Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Gadgets & Lifestyle

OS X 10.9.3 ist da: Neue Version, neues iTunes, neuer Safari

    OS X 10.9.3 ist da: Neue Version, neues iTunes, neuer Safari

Bild: Apple

Apple hat die finale Version von OS X 10.9.3 veröffentlicht, die einige Verbesserungen für das Betriebssystem mitbringt. Auch iTunes und Safari wurden aktualisiert.

OS X 10.9.3 mit besserem Support für externe 4K-Displays

Eines der Hauptfeatures der neuen OS-X-Version ist die verbesserte Unterstützung von 4K-Auflösung auf dem Macbook Pro und dem Mac Pro. Bisher mussten Besitzer von Modellen, die Ende 2013 auf den Markt kamen, bei Anschluss externer 4K-Bildschirme einige Probleme in Kauf nehmen, damit das User-Interface bei hoher Punktdichte auf einem 4K-Display nicht winzig dargestellt wurde. OS X 10.9.3 löst das Problem mit einer HiDPI-Skalierung.

Das Update auf OS X 10.9.3 findet sich sowohl im App Store als auch im Download-Bereiche auf der Apple-Website. (Bild: Apple)
Das Update auf OS X 10.9.3 findet sich sowohl im App Store als auch im Download-Bereiche auf der Apple-Website. (Bild: Apple)

Weitere Features von OS X 10.9.3

Das Update für Apples Betriebssystem bringt außerdem die Möglichkeit zurück, Kontakte und Kalender zwischen OS X und iOS via USB zu synchronisieren. Ein lokaler Sync zwischen Rechner und iPhone oder iPad ist somit wieder möglich. Darüber hinaus beinhaltet das Update neben vielen kleinen Änderungen auch Verbesserungen bei VPN-Verbindungen über IPsec sowie beim Umgang mit Dateien auf SMB-Servern. Nähere Informationen zu sicherheitsrelevanten Änderungen an OS X finden sich auf der Apple-Website.

Update für OS X inklusive Safari- und iTunes-Aktualisierung

Die Aktualisierung des Betriebssystems bringt auch neue Versionen des Webbrowsers Safari und von iTunes mit. Die aktuelle Version von Safari ist 7.0.3, während iTunes jetzt in Version 11.2 zur Verfügung steht. Die Änderungen in iTunes beziehen sich primär auf die Nutzung von Podcasts. Wer seinen Rechner nicht über den Mac App Store auf den neuesten Stand bringen will – beispielsweise, weil er mehrere Computer aktualisieren muss und das Update nur einmalig herunter laden will – findet die Aktualisierung von OS X 10.9.2 auf OS X 10.9.3 im Download-Bereich der Apple-Website.

Finde einen Job, den du liebst zum Thema Safari, iTunes

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen