Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Nokia Lumia 920 vs. HTC 8X: Windows-Phone-8-Geräte im Vergleich [Galerie]

Im Laufe einer Veranstaltung hatten wir die Gelegenheit, das aktuelle Windows Phone-8-Flaggschiff 920 mit dem Topmodell von , dem 8X, vor die zu bekommen und die beiden grob miteinander zu vergleichen.

Nokia Lumia 920 vs. HTC 8X: Windows-Phone-8-Geräte im Vergleich [Galerie]

Nokia Lumia 920 im Vergleich mit dem HTC Windows Phone 8X

Die Topmodelle der beiden Hersteller unterscheiden sich allein schon in Bezug auf ihre Größe. Das Lumia 920 verfügt über ein 4,5 Zoll großes, hochauflösendes Display, das sich sogar dank der sogenannten „Pure Motion“-Technologie selbst mit Handschuhen oder Bananen, was im der heutigen Präsentation spaßeshalber erwähnt wurde, bedienen lässt. HTCs Referenzmodell 8X verfügt „nur“ über ein 4,3 Zoll großes LCD2-Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln und einer Pixeldichte von 341ppi. Die unterschiedlichen Dimensionen machen sich auch am Gewicht bemerkbar. Denn das Lumia 920 bringt stattliche 185 Gramm auf die Waage, das HTC-Modell wiegt lediglich um die 130 Gramm. Nichtsdestotrotz liegt das Lumia 920 gut in der Hand, wenn nicht sogar ein wenig angenehmer als das 8X, denn das HTC-Gerät besitzt relativ „spitze Rundungen“, die man beim Lumia 920 nicht findet – dieses ist ausgewogener abgerundet.

Nokia Lumia 920 und HTC 8X: Die beiden Windows Phone 8-Topmodelle auf einen Blick.

In Bezug auf ihre Verarbeitungsqualität stehen beide Modelle recht gut da. Nichts wackelt oder knarzt. Weder das Lumia 920 noch das HTC 8X verfügen über einen microSD-Kartenslot, um den internen Speicher zu erweitern. Hier ist das Lumia 920 besser aufgestellt, da Nokia seinem Modell 32GB Speicher integriert hat, das 8X hat nur 16GB an Bord.  Alle technischen Daten der beiden Modelle haben wir in einer Windows-Phone-8-Marktübersicht für euch zusammengefasst.

Bei der Displayqualität machen beide auf den ersten Blick eine recht gute Figur – sowohl Nokia als auch HTC haben ihren Topmodellen sehr gute Screens verpasst, wobei sich, subjektiv betrachtet, das Display des Lumia 920 softer und touchempfindlicher anfühlt als das des 8X. Wie sich die beiden Geräte als auch 8 in der Praxis verhält, wird sich im Test herausstellen. Die neuen Lumia-Modelle sind übrigens ab dem 5. November im Handel erhältlich, die Windows-Phone-8-Modelle von HTC werden wohl erst um den 20. November erwartet.

Welches ist euer aktueller Favorit?

Weiterführende Links:

 

P.S.: Ein Dank an Steffen Herget von Teltarif für die kollegiale Bereitstellung des 8X. 

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
6 Antworten
  1. von Till Walther am 31.10.2012 (15:47Uhr)

    Das HTC gewinnt.

    Antworten Teilen
  2. von Christof am 31.10.2012 (16:28Uhr)

    Wie immer ein guter Artikel von Andreas! Mein Favorit Lumia 920. Kanns kaum erwarten meins zu bekommen ;)

    Antworten Teilen
  3. von Julian am 31.10.2012 (23:22Uhr)

    Nein, so ein Durcheinander wird es nicht geben.
    Jedes Windows Phone muss bestimmte Kriterien erfüllen.
    Deshalb ist davon auszugehen, dass wenn WP8 ein Update bekommen sollte, innerhalb von kurzer Zeit ALLE WINDOWS PHONES damit laufen.

    Bis jetzt tanzt lediglich das Lumia 610 aus dieser Reihe, aber ein "abgespecktes" Smartphone wollen heute nur noch die wenigsten.

    Mein Favorit ist übrigens das Lumia 920 :)

    Antworten Teilen
  4. von manvs151 am 01.11.2012 (07:21Uhr)

    Goda nyheter! I9300 MTK6577 dual-core 1 GHz Android4.0 4,7 tums smartphone telefon! Nu 30% rabatt! http://liteurl.ru/jaq

    Antworten Teilen
  5. von marlan am 01.11.2012 (08:41Uhr)

    @Julian Das Märchen wurde ja auch schon bei WP7 erzählt. Bekanntlich bekommt ja kein WP7 Gerät ein Upgrade auf WP8. Darunter fallen auch ganz neue Geräte wie das Lumnia 900, die gerade mal ein paar Monate auf dem Markt sind.

    Antworten Teilen
  6. von Julian am 01.11.2012 (09:10Uhr)

    @marlan
    Dies ist eigentlich schade, aber falls sich WP8 sehr gut vermarkten lässt, werden auch die WP7-Nutzer umsteigen.
    Ein Glück, dass es die Sparer gibt, die keine Brieftaschen-App benötigen, und sich die WP7-Phones kaufen.

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Nokia
Nokia Lumia 930: Flaggschiff-Smartphone erstmals mit Windows Phone 8.1
Nokia Lumia 930: Flaggschiff-Smartphone erstmals mit Windows Phone 8.1

Nokia hat im Rahmen der //build/-Konferenz in San Francisco sein neues Lumia-Flaggschiff vorgestellt. Das Lumia 930 ist eines der ersten Geräte, die mit dem neuen Windows Phone 8.1 ausgeliefert … » weiterlesen

Nokia Lumia 630 und 635: Einsteiger-Smartphones mit Windows Phone 8.1 und Quadcore-Prozessor
Nokia Lumia 630 und 635: Einsteiger-Smartphones mit Windows Phone 8.1 und Quadcore-Prozessor

Mit den Modellen Lumia 630 und Lumia 635 hat Nokia zwei Einsteiger-Smartphones mit Windows Phone 8.1 vorgestellt. Beide werden von einem vierkernigen Snapdragon-Prozessor angetrieben. » weiterlesen

MWC 2014: Nokia X im Hands-On – Android-Phones von Nokia für unter 100 Euro
MWC 2014: Nokia X im Hands-On – Android-Phones von Nokia für unter 100 Euro

Nokia stellt auf dem Mobile World Congress 2014 gleich drei Android-Smartphones vor. Die Geräte mit den Namen Nokia X, Nokia X+ und Nokia XL sind in Sachen Preis und Leistung zwischen der Lumia- und … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen