Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Newsletter2Go: E-Mail-Marketing-Tool erhält großes Update – inklusive Payback-System

    Newsletter2Go: E-Mail-Marketing-Tool erhält großes Update – inklusive Payback-System
Newsletter2Go. (Bild: Newsletter2Go)

Der Anbieter des Newsletter-Tools Newsletter2Go hat seinem gleichnamigen Produkt ein großes Update verpasst. Die E-Mail Marketing-Software verfügt über neue Funktionen mit übersichtlicherer Bedienung und einem Payback-Programm, mit dem gutes E-Mail-Marketing belohnt werden soll.

Leichtere Erstellung und gezielter Versand von Newslettern

Im neuen Editor von Newsletter2Go lassen sich Newsletter bequem per Drag-and-Drop editieren. (Bild: Newsletter2Go)
Im neuen Editor von Newsletter2Go lassen sich Newsletter bequem per Drag-and-Drop editieren. (Bild: Newsletter2Go)

Mit den neuen Features und Verbesserungen soll es Online-Händlern, Agenturen und Vereinen erleichtert werden, Newsletter zu versenden. Unter anderem soll es die neue Software verhindern, dass Newsletter-Mails im Spamordner im Spam-Ordner landen, oder ungeöffnet und -gelesen im Postfach liegenbleiben.

Zu den neuen Funktionen gehören unter anderem die Möglichkeit, Textbausteine und Bilder per Drag-and—Drop in den Newsletter einzufügen, zu verschieben und zu bearbeiten. Außerdem können Empfänger anhand verschiedener Merkmale in Gruppen eingeordnet werden. Des weiteren kann für jeden Empfänger eine Interaktionshistorie erstellt werden, die aufzeigt, wie oft er eine mit Newsletter2Go erstellte E-Mail geöffnet und geklickt hat.

Newsletter2Go bietet eine Rating-Funktion für Empfänger (Bild: Newsletter2Go)
Newsletter2Go bietet eine Rating-Funktion für Empfänger (Bild: Newsletter2Go)

Daraus lässt sich ein „intelligentes Rating“ kalkulieren, das die Verwaltung der Empfängerdatenbank erlaubt. Überdies kann das Rating für die Mailing-Segmentierung genutzt werden, mit der bestimmte Empfänger abhängig von der Aktivität entsprechend angesprochen werden können.

Newsletter2Go mit mobiler Vorschau-Funktion und mehr

In Newsletter2Go können künftig mehrere Adressbücher unabhängig voneinander angelegt und gepflegt werden. Damit soll es möglich sein, die Verwaltung der E-Mail-Empfänger flexibler zu gestalten. Newsletter2Go verspricht in seiner Pressemeldung weiter, dass der zeitliche Aufwand durch die neuen Funktionen minimiert werde.

Angesichts des permanenten Anstiegs der Mobilnutzung ist die Möglichkeit, sich eine Vorschau des Newsletter für mobile Darstellung ansehen zu können, eine sinnvolle Ergänzung des Funktionsumfangs. E-Mails können so im Smartphone- und Tablet-Format betrachtet werden.

In der neuen Version ist ein besseres Monitoring integriert. (Bild: Newsletter2Go)
In der neuen Version ist ein besseres Monitoring integriert. (Bild: Newsletter2Go)

Mehr noch: Das Unternehmen hat auch die Reports zur Analyse der E-Mail-Performance verbessert und übersichtlicher gestaltet. In den Berichten können jetzt beliebige Segmente erstellt und miteinander verglichen werden. Außerdem lassen sich jetzt beliebige Zeiträume für die Performance-Einsicht auswählen.

Incentives für Kunden: Newsletter2Go führt Payback-System ein

Ein Faktor, der nicht unerwähnt bleiben darf, ist das Payback-System, das laut Newsletter2Go eine Weltneuheit ist. Denn Versender überdurchschnittlich performender Mailings können mit Rückzahlungen in Form von E-Mail-Credits belohnt werden. „Je besser die E-Mail performt, also je höher die Öffnungs- und Klickraten sind, umso günstiger wird der Versand“, so der Anbieter.

Die Payback-Funktion soll Versender motivieren, mehr Liebe in ihre Mailings zu stecken. (Bild:Newsletter2Go)
Die Payback-Funktion soll Versender motivieren, mehr Liebe in ihre Mailings zu stecken. (Bild:Newsletter2Go)

Steffen Schebesta, Mitgründer von Newsletter2Go, erklärt das Update und die neue Payback-Funktion:

Wir kennen die Chancen von E-Mail Marketing, sind uns aber auch der Anforderungen bewusst. Postfächer sind teilweise überladen und Empfänger werden anspruchsvoller. Sie wünschen relevante Inhalte, die auf ihre individuellen Interessen zugeschnitten sind – erst dann wird eine E-Mail interessant. Mit dem Relaunch helfen wir unseren Kunden dabei, die Bedürfnisse der Empfänger zu erfüllen.

Die aktualisierte Software ist ab sofort in den Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Holländisch und Italienisch verfügbar.

Passend zum Thema Newsletter-Marketing: Newsletter-Tools in der Marktübersicht: Die besten Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen

via www.newsletter2go.de

Finde einen Job, den du liebst

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden