t3n News Software

Peinlicher Bug: Gmail-App für iOS und Android versendet E-Mails doppelt

Peinlicher Bug: Gmail-App für iOS und Android versendet E-Mails doppelt

Erst vor kurzem hat Google die Gmail-App für aufgehübscht und mit einem schickeren Design und neuen Features ausgestattet. Nun scheint sich ein peinlicher Bug eingeschlichen zu haben. Nutzer berichten, dass E-Mails, die via verschickt wurden, teilweise doppelt ankamen, erst Stunden später oder leer versendet wurden. Auch sollen von dem Problem betroffen sein.

Peinlicher Bug: Gmail-App für iOS und Android versendet E-Mails doppelt

Gmail-App für iOS: Doppelte oder leere E-Mails

Es ist kein schwerwiegender Bug, aber ärgerlich ist es schon – gerade für Gmail-Nutzer, die die nicht nur privat, sondern auch geschäftlich zum Versenden von E-Mails nutzen: Die Gmail-App für iOS soll E-Mail-Nachrichten doppelt versenden, wie The Next Web schreibt. Zudem haben Nutzer berichtet, dass E-Mails ohne Inhalt bei ihren Kontakten angekommen seien, die sie selbst nie versendet haben wollen. Im Google Product Forum beschwert sich zudem ein User, dass der Bug nicht auf iOS beschränkt sei, sondern auch beim Galaxy S3 und anderen Android-Smartphones aufgetreten sei. Google hat das Problem mittlerweile aber erkannt und arbeitet an einem Fix.

Gmail iOS Bug (Foto: TheNextWeb)

Bei dem Update der Gmail-App für iOS vor gut zwei Wochen hat Google neben einem übersichtlicheren Design auch neue Features wie eine Autocomplete-Funktion bei Suchanfragen und eine bessere Google+ Integration spendiert. Google+ User können nun auf Postings direkt aus der App heraus antworten und kommentieren. Zudem ist es mit der aktuellen Gmail-Version 2.0 möglich zwischen bis zu fünf verschiedenen Google-Konten hin- und herzuspringen.

Weiterführende Links:

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Keine Antwort
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema GMail
Direkte iPhone-Konkurrenz: Google soll noch in diesem Jahr eigenes Android-Smartphone vorstellen
Direkte iPhone-Konkurrenz: Google soll noch in diesem Jahr eigenes Android-Smartphone vorstellen

Google soll bis Ende dieses Jahres erstmals ein Android-Smartphone vorstellen, das komplett in Eigenregie entwickelt wird. Mit einem solchen Gerät hätte das Unternehmen vollständige Kontrolle … » weiterlesen

Android-Smartphones: Sicherheits-Experten können nur Samsung- und Nexus-Geräte empfehlen
Android-Smartphones: Sicherheits-Experten können nur Samsung- und Nexus-Geräte empfehlen

Google hat sich in den letzten Monaten verstärkt um die Absicherung seines mobilen Betriebssystems Android gekümmert und unter anderem monatliche Sicherheitspatches eingeführt. Viele Hersteller … » weiterlesen

Maru OS macht Android-Smartphones zu Desktop-Rechnern
Maru OS macht Android-Smartphones zu Desktop-Rechnern

Mit Maru OS sollen auch Besitzer von Android-Smartphones in den Genuss eines Konvergenz-Modus kommen, wie Microsoft es mit seinem Windows Continuum für seine Lumia-Geräte oder Canonical mit … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?