Vorheriger Artikel Nächster Artikel

PlaceIt: Per Drag & Drop schicke Produkt-Screenshots erstellen [Update]

Mit PlaceIt können Nutzer per Drag & Drop schicke Produkt-Screenshots erstellen. Ohne Photoshop-Kenntnisse aber mit einem Screenshot bewaffnet, haben wir den Webdienst unter die Lupe genommen.

PlaceIt: Per Drag & Drop schicke Produkt-Screenshots erstellen [Update]

Das Tool PlaceIt des Startups Breezi ist simpel aber effektiv: Es ermöglicht Nutzern ohne Bildbearbeitungs-Software und Designerfahrung das Erstellen schicker Produkt-Screenshots. Nur ein Bild der jeweiligen Website – in unserem Fall t3n – ist vonnöten.

Im Handumdrehen schicke Produkt-Screenshots erstellen

Mit einem Screenshot der t3n-Website bewaffnet, besuchen wir PlaceIt. Eine Reihe von Geräten in verschiedener Umgebung steht zur Auswahl. Wir entscheiden uns für ein MacBook und fügen unseren Screenshot per Drag & Drop ein. Nur wenige Sekunden später erscheint unser Produkt-Screenshot.

Mit PlaceIt lassen sich kurzerhand schicke Produkt-Screenshots erstellen.

[Update 31. Juli 2013] Nachdem PlaceIt zum Start lange nicht alle Bedürfnisse hinsichtlich schicker Produkt-Screenshots erfüllen konnte und auch die geringe Auswahl der zur Verfügung stehenden Geräte – die sich zudem auf Apple-Produkte beschränkt – noch zu Wünschen übrig ließ, hat der CEP von Breezi, Navid Safabakhsh, Wort gehalten und die Produktauswahl Stück für Stück erweitert. Mittlerweile lassen sich Screenshots nicht nur in iPhones oder iPads einfügen, sondern auch in Microsoft-Tablets, Nokia-Smartphones und andere Modelle.

Nach und nach wächst also der Funktionsumfang des Tools, und so lässt sich damit wunderbar das Design einer Website oder App an Kunden oder Freunde verschicken. Eine deutliche Empfehlung hat sich PlaceIt deshalb redlich verdient. Auch erfahrene Designer dürften ab und an von der Einfachheit und Schnelligkeit des Webdienst profitieren. [/Update]

Weiterführende Links zum Thema „Design“

NEU: Lass dir diesen Artikel vorlesen
Ein Service von t3n, in Kooperation mit Narando.
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
9 Antworten
  1. von Alper Iseri am 02.01.2013 (10:12 Uhr)

    Eine tolle Idee. Wisst ihr, wie das hinsichtlich der Bildrechte aussieht?

    Antworten Teilen
  2. von natadd am 02.01.2013 (11:20 Uhr)

    Bin ich blind, oder ist in dem gesamten Text kein Link zu PlaceIt zu finden? Wie ist die URL?

    Antworten Teilen
  3. von natadd am 02.01.2013 (11:21 Uhr)

    Ich nehm alles zurück, hab den Link ganz oben gefunden... ;)

    Antworten Teilen
  4. von APPOXID am 02.01.2013 (11:38 Uhr)

    Coole Sache, funktioniert bestens. Vielleicht noch als Ergänzung: Das Bild muss vom Typ JPG oder PNG und kleiner als 5 MB sein.
    Danke für den Tipp an t3n!

    Antworten Teilen
  5. von Florian am 02.01.2013 (11:49 Uhr)

    Ich bevorzuge mehr Freiheit grade im Bezug auf den Hintergrund. Hierfür nehme ich Promotee: http://www.netwalkapps.com/app/promotee

    Antworten Teilen
  6. von Olaf am 02.01.2013 (12:16 Uhr)

    Es ist etwas schade, dass dort nichts steht, wofür man die Bilder verwenden darf. Oder hat da einer etwas gesehen? Nachher nutzt man die Bilder für seine Webseite (egal ob beruflich oder privat) und wird dann am Ende abgemahnt.

    Antworten Teilen
  7. von Joe am 02.01.2013 (14:45 Uhr)

    Super Tool. einfach und unkompliziert.

    ad Lizenz: Unten rechts in der Footer Leiste steht ein "CC" und bei einem Mouseover erscheint: "Images are ok to use for commercial purposes".

    Antworten Teilen
  8. von Julia am 03.01.2013 (11:41 Uhr)

    Coole Seite! Die Export-Funktion könnte noch eingebaut werden, aber auch so eine hilfreiche Sache.

    Antworten Teilen
  9. von Nadine1 am 31.10.2014 (12:24 Uhr)

    Kostenlos auch unter place.nu

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Photoshop
Photoshop-Plugin Pictura integriert Flickr Bildersuche
Photoshop-Plugin Pictura integriert Flickr Bildersuche

Pictura ist ein Photoshop-Plugin, das die Suche von Flickr-Fotos direkt in Photoshop ermöglicht. Ausgewählte Bilder können sofort bearbeitet werden. Ein Filter grenzt auf gewünschte Lizenzen … » weiterlesen

Photoshop fürs Webdesign: Muss das (noch) sein?
Photoshop fürs Webdesign: Muss das (noch) sein?

Photoshop ist ein mächtiges Werkzeug, das die Konkurrenz lange hinter sich gelassen hat und oft für so ziemlich jede Aufgabe im Design verwendet wird – auch für die Gestaltung von Webseiten. » weiterlesen

Photoshop im Browser: Adobe bringt die Creative Cloud ins Web
Photoshop im Browser: Adobe bringt die Creative Cloud ins Web

Adobe will die Creative Cloud ins Web bringen. Erste Beta-Tester können schon jetzt Photoshop im Chrome-Browser und auf dem Chromebook testen. » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen