Drücke die Tasten ◄ ► für weitere Artikel  

Mit Paypal zukünftig auch an der Laden-Kasse zahlen

Die eBay-Tochter Paypal ist längst mehr als nur der Zahlungsabwickler des Auktionshauses, die Zahlungsmethode gehört in Deutschland zu den beliebtesten Zahlarten in Online-Shops. In den USA setzt Paypal nun mit „Cash for Registers“ zur Eroberung des stationären Handels an. Wie das genau aussieht erfahrt ihr im Artikel.

Mit Paypal zukünftig auch an der Laden-Kasse zahlen

Paypal setzt in den Vereinigten Staaten bereits seit einiger Zeit mit Paypal Here auf einen Payment-Dienst für stationäre Händler. Dabei wird ein Aufsatz auf ein Smartphone oder Tablet gesetzt, mit dessen Hilfe Kreditkarten eingelesen und abgerechnet werden können. Kein neues Konzept, auch in Deutschland gibt es mittlerweile viele Payment-Provider die ein solches Konzept anbieten. versucht jetzt Händler mit einer großangelegten Tauschaktion von seinem Dienst zu überzeugen und möchte so Marktanteile gewinnen.

Paypal Here Terminal (Bild: Paypal)
Paypal Here Terminal (Bild: Paypal)

Paypal bietet Tauschprogramm für „staubige“ Laden-Kassen

Für die professionelle Nutzung im Ladenlokal bietet Paypal in Zusammenarbeit mit Partnerunternehmen komplette Lösungen für den Point-of-Sale an, zusätzlich zum bereits bekannten simplen Aufsteck-Kartenleser. Dabei werden Lösungen für die Gastronomie mit verschiedenen Beleg-Druckern für Küche und Service genauso angeboten wie klassische Kassen-Systeme mit Druckern für den „normalen“ Kassenzettel. Das Angebot von Paypal laut schlicht: Gebt uns eure veraltete Registrierkasse und steigt auf Paypal Here um, dann erlassen wir euch für den Rest des Jahres die kompletten Gebühren für die Zahlungsabwicklung. Ein durchaus attraktives Angebot, gerade für Händler die ein hohes Transaktionsvolumen aufweisen. Denn so ist nicht nur der Investitionsaufwand für das neue POS-System schnell wieder eingespielt, sondern aller Wahrscheinlichkeit fährt der Händler nach der Ammortisationszeit auch noch zusätzlichen Gewinn durch die ersparten Transaktionsgebühren ein. Das Programm ist bisher nur für US-Händler zugänglich, genau wie Paypal Here.

Ebenfalls im Rennen: Paypal In-Store-Checkout

Paypal stellt sich immer breiter auf für das Geschäft im stationären Handel. Ein bereits etablierter Dienst in der „In-Store-Checkout“. Paypal kooperiert hierzu in den USA mit großen Ketten, darunter Namen wie: Home Debot, Foot Locker, Toys 'r Us und Abercrombie & Fitch. Der Dienst funktioniert in zwei Varianten: Entweder händigt Paypal den Kunden eine Plastik-Karte zum Zahlen an der Kasse aus, oder der Kunde identifiziert sich mit einer Kundennummer an der Kasse und bestätigt die Zahlung schließlich in beiden Fällen durch eine Pin-Eingabe.

Fazit: Paypal kommt, es ist nur noch eine Frage der Zeit

Die Aktivitäten die Paypal im Bereich des stationären Handels entfaltet, zeigen deutlich dass der Anbieter hier mit Macht in die Ladenlokale kommen möchte. Die eher auf kleinere Händler abzielenden Ansteck-Lösungen für Kartenleser werden immer mehr durch professionelle Hardware und Softwarelösungen ergänzt. Dadurch sollen die neuartigen Bezahlverfahren auch für größere Händler und für Betriebe attraktiv werden, die für ihr Tagesgeschäft auf eine größere Peripherie an zusätzlicher Hardware und Dienstleistung angewiesen sind. In den USA wird der Durchbruch dabei voraussichtlich leichter fallen wie hierzulande.

Weiterführende Links

66 Shares bis jetzt – Dankeschön!

Bewerten
VN:F [1.9.22_1171]
9 Antworten
  1. von Xfear am 17.05.2013 (11:45Uhr)

    Na, klasse. PayPal geht die Breite Masse an Händlern an, Yapital hat sich Görtz und Rakuten geholt usw usf... Und schon bald gibt es einen regelrechten Urwald an Mobile Payment Anbietern.

  2. von Marat Bedoev via facebook am 17.05.2013 (12:27Uhr)

    Döner mit PayPal bezahlen! Yay! Aber die Gebühr von PayPal finde ich etwas zu viel

  3. von Markus Hofmann via facebook am 18.05.2013 (14:21Uhr)

    Die Gebühr zahlt ja der Händler im Normalfall und nicht der Käufer... Davon abgesehen, dass die "Plastik"-Bezahlung ja recht unkompliziert ist ,finde ich es schon fragwürdig. Denn wer das Geld hat, der hat die Macht. Und wenn Paypal unser Geld verwaltet...

  4. von Michaels Tagebuch (Mit Paypal zukünftig… am 18.05.2013 (18:55Uhr)

    Mit Paypal zukünftig auch an der Laden-Kasse zahlen...Mit Paypal zukünftig auch an der Laden-Kasse zahlen......

  5. von #gt2113 Treue muss belohnt werden » gee… am 23.05.2013 (10:40Uhr)

    [...] – PayPal möchte aber auch aus dem Web ausbrechen und nistet sich in den Verkaufsläden mit eigenen Zahlungsterminals [...]

  6. von Mobile Payment: Apple verkauft Payleven-… am 30.05.2013 (13:37Uhr)

    [...] Mit Paypal zukünftig auch an der Laden-Kasse zahlen – t3n News [...]

  7. von PallySchmidt am 13.06.2013 (23:27Uhr)

    Finde die Idee und den Schachzug von Pay Pal nicht schlecht. Da haben sie sich ja echt mal was ueberlegt ....

  8. von Wieso PayPal jetzt alle Finanz-Sektoren… am 03.10.2013 (07:00Uhr)

    […] in verschiedene Richtungen Expansions-Anstrengungen unternommen werden: Mit dem Kassensystem „Cash for Registers“ versucht PayPal, die herkömmlichen Kassensysteme und altmodischen Registrierkassen zu […]

  9. von Kindle Checkout: Amazon macht sein Table… am 30.01.2014 (17:20Uhr)

    […] eBay-Tochter PayPal bietet in den Vereinigten Staaten schon seit geraumer Zeit eine eigene Bezahllösung für den stationären Handel an. Das Startup Square wiederum bietet auch ein Bezahlsystem auf […]

Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema PayPal
Nichts verkauft: PayPals QR-Code-Shoppingmeile floppt
Nichts verkauft: PayPals QR-Code-Shoppingmeile floppt

Die Oldenburger Innenstadt verwandelte sich mit Hilfe von Paypal im letzten September in eine Multichannel-Einkaufswelt mit freiem WLAN-Zugang. Jetzt zieht Oldenburg ein Fazit. » weiterlesen

Durch eBay.de pfeift ein frischer Wind
Durch eBay.de pfeift ein frischer Wind

eBay hat lange im Innovationstal geschlummert, jetzt geht's eilenden Schrittes in Richtung Gipfel: Die beliebteste deutsche Zahlart Rechnung, ein gemeinsamer Warenkorb und viele weitere Funktionen... » weiterlesen

Paypal vergibt ab sofort Kredite an Online-Händler
Paypal vergibt ab sofort Kredite an Online-Händler

PayPal arbeitet mit eBay an einer Strategie, um den Marktplatz-Handel zu pushen: PayPal-Händler können innerhalb eines Tages bis zu acht Prozent des Jahresumsatzes als Kredit auf das PayPal-Konto... » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen