Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Open-Source-Betriebssystem: Android 1.5 auf dem Weg, wichtige neue Features kommen

Die Entwickler von geben einen Ausblick auf die kommenden Ausgabe des Open-Source-Handy-Betriebssystems Android. Bestehende Funktionen werden verbessert, zugleich kommen weitere Features hinzu: Zu den Highlights gehören On-Screen-Soft-Keyboards, Widgets auf der Startseite, Videoaufnahmen und eine Stereo-Bluetooth-Unterstützung. 

Eine frühe Version des neuen Software Development Kit (SDK) 1.5 ist hier verfügbar. Bis zum Monatsende soll es komplett fertiggestellt sein. Wichtig für Entwickler ist die veränderte Struktur des SDK. Künftig sollen Android-SDKs mehrere Android-Versionen unterstützen, so dass man beispielsweise sowohl für die Versionen 1.1 und 1.5 entwickeln kann.

In den nächsten Wochen werden weitere Informationen auf dem Android-Developers-Blog veröffentlicht, die den Entwicklern beim Umstieg auf das neue SDK helfen sollen.

Bildnachweis: Android von closari

Weiterführende Links zu aktuellen News auf t3n.de:

 

 

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Open Source
Nachbau des anonymen Messengers: Secret-Klon steht unter Open-Source-Lizenz
Nachbau des anonymen Messengers: Secret-Klon steht unter Open-Source-Lizenz

Dem anonymen Messenger Secret wurde anfang 2014 einiges an medialer Aufmerksamkeit zuteil. Jetzt gibt es mit Faceless eine quelloffene Kopie für die Android-Plattform. » weiterlesen

Konkurrenz für Apple CarPlay: Google entwickelt In-Car-System
Konkurrenz für Apple CarPlay: Google entwickelt In-Car-System

Mit „Auto Link“ lassen sich Android-Geräte über das Amaturenbrett steuern. Die Technologie soll bei der Google I/O vorgestellt werden. » weiterlesen

Code for Germany: Mit offenen Daten zu besseren Städten
Code for Germany: Mit offenen Daten zu besseren Städten

Das Projekt „Code for Germany“ nutzt offene Daten, um das Miteinander in deutschen Städten zu verbessern. Mitmachen können neben Entwicklern und Designern auch interessierte Laien. » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen