...

    Antworten Teilen
  84. von Norbert Hayduk am 12.04.2011 (22:03 Uhr)

    Na ja, im Falle von dem alten: Um sich gegenseitig gut zu finden. Was der neue bringt, sage ich Euch, wenn ich ein Invite bekomme.

    Antworten Teilen
  85. von Anita Rosumek am 12.04.2011 (22:19 Uhr)

    Me too, me too!
    Hätt gern auch ein Invite.

    Antworten Teilen
  86. von Marsupix am 12.04.2011 (22:21 Uhr)

    Die Blogosphäre braucht gut funktionierende Tools zum Filtern und Navigieren durch interessante Inhalte. RIWA braucht dringend einen attraktiven Nachfolger. Gerne wäre ich Tester der ersten Gehversuche... ;-)

    Antworten Teilen
  87. von bautacheles am 13.04.2011 (09:23 Uhr)

    Eine Anlaufstelle für News jenseits der doch meist hintereinander her hetzenden Mainstreammedien? Ja, bitte! Interessant wären natürlich die Recherche- und Entscheidungsstrukturen "dahinter" - ich bin einfach mal gespannt,

    Antworten Teilen
  88. von Herr Klein am 13.04.2011 (11:58 Uhr)

    Schön das der Staffelstab ergriffen wurde. Ich bin gespannt wie es weitergeht und wünsche viel Spaß und Erfolg beim laufen.

    Antworten Teilen
  89. von Alexander Katona am 13.04.2011 (13:31 Uhr)

    Ich habe jetzt alle Gewinner benachrichtigt! Viel Spass beim ausprobieren...

    Antworten Teilen
  90. von fritz am 13.04.2011 (13:42 Uhr)

    Ich sehe da jetzt irgendwie nix was ein Scriptkiddie nicht an einem Tag zusammenschreiben könnte. Gestalterisch und Einfacllstechnisch ist das nun auch alles andere als Aufregend.

    Also warum um Himmels willen wir das so gehypt?

    Antworten Teilen
  91. von Jan Borns am 13.04.2011 (14:22 Uhr)

    @fritz
    Weil Rivva erst vor kurzem dicht gemacht hat, deshalb (unter anderem). Weil Hype wichtig für's digitale Selbstverständnis ist (unter anderem).

    Antworten Teilen
  92. von Frank am 13.04.2011 (17:39 Uhr)

    das klingt interessant. würde mich über einen invite sehr freuen.

    Antworten Teilen
  93. von Konstantin am 13.04.2011 (20:44 Uhr)

    So einiges ist nach dem Abschied von Rivva verspätet oder vielleicht sogar gar nicht bei mir angekommen. Die Erwartungen an Newshype sind entsprechend hoch bei mir. Sie könnten aber erfüllt werden, nach dem was man bei Euch so alles lesen kann. Achja, einen Invite-Code nehme ich natürlich sehr gerne!

    Antworten Teilen
  94. von Tom am 15.04.2011 (06:55 Uhr)

    Danke für den Invite Code! Newshype wird wohl noch erwachsen werden, ist aber schon gut zu gebrauchen.

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Rivva
Leistungsschutzrecht fordert erstes Opfer: Rivva sperrt 650 Online-Medien aus
Leistungsschutzrecht fordert erstes Opfer: Rivva sperrt 650 Online-Medien aus

Das Leistungsschutzrecht für Presseverlage, das ab August in Kraft tritt, fordert ein erstes Opfer: Aufgrund der großen Rechtsunsicherheit sperrt der Aggregator Rivva.de 650 Lokalzeitungen, … » weiterlesen

Rivva-Alternative: 10000flies.de aggregiert relevante News im Social Web
Rivva-Alternative: 10000flies.de aggregiert relevante News im Social Web

Der neue Aggregator 10000Flies will auf seiner Seite die deutschsprachigen Nachrichten versammeln, die im Social Web am häufigsten geteilt und diskutiert werden. Hinter dem Dienst stecken alte … » weiterlesen

TechnikLOAD 23 - Lotusphere, Museen, Scrolling, Ex-Freundin, 1994, Rivva-Tod und F***square
TechnikLOAD 23 - Lotusphere, Museen, Scrolling, Ex-Freundin, 1994, Rivva-Tod und F***square

Mit ein bisschen Verspätung hier die neue Ausgabe von TechnikLOAD: Jati und David widmen sich dieses Mal spannenden Berichten über die Lotusphere, schauen mit Google ins Museum, scrollen auf … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?