Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Gadgets & Lifestyle

Nexus 4: Angeblich ab 6. Dezember wieder im Play Store – aber auch verfügbar?

    Nexus 4: Angeblich ab 6. Dezember wieder im Play Store – aber auch verfügbar?

Das Nexus 4 ist eines der derzeit am heißesten begehrten Smartphones, das zum Frust vieler in Deutschland nur für ein paar Minuten erhältlich war. Im Laufe dieser Woche soll aber Nachschub erfolgen. Dies zumindest bestätigen diverse Mitarbeiter des Google-Support-Teams.

Nexus 4: keine offiziellen Informationen zur Verfügbarkeit

Als am 13. November sich die virtuelle Ladentür zum Verkauf des Nexus 4 öffnete, hatten nur wenige Glückliche die Möglichkeit eines der Geräte zu ergattern. Viele hatten Probleme beim Kaufabschluss, andere sahen nur Fehlermeldungen, oder ihr vermeintlich gesichertes Nexus 4 wurde wieder aus dem Warenkorb entfernt. Über drei Wochen später scheint Google den Verkauf des günstigen Highend-Smartphones hierzulande endlich fortzusetzen. Diese Kunde lassen Mitarbeiter des Google Supports verlauten: am kommenden Donnerstag, den 6. Dezember soll es mit dem Verkauf weitergehen.

Nexus 4: Mit viel Glück bald wieder verfügbar (Screenshot: Google)

Ob es an diesem Tage tatsächlich wieder neue Nexus 4 gibt, wurde von offizieller Seite noch nicht bestätigt, doch kann Google-Support als eine recht zuverlässige Quelle betrachtet werden. Auf eine direkte Nachfrage von t3n bei der Google-Pressestelle, ob es am 6. Dezember weitergehen wird, konnte oder wollte man sich nicht äußern. Wir gehen vorerst davon aus, dass der Verkauf noch in dieser Woche fortgesetzt wird. Dies muss jedoch nicht bedeuten, dass die nächste Charge an Nexus-Geräten auch noch in diesem Jahr ausgeliefert wird. Wirft man einen Blick auf die Lieferzeiten des Nexus 4 in den USA, so werden fünf bis sechs Wochen bis zum Versand des Geräts ab Bestellung angegeben. Das sind keine sonderlich guten Voraussetzungen, das Nexus 4 noch unter dem Weihnachtsbaum liegen zu sehen.

Um ein Nexus 4 aus der nächste Charge zu bekommen, sollte man sich nicht zwingend auf den Benachrichtigungsservice Googles verlassen, der kurz vor dem nächsten Verkaufsstart wieder aktiviert werden soll. Stattdessen haben wir für euch eine Reihe an Diensten zusammengestellt, die euch sofort bei Verfügbarkeit des Nexus 4 informiert. Wer keine Lust auf den Google-Play-Zirkus hat, kann alternativ auch beim Media Markt oder einem anderen großen Händler eine Vorbestellung aufgeben und es ca. 50 Euro teurer ohne Stress vielleicht sogar noch im Dezember erhalten. Ein Saturn Mitarbeiter deutete gegenüber t3n an, dass die Geräte zwar den eigentlichen Liefertermin verfehlt hätten, aber noch im Laufe des Dezembers eintreffen sollten. 

 Weiterführende Links:

Finde einen Job, den du liebst

5 Reaktionen
Andreas Floemer

@Georg: Ich habe heute auch beim Support angerufen, leider hatte ich die falsche Person an der Strippe, die keinerlei Informationen herausrücken wollte/durfte.
Ich stehe der Play-Store-Bestellung recht skeptisch gegenüber und spekuliere darauf, dass MM oder Saturn eine Charge erhalten. Vorbestellt, bzw. reserviert habe ich dort bereits..

Antworten
schorsch
schorsch

@Andreas Floemer
Danke, ich habe die Info von Appdated bezüglich der Bestätigung per Telefonsupport auch einmal bei mir als Update nachgetragen, das ist zumindest ein Indiz dafür das nicht einfach ein Mitarbeiter des Google-Play Support sich das Datum ausgedacht hat um mich zufriden zu stellen.

Antworten
schorsch
schorsch

@Andreas Floemer
Danke, ich habe die Information von Appdated.de mit der Bestätigung durch die Hotline bei mir auch mal noch nachgetragen, eine unabhängige Bestätigung ist zumindest ein Indiz das es nicht eine Unwahre Aussage eines Support Mitarbeiters war um den Kunden ruhig-zustellen.

Antworten
Andreas Floemer

@Georg: Ich habe die Infos von Appdated.Wie ich aber gerade sehe, bist du die Person, die den Google-Support angeschrieben hat. Werde dich als Quelle nachpflegen.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen