Drücke die Tasten ◄ ► für weitere Artikel  

PlayStation Phone: Erster Testbericht geleaked

Aus China wurde jetzt ein ausführlicher Testbericht über das PlayStation Phone von Sony Ericsson veröffentlicht. Nach vielen Monaten der Spekulationen und Mutmaßungen, zahlreichen Insiderberichten und ersten Videos, sollen endlich konkrete Eckdaten über das kommende Android-Smartphone zur Verfügung stehen. Obwohl: So richtig überzeugen kann der geleakte Testbericht der chinesischen Website nicht – das mag aber auch am erschreckend schlechten Design und App-Interface des vermeintlich endgültigen Smartphones liegen.

PlayStation Phone: Erster Testbericht geleaked

Das PlayStation Phone: Von Zeus zu Sony Ericsson Xperia Play

Wie heißt es doch so schön: Was lange währt, wird endlich gut? Ob diese Weisheit auch für das lang erwartete und beinahe sagenumwobene Phone von Ericsson gelten darf, bleibt immernoch abzuwarten. Die Gerüchteküche wurde durch den Testbericht der chinesischen Website it168.com jedenfalls erneut befeuert.

Sony PlayStation Phone: Auf den Markt als Sony Ericsson Xperia Play
Das PlayStation Phone soll als Sony Ericsson Xperia Play auf den Markt kommen. (Bild: it168.com)

Die inoffiziellen Tester des Smartphones sprechen in ihrem ausführlichen Bericht schlicht vom PlayStation bzw. PS Phone. Ein Branding des vermeintlich endgültigen Geräts verrät aber: Es wird von Sony Ericsson in der Xperia-Reihe veröffentlicht und soll als Xperia Play auf den Markt kommen. Wir erinnern uns: Das Projekt firmierte bisher unter „Z1 Zeus“. Und erinnern wir uns auch: Bisher hat Sony ein derartiges Smartphone nicht offiziell angekündigt.

Im Inneren des PlayStation Phones

PlayStation Phone: Der Testbericht einer chinesischen Website wurde jetzt veröffentlicht
Das vermeintliche PlayStation Phone neben einer Sony PSP. (Bild: it168.com)

Der Test zeigt, dass für das Spielen von PlayStation-Games eine App mit dem Namen PlayStation Pocket gestartet werden muss, um dann in das von anderen mobilen Engeräten der Sony-Familie bekannte XMB-Menü zu gelangen. Bereits im Android Market erhältliche Games sollen ebenso auf dem Smartphone spielbar sein und wurden von den Testern angespielt. Ob das Betriebssystem Android 2.3 oder 3.0 heißt, blieb natürlich immernoch offen.

Im Inneren des Smartphones sitzt der Qualcomm Snapdragon-Prozessor QSD8255 mit 1 GHz Taktung, der mit einer chipseitigen Adreno 205-GPU daher kommt. Der 512 MByte große Arbeitsspeicher und das 4 Zoll große Display wurden bereits vermutet und im Test bestätigt. Letzteres soll über eine Auflösung von 854x480 Pixeln verfügen. Das Setup wird von einer Kamera mit 5 Megapixeln und LED-Blitz abgerundet. Ein im Dezember des letzten Jahres veröffentlichtes Video gab bereits Einblicke in das Projekt „Zeus“:

Die Techblogger-Szene muss sich also auch weiterhin bis zum Mobile World Congress 2011 gedulden, um vermutlich Endgültiges zu erfahren. Der findet im Februar in Barcelona statt.

In diesem Video sieht man im übrigen deutlich, wie die Slide-Tastatur nicht funktioniert – das lässt dann auch an der Steuerung per Bewegungssensor zweifeln (Stichwort: Medienwiedergabe):

Weiterführende Links

Autor:
32 Shares bis jetzt – Dankeschön!

Bewerten
VN:F [1.9.22_1171]
2 Antworten
  1. von Dennis Rönnau via facebook am 10.01.2011 (10:31Uhr)

    Der hammer. Wenn das teil kommt will ich alle einzelheiten wissen. Das würde das erste Handy sein, für das ich wirklich mit freude Apps schreiben würde. Wie geil ist das denn.

  2. von Jan Borns via facebook am 10.01.2011 (10:45Uhr)

    Ernsthaft? Gibts Gründe?

Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema PlayStation
PlayStation 4 im t3n-Test: Die Next-Gen ist komplett
PlayStation 4 im t3n-Test: Die Next-Gen ist komplett

Mit der Veröffentlichung der PlayStation 4 mischt nun auch Sony im Kampf um den Next-Gen-Thron der Spielkonsolen mit. Wir haben das Gerät auf Herz und Nieren getestet. Wie sich Sonys neue... » weiterlesen

Playstation 4: Sony verbietet Verkauf von Gebrauchtspielen und greift nach Nutzerdaten [Update]
Playstation 4: Sony verbietet Verkauf von Gebrauchtspielen und greift nach Nutzerdaten [Update]

Kurz vor Erscheinen der Playstation 4 hat Sony die Nutzungsbedingungen angepasst. Wer die akzeptiert, lässt sich auf Kompromisse ein: Gebrauchte Spiele dürfen de facto nicht weiter veräußert... » weiterlesen

PS Vita TV: Sony präsentiert Apple-TV-Alternative für 99 US-Dollar
PS Vita TV: Sony präsentiert Apple-TV-Alternative für 99 US-Dollar

Sony hat  am gestrigen Montag den PlayStation Vita TV (PS Vita TV) präsentiert. Das 99 US-Dollar teure Gerät dient als Media-Streaming-Box, unterstützt Spiele der PlayStation Vita sowie der... » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen