t3n News Design

Ask me anything: Reddit veröffentlicht die beliebtesten Interviews als Hardcover-Buch

Ask me anything: Reddit veröffentlicht die beliebtesten Interviews als Hardcover-Buch

veröffentlicht die beliebten AMA-Interviews in Buchform. Das erste Reddit-Buch ist unter dem Titel „Ask Me Anything“ erschienen und versammelt prominente und spannende Aussagen auf 400 Seiten. Die Hardcover-Buchversion kostet 35 US-Dollar.

Ask me anything: Reddit veröffentlicht die beliebtesten Interviews als Hardcover-Buch

Gedruckte AMAs. (Bild: Reddit)

Reddit: Internetstartseite debütiert auf Papier

Die Social-News-Plattform Reddit, die selbst ernannte „Startseite des Internets“, debütiert in der analogen Welt. Reddit bringt eine Sammlung der beliebtesten seiner Sektion AMA (Ask Me Anything) in Buchform heraus. Das Hardcover-Buch schlägt mit satten 34,99 US-Dollar zu Buche. Einiges sparen lässt sich, wenn man „Ask Me Anything – A collection of Reddit's best from r/IAmA Volume 1“ in E-Book-Form kauft. Dann kostet es nur 4,98 US-Dollar (Kindle).

Reddit veröffentlicht AMA-Interviews in Buchform. (Bild: Reddit)
Reddit veröffentlicht AMA-Interviews in Buchform. (Bild: Reddit)

In dem Reddit-Unterbereich IAmA (r/IAmA) haben sich in den vergangenen Jahren viele Prominente den Fragen der Community gestellt, darunter Barack Obama, Bill Gates, Deadmau5 oder Zach Braff. Dabei kann jeder Reddit-Nutzer Fragen seiner Wahl stellen. Herausgekommen sind teils sehr spannende Einblicke, auch in das Leben interessanter Personen oder Gruppen, die nicht im Licht der Öffentlichkeit stehen.

„Schönheit von Reddit auf Papier gedruckt“

„Es ist die Schönheit von Reddit, auf Papier gedruckt“, erklärt Reddit-Gründer Alexis Ohanian in einem Blogartikel. Die Inhalte seien von Reddit-Redakteuren gemeinsam mit den AMA-Moderatoren zusammengestellt worden. Die Auflage von 10.000 Stück des Reddit-Buches dürfte bald ausverkauft sein, wenn man sich anschaut, dass Reddit im vergangenen Jahr 83 Milliarden Pageviews generiert hat. Der Titelzusatz „Volume 1“ impliziert, dass noch weitere Bücher veröffentlicht werden sollen. Dazu gibt es derzeit aber noch keine Informationen.

Die ersten Kundenrezensionen auf Amazon sind zwiespältig. Während die einen schlechte Lesbarkeit attestieren oder den zu hohen Preis monieren, sehen andere das Werk als Kunstprojekt. Ein Rezensent gibt den Hinweis, sich erst mal in der Vorschau der Kindle-E-Book-Version anzuschauen, ob einem die Printform des Interview-Formats gefällt.

Mehr Informationen zu Reddit findet ihr in dem Artikel „10 Jahre Reddit: Der Aufstieg der Social-News-Plattform“.

via venturebeat.com

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Eine Antwort
  1. von grep am 09.01.2016 (20:47 Uhr)

    Hallo ...,


    für mich ist dieses Buch - ungelesen und ungelogen - nur mal wieder 'ein' (Parade-)Beispiel (von Vielen) dass es tatsächlich möglich ist aus Sch.... (!!!) Geld zu machen.

    Was ich online lesen kann kauf ich mir evtl. auch als Buch / Heft o. ä. aber nur dann wenn mir dies wirklich einen Mehrwert / Vorteil bietet - z. B. Fachlektüre für die Schule / Universität / Arbeit, etc. ... allerdings nicht so 'nen Sch... (!!!).


    Ciao, Sascha.

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema reddit
Wird Reddit endlich zur Goldgrube?
Wird Reddit endlich zur Goldgrube?

Reddit ist eine der größten Plattformen. Trotzdem macht das Unternehmen wenig Umsatz und tut sich mit der Monetarisierung schwer. Reddit plant jetzt eine neue Strategie und will jeden Shoplink auf … » weiterlesen

Gibt Reddit dem FBI Nutzerdaten? Neuer Transparenzbericht sorgt für Aufregung
Gibt Reddit dem FBI Nutzerdaten? Neuer Transparenzbericht sorgt für Aufregung

In seinem Transparenzbericht für das Jahr 2015 verschweigt Reddit bewusst Regierungsanfragen. Die Community schließt daraus, dass die Plattformbetreiber vergangenes Jahr den Anfragen der Behörden … » weiterlesen

Wie oft checkt ihr eure Mails, Facebook oder Reddit? Diese App verrät es euch
Wie oft checkt ihr eure Mails, Facebook oder Reddit? Diese App verrät es euch

Wie oft ruft ihr auf dem Desktop eigentlich Facebook auf? Oder Twitter? Oder euren Mail-Client? Die Mac-App Escape sagt es euch ganz genau und zeigt die schlimmsten Zeitfresser. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?