Das könnte dich auch interessieren

Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Design

„Paper“: Zeichen-App von FiftyThree ab sofort komplett gratis

    „Paper“: Zeichen-App von FiftyThree ab sofort komplett gratis
Fiftythree schaltet die Premiumdienste seiner App Paper frei. (Bild: FiftyThree)

Die Basis-App war kostenlos, für Premium-Tools mussten Nutzer bislang zahlen. FiftyThree will sein Geld künftig nicht mit „Paper“, sondern mit seinem Stylus„Pencil“ verdienen.

Paper mit kostenlosen Zusatzfunktionen

FiftyThree verabschiedet sich bei seiner Haupt-App „Paper“ von der Freemium-Strategie.  Die Premium-Dienste der iPad-App konnten Nutzer bisher einzeln oder gebündelt um 7,99 Euro zukaufen. Jetzt macht der Hersteller auch die Funktionen Draw, Sketch, Outline, Write und Mixer kostenlos verfügbar. Wer „Paper“ bereits installiert hat, kann die Tools durch ein Update freischalten.

Fiftythree schaltet die Premiumdienste seiner App Paper frei. (Bild: FiftyThree)
Fiftythree schaltet die Premiumdienste seiner App Paper frei. (Bild: FiftyThree)

Das Unternehmen will durch die raschere Verbreitung der Zeichen-App den Verkauf seines Zubehörs fördern. Mit dem „Pencil“ hat FiftyThree einen smarten Stylus auf den Markt gebracht, der sich auch auf Anwendungen von Drittanbietern einsetzen lässt. So unterstützen auch Anwendungen von Adobe und Autodesk den „Pencil“. Die billigste Variante des Stifts kostet 49,99 Euro, die neue Gold-Version ist für 59,99 Euro zu haben. FiftyThree vertreibt das Gerät online sowie über Apple-Stores weltweit.

13 Millionen Downloads

Apple zeichnete „Paper“ bereits als App des Jahres aus. Die Zeichen-App wurde laut FiftyThree bereits 13 Millionen Mal heruntergeladen und befindet sich dem Unternehmen zufolge auf fünf bis zehn Prozent aller iPads. Die Nutzer kreierten mit der Anwendung bisher 150 Millionen visualisierte Seiten. Eingesetzt wird „Paper“ in kreativen Berufen, in der Freizeit sowie im Unterricht.

via news.fiftythree.com

Finde einen Job, den du liebst zum Thema iOS, Android

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen