Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

E-Commerce

Von der Entdeckung zum Kauf: Die Rolle der Daten beim Online-Shopping

    Von der Entdeckung zum Kauf: Die Rolle der Daten beim Online-Shopping

Online-Shopping. (Foto: Señor Codo / Flickr Lizenz: CC BY-SA 2.0)

Eine schicke Infografik zeichnet den Weg von der Entdeckung eines Produkts bis zum Kauf nach. In fünf Abschnitten erfahren Online-Shop-Betreiber, worauf sie unbedingt achten sollten.

Online-Shopping: So finden Käufer euren digitalen Laden

Die Entdeckung eines Online-Shops beginnt zumeist bei Google. Dabei ist SEO der entscheidende Faktor, denn 62 Prozent der Suchenden klicken auf eine der oberen drei Suchergebnisse. Damit dürfte sich auch erklären, warum Marketeers immer mehr Geld für bezahlte Suchergebnisse ausgeben.

Nachdem der potenzielle Käufer ein interessantes Produkt gefunden hat, informiert er sich im Regelfall eingehender mit dem Produkt. Dabei haben persönliche Empfehlungen nach wie vor den größten Einfluss auf das Kaufverhalten. An zweiter Stelle folgen Produktbewertungen im Internet. 70 Prozent der Online-Shopper vertrauen auf die Meinungen anderer Kunden.

Online-Shopping: Conversion-Rate selten über vier Prozent

Der E-Commerce-Sektor wächst stetig an. Alleine in den Vereinigten Staaten sollen bis Ende 2014 Waren im Wert von 294 Milliarden US-Dollar über die digitalen Ladentheken gehen. Allerdings können sich weniger als ein Drittel aller Online-Shops damit rühmen, eine Conversion-Rate über vier Prozent zu haben.

Ein häufiges Problem im Online-Shopping ist ein zu komplizierter Checkout-Prozess. 21 Prozent aller Käufer brechen den Kauf an dieser Stelle ab. Hier müssen Shop-Betreiber also noch etwas feilen. In der folgenden Infografik findet ihr diese und mehr Informationen übersichtlich aufbereitet. Unterteilt in fünf Abschnitte könnt ihr den Weg des Kunden bis nach dem Kauf verfolgen. Ein Blick auf die Grafik lohnt sich.

Ein Klick auf den unten stehenden Ausschnitt öffnet die vollständige Infografik.

Infografik zum Online-Shopping. (Grafik: Baynote)
Infografik zum Online-Shopping. (Grafik: Baynote)

via blog.kissmetrics.com

2 Reaktionen
Nadine

Ob das auch auf den "gemeinen Deutschen" Käufer zutrifft? Würde die Grafik gerne im Shop Kompendium einbringen... Darf ich?

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen