Das könnte dich auch interessieren

Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Marketing

SEO: Google überrascht mit PageRank-Update

    SEO: Google überrascht mit PageRank-Update
Googles SEO-Guru Matt Cutts sprach früher gerne über den PageRank, heute sind andere Dinge wichtiger geworden. #FLICKR#

Google hat überraschend den öffentlichen PageRank aktualisiert, der trotz geringer Bedeutung fürs Ranking unter Seitenbetreibern noch immer viel Bedeutung genießt.

Entgegen der allgemeinen Erwartung der SEO-Community hat Google ein öffentliches PageRank-Update ausgespielt. Seitenbetreiber können die aktualisierten Werte demnach über einschlägige Websites und -dienste abrufen, gleich mehrere listet unter anderem seo-united.de.

PageRank: Trotz geringer Bedeutung im Mittelpunkt der Diskussion

Obwohl der PageRank nur eine geringe Bedeutung fürs Ranking einer Website hat, spielt der Wert beim Crawling eine Rolle. Soeren Eisenschmidt schreibt auf eisy.eu, der PageRank beeinflusse unter anderem die Aufenthaltszeit des Google-Bots. „Haben Unterseiten einen niedrigen PageRank kommt es hier auch deutlich seltener zum Besuch durch den Google Bot.“ Die dem PageRank über Jahre zugeschriebene Bedeutung für das Ranking einer Website, wird mittlerweile weitgehend abgestritten.

Google hat den öffentlichen PageRank aktualisiert.
Google hat den öffentlichen PageRank aktualisiert.

Matt Cutts, Kopf des Webspam-Teams von Google, erklärte im Oktober via Twitter, er halte ein Update des PageRank in diesem Jahr für unwahrscheinlich. Auf die Frage eines Nutzers nach einem Update vor dem Jahreswechsel, antwortete er: „Ich wäre überrascht, wenn das passieren würde.“ Unternehmensintern wird der PageRank aller im Index befindlichen Websites öfter aktualisiert. Google macht diese Werte aber nur in unregelmäßigen Abständen öffentlich.

Ging es für eure Websites bergauf oder bergab?

Finde einen Job, den du liebst zum Thema Android

26 Reaktionen
INSIDERNEWS
INSIDERNEWS

Bleibt nur zu hoffen, dass unser PR gleich zum Anfang auch so einen "Freudensprung" macht!

Wir sind auf jeden Falle bereits seit Anfang Januar online, haben eine Menge dofollow-Backlinks und dümpeln immer noch bei "n/a" herum.

Wird langsam Zeit, dass der olle Google-Bot mal bei uns vorbei schaut.

Bin gespannt, wann das sein wird....

Antworten

Igor
Igor

Nachdem ich jetzt 20 bis 30 meiner Seiten kontolliert habe, kann ich davon
ausgehen, das "nur" neue Domains bei mir höher bewertet wurden, etwas "ältere" Domains sind geblieben oder etwas gefallen. Abstürze habe keine erlebt.

Igor

Antworten

Robert
Robert

Mit meiner Webseite ging es zum Glück direkt auf PR1. Die Seite ist erst seit September online, deswegen wusste ich nicht, ob das schon reicht für einen kleinen Sprung;)

Antworten

Herbert Thaler
Herbert Thaler

Endlich. Unsere Unternehmenssite ist von N/A nach dem Update auf PR4 gesprungen. Freude!

Antworten

Roland Kopp-Wichmann
Roland Kopp-Wichmann

Von 5 auf 4.
Na, das geht ja noch. Aber die Besucherzahlen steigen trotzdem.

Antworten

Linda
Linda

@Ahmet:Danke für die ausführliche Antwort,das beruhigt mich.VG Linda

Antworten

Jurgen
Jurgen

Bei mir ging es von PR3 auf PR4, wobei ich eigentlich einen PR5 erwartet hätte. Beim nächsten mal dann halt in 10 Monaten :-)

Antworten

xded
xded

Letztes mal von 3 auf 2 nun von 2 auf 0. Ich mache also entweder etwas falsch oder die Domain ist für Google zu unwichtig. Mag ändert auch daran liegen das ich in letzter Zeit nichts neues veröffentlicht habe.

Antworten

ahmet
ahmet

@Linda ernste Frage? Dann eine ernste Antwort:

Deine Seite ist relativ neu, so wurde Sie nu mit 0 endlich bei Google "indexiert" - mit N/A war der Rank deiner Webseite seitens Google noch nicht ausgerechnet, N/A steht ja dir bekannt für nicht verfügbar :)) - sprich ab jetzt verfügt deine Seite über einen PR und bei "gutem" Link Building besteht die Möglichkeit, dass bei den nächsten PR updates der Rank deiner Webseite steigt :)

Gruß

Antworten

Linda
Linda

Meine Website besteht seit September und hatte bisher N/A.Nun habe ich 0.Hat Google mich abgestraft oder liegt das am Alter?LG

Antworten

ahmet
ahmet

Lustig, habe ich auch soeben erst bemerkt und daraufhin diesen Artikel von t3n gelesen :)

Also bei mir blieb alles relativ ähnlich, bis auf ein Projekt, ist von PR4 auf PR5 gestiegen. Unerwartet, aber toll! Vielleicht sollte ich doch mal an diesem Projekt schrauben :) Zeigt potenzial, irgendwie..

Grüße

Antworten

absurd
absurd

Bei mir ist alles beim gleichen, dann mal weiter im Schritt.

Antworten

Asanka
Asanka

Einer meiner Sportseiten schoss von 2 auf 6 und die neuere von denen von n/a auf 4.

Kann mich nicht beschweren. Vielleicht bewertet Google verstärkt den Content einer Seite. Ich weiß es nicht. ;)

Antworten

LED-Profi
LED-Profi

Na erfreulich. nach einem halben Jahr Mühe nun endlich von N/A auf 1.
Alles andere gleichbleibend.

Antworten

harryman
harryman

Bei mir ging es von 2 auf 1 und teilweise auf 0.
Ich sehe es aber entspannt, da sich seit dem letzten PR-Update meine Sichtbarkeit und der "echte" Traffic deutlich erhöht haben. Das ist mir wesentlich wichtiger, als der PR.

Antworten

Enis
Enis

Haben komischerweise immer noch PR0. Aber mal ein paar Tage abwarten eventuell tut sich da noch was :-)

Antworten

Finn Hillebrandt

Na endlich. Das letzte PageRank-Update ist gefühlte 5 Jahre her...

Antworten

Lotto
Lotto

Alles beim Alten nur einmal von 2 auf 1 runter und eine neue Domain hat jetzt 0 bekommen. Stillstand ist Rückschritt also weiter ran.

Antworten

Jens Richter
Jens Richter

Abgerutscht von 3 auf 2, trotz umfangreicher Bemühungen. Ich werde dann Bing mal eine Chance geben...

Antworten

Camper
Camper

Merkwürdig meine aktiven Seiten sind bei PR 0 stehen geblieben und eine Seite dich ich seit 3 Monaten nicht mehr Pflege hat nun den PR 1 erreicht.
Aber wohl besser als nichts.

Antworten

Astrid Radtke
Astrid Radtke

Bei meinem Blog ging es von 3 auf 2, obwohl er regelmäßig "gefüttert" wird. Meine Plattformen, die ich etwas vernachlässige sind auf zwei geblieben. Das verstehe wer will ...

Antworten

Peer Linder
Peer Linder

von 1 auf 2 hoch, juhuu :D

Antworten

Lars
Lars

Rauf, runter und Gleichstand. Bei mir ist irgendwie von allem etwas dabei. Interessanterweise wurde eine Seite von mir von 2 auf 1 abgestuft, obwohl sie in den letzten Monaten eine steigende Sichtbarkeit und Besucherzahlen hatte. Bin sehr gespannt, ob sich bei dieser Domain jetzt nach der PR Abstufung die Sichtbarkeit in den nächsten Wochen direkt nach unten verändert. Google ist doch immer wieder für eine Überraschung gut…

Antworten

BVB Fan
BVB Fan

"Von Platz 10 auf Platz 4" - da hat wohl jemand was gehörig ducheinander geworfen ;)

Mein Reus Blog wurde nach dem letzten Update online gestellt - also war n/a der aktuelle Stand - nun hat er einen PR3 - ist zwar ganz nett - aber in Bezug auf Rankings oder Traffic sowieso irrelevant - aber wie Hendrik schon sagt: Freuen tut es einen trotzdem ;)

Antworten

Hendrik
Hendrik

Von N/A auf Page Rank 3 - auch wenn es scheinbar "egal" ist, aber es freut einen "Wiedereinsteiger" schon. (:

Ihr habt mir meinen Berufsschultag versüßt danke.

Antworten

Michel
Michel

Für uns gieng es von Platz 10 auf Platz 4 :D

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen