t3n News Software

Gemeinsam Ideen mit Whiteboard Fox entwickeln: Das kann das super einfache Online-Tool

Gemeinsam Ideen mit Whiteboard Fox entwickeln: Das kann das super einfache Online-Tool

Whiteboard Fox erlaubt es, mit mehreren Nutzern an einem digitalen Whiteboard in Echtzeit Ideen auszutauschen. Das kostenlose Tool lässt sich auch bequem mit dem bedienen und erleichtert so die Erstellung von Zeichnungen.

Gemeinsam Ideen mit Whiteboard Fox entwickeln: Das kann das super einfache Online-Tool

Online-Whiteboard. (Grafik: Whiteboard Fox)

Whiteboard Fox: Das super simple Online-Whiteboard für Teams. (Screenshot: Whiteboard Fox)
Whiteboard Fox: Das super simple Online-Whiteboard für Teams. (Screenshot: Whiteboard Fox)

Whiteboard Fox: Gemeinsam Ideen entwickeln

Ein Whiteboard ist eine praktische Sache, um im Team Ideen zu entwickeln und unterschiedliche Ansätze schnell für alle Beteiligten zu visualisieren. Allerdings müssen dafür auch alle Teammitglieder im selben Raum sein. Eine extrem einfache Online-Alternative zu einem echten Whiteboard bietet die Web-App Whiteboard Fox. Das Tool wurde für Zeichnungen auf einem Tablet optimiert, funktioniert aber auch wunderbar auf dem Desktop – obwohl sich natürlich mit einem Stylus einfacher zeichnen lässt, als mit einer Maus.

Nutzer können sich bei Whiteboard Fox mit ihrem Facebook-Account anmelden, notwendig ist das aber nicht. Auch ohne jede Anmeldung lassen sich mit dem Tool eigene Whiteboards erstellen. Um die mit anderen zu teilen, müsst ihr ihnen nur die entsprechende URL schicken. Da es keine Passwortabfrage oder Ähnliches gibt, solltet ihr das Tool daher besser nicht für Dinge nutzen, die außer euch niemand zu Gesicht bekommen darf. Um kurz ein paar Ideen auszutauschen, eignet sich Whiteboard Fox aber allemal.

Whiteboard Fox bietet eine Undo-Funktion und erstellt für euch Screenshots

Neben der Möglichkeit, Zeichnungen in verschiedenen Farben zu erstellen, gibt es eine Undo-Funktion und die Möglichkeit, Bild-Dateien in das Whiteboard einzubinden. Außerdem könnt ihr jederzeit einen Screenshot oder eine Kopie eures Whiteboards erstellen. Auf die Art und Weise lassen sich leicht verschiedene Ideen ausprobieren.

Whiteboard Fox ist kostenlos, und auch wenn sich der ein oder andere vermutlich eine Passwortfunktion wünschen würde, überzeugt das Tool durch seine extrem unkomplizierte Handhabung. Wer auf die schnelle ohne viel Stress einige Ideen mit seinem Team über das Netz austauschen will, sollte einen Blick auf die Web-App werfen.

via www.producthunt.com

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
3 Antworten
  1. von Gemeinsam am 22.08.2014 (16:17 Uhr)

    Gemeinsam Reden und Vorlesungen mitschreiben.

    Antworten Teilen
  2. von Heiko am 22.08.2014 (19:56 Uhr)

    Die whiteboard Software finde ich super, werde das demnächst mal ausprobieren!

    Antworten Teilen
  3. von Michael Griesser am 22.08.2014 (20:28 Uhr)

    Gibt es auch kostenlos von Citrix, für's iPad - nennt sich Talkboard.

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Tablets
Samsung zeigt ultradünnes, faltbares OLED-Display für Smartphones & Tablets
Samsung zeigt ultradünnes, faltbares OLED-Display für Smartphones & Tablets

Ein Traum: Smartphones mit großen Displays, die trotzdem locker in die Hosentasche passen. Geht es nach Samsung, ist das schon sehr bald möglich: Die Südkoreaner haben 5,7-Zoll-OLED-Displays in … » weiterlesen

Microsoft verkauft Nokia-Reste an Foxconn, Nokia kehrt ins Handy- und Tablet-Business zurück
Microsoft verkauft Nokia-Reste an Foxconn, Nokia kehrt ins Handy- und Tablet-Business zurück

Was ist nicht alles über ein Nokia-Comeback spekuliert worden. Jetzt ist es soweit: Microsoft hat sein Feature-Phone-Business, die Reste von Nokias Handysparte, an Foxconn verkauft. » weiterlesen

Rolle rückwärts: Amazon bringt Verschlüsselung auf seine Fire-Tablets zurück [Update]
Rolle rückwärts: Amazon bringt Verschlüsselung auf seine Fire-Tablets zurück [Update]

Amazon hat die Verschlüsselung seiner Fire-Tablets mit dem Update auf Fire OS 5 entfernt. Die neue Version des Android-Forks ist schon seit einer Weile im Umlauf, erst jetzt aber ist die Entfernung … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?