t3n News Startups

Reeperbahn statt Alexanderplatz: Beliebte Digitalkonferenz NEXT zieht um

Reeperbahn statt Alexanderplatz: Beliebte Digitalkonferenz NEXT zieht um

Nach vier Jahren Berlin kehrt die beliebte Digitalkonferenz Next in ihre Geburtstadt Hamburg zurück. Das sind die Gründe, so kommst du an Tickets.

Reeperbahn statt Alexanderplatz: Beliebte Digitalkonferenz NEXT zieht um

(Grafik: Next)

Next-Konferenz kehrt Berlin den Rücken

Die Berliner Gründerszene verliert eines ihrer Zugpferde in Sachen Technologie-Konferenz: Wie der Veranstalter um die Hamburger Digitalagentur SinnerSchrader vermeldet, wird die Next 2015 im September nach vier Jahren wieder an alter Wirkungsstätte abgehalten. SinnerSchrader richtet die Next-Konferenz in Kooperation mit der PR-Agentur Faktor3 im Rahmen des Reeperbahn Festivals aus.

Mehr Digitales beim Reeperbahn-Festival

Berlin, das war mal: Von September an findet die Next-Konferenz in Hamburg als Teil des Reeperbahn-Festivales statt. (Foto: Next)
Berlin, das war mal: Von September an findet die Next-Konferenz in Hamburg als Teil des Reeperbahn-Festivales statt. (Foto: Next)

Von diesem Schritt versprechen sich die Veranstalter des Reeperbahn-Festival, bislang vor allem für rund 30.000 Teilnehmer aus der Musikszene interessant, mehr Platz für Digitale Themen. Ziel sei es, „ein Festival in der Schnittstelle zwischen Business- und Popkultur“ zu entwickeln, sagte Detlef Schwarte, Chef des Reeperbahn-Festivales. Matthias Schrader, Inhaber von SinnerSchrader, teilte indes mit, die Next-Marke künftig zu einer Plattform für Digitalarbeiter machen zu wollen. Abzuwarten bleibt, wie sich der Weggang der Next-Konferenz für Berlin als Standort äußert. Seit 2010 war die Next am Alexanderplatz mit mehreren Tausend Besuchern eine feste Größe im Rahmen der Berlin Web Week, die insgesamt 18.000 Besucher auf über 21 Veranstaltungen in die Stadt lockte.

So kommst du an Tickets für die Next 2015

Die Next 2015 findet am 24. und 25. September im Schmidt-Theater am Hamburger Spielbudenplatz entlang der Reeperbahn statt. Derzeit können Frühbucher über die „2-for-1“-Aktion günstig an Tickets kommen, der reguläre Verkauf startet ab dem 17. Februar.

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema
Sketch: Beliebtes Design-Tool krempelt sein Lizenzmodell um
Sketch: Beliebtes Design-Tool krempelt sein Lizenzmodell um

Sketch-Updates soll es zukünftig nur noch in Form eines Abomodells geben. Wir verraten euch, was diese Änderung für euch bedeutet. » weiterlesen

APFS: Das sind die Vorteile von Apples Next-Gen-Dateisystem
APFS: Das sind die Vorteile von Apples Next-Gen-Dateisystem

Mit APFS bekommen macOS, iOS, watchOS und tvOS bald ein ganz neues Dateisystem. Wir verraten euch, wo die Vorteile im Vergleich zum veralteten HFS+ liegen. » weiterlesen

„i Next“: BMW kündigt sein selbstfahrendes Elektroauto für 2021 an
„i Next“: BMW kündigt sein selbstfahrendes Elektroauto für 2021 an

Bei der Hauptversammlung gab BMW-Vorstandschef Harald Krüger einen Einblick in die Pläne für den „Innovation Driver“. Von der i-Serie hat der Autokonzern bisher 50.000 Fahrzeuge verkauft. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?