Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Digitale Gesellschaft

re:publica 2013: Early Bird-Ticketverkauf startet heute [Update] [#rp13]

    re:publica 2013: Early Bird-Ticketverkauf startet heute [Update] [#rp13]

Wer eines der begehrten Early-Bird-Tickets für die re:publica 2013 (06.-08.Mai) ergattern will, sollte sich bereithalten: Heute um 10.00 Uhr beginnt der Ticketvorverkauf und dauert erfahrungsgemäß nur wenige Stunden an, da die Tickets limitiert sind.

re:publica: Spiegel der digitalen Gesellschaft

Speaker-Wand auf der re:publica 2012.

Die re:publica versteht sich als Spiegel und Forum der digitalen Gesellschaft und hat sich in diesem Bereich als feste Veranstaltungsgröße etabliert. Nun geht es in die siebte Runde: Nachdem die Konferenz zuletzt aus allen Nähten geplatzt war, musste sie 2012 vom Friedrichstadtpalast und der Kalkscheune in eine größere Location umziehen. Der neue Veranstaltungsort Berlin Station hat sich jedoch bestens bewährt und wird auch für die re:publica 2013 als Ort des Geschehens bereitstehen.

Das Motto der kommenden re:publica steht noch nicht fest, so dass es noch keine Infos zu den einzelnen Themen und Rednern gibt. Sie wird aber im Rahmen der Berlin Web Week erneut als „Headliner die Stadt rocken“ und drei spannende Tage bieten, in denen breit gefasste Themen zu Kunst, Medien, Kultur, Politik, Technik bis hin zu Entertainment einen aktuellen Blick auf die digitale Gesellschaft werfen. Einige Stimmen und Bilder von der letzten re:publica gibt es hier. Wer ein Early-Bird-Ticket für die re:publica 2013 ergattern möchte, sollte sich ranhalten: Wie die Veranstalter bekannt geben, gibt es die begehrten Karten heute ab 10.00 (und vermutlich nur für wenige Stunden).

[Update 12:30 Uhr: Laut Veranstalter Marcus Beckedahl waren die 300 Bloggertickets innerhalb weniger Minuten ausverkauft, auch die 500 Early-Birds-Karten gingen in unter einer Stunde weg. "Zu-Spät-Gekommene" haben jetzt noch die Wahl zwischen 150 Euro kostenden regulären Karten und 500-Euro-Premium-Tickets, der Verkauf läuft auch über Facebook.]

Weiterführende Links

Finde einen Job, den du liebst zum Thema re:publica

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen