Drücke die Tasten ◄ ► für weitere Artikel  

Samsung Galaxy Camera – Android 4.1 Jelly Bean mit Megazoom [IFA 2012]

Samsung hat im Zuge des Unpacked Events im Berliner Tempodrom nicht nur das Galaxy Note 2 vorgestellt, sondern auch ein weiteres Highlight. Denn der südkoreanische Hersteller hat sich Android geschnappt und es in eine Kamera gepackt. Herausgekommen ist die Samsung Galaxy Camera mit einem 16 Megapixel-Sensor.

Samsung Galaxy Camera –  Android 4.1 Jelly Bean mit Megazoom [IFA 2012]

Samsung Galaxy Camera – Android-Phone mit fetter Optik

Bereits vor der kursierten diverse Gerücht, dass dabei ist seine Erfahrungen aus der Kamera-Entwicklung und dem Smartphone-Bereich, speziell zu bündeln, um daraus etwas Neues hervorzubringen. Diese Gerüchte haben sich mit der Galaxy Camera bewahrheitet. Die sieht beinahe so aus, als hätte man eine mit einem Android-Smartphone gekreuzt – rückseitig sieht das Gerät mit seinem 4,77 HD-SLCD-Screen (1280 x 720 Pixel) tatsächlich wie ein Smartphone aus, von vorne und von oben ist es mit seinem Auslöser und dem großen Zoomobjektiv eine Kamera.

Von vorne sieht die Galaxy Camera wie eine normale Kamera aus (Bild: Samsung)

Die Galaxy Camera verfügt über auf der technischen Seite über einen schnellen 1,4GHz-Quad-Core-Prozessor, WLAN, sowie UMTS und LTE/4G-Funkmodule – quasi ein „ausgewachsenes“ Smartphone. An internem Speicher stehen 8GB zur Verfügung, der sich per microSD-Karten um bis 64GB erweitern lässt. Wie es sich für ein aktuelles Smartphone gehört, ist Jelly Bean installiert, der wie für Samsung üblich eine eigene Nutzeroberfläche übergestülpt wurde.

Das 23mm-Weitwinkel-Objektiv verfügt über einen 21-fachen-Zoom sowie einen BSI CMOS-Sensor mit 16 Megpixeln mit einer F2.8-Linse. Um das Fotografieren möglichst einfach zu gestalten, hat Samsung der Kamera bereits zehn sogenannte Smart Pro Modes integriert. Beispielsweise ermöglicht eines der Programme die Aufnahme per Langzeitbelichtung, um Lichtbilder zu erzeugen. Darüber hinaus ist ein „Smart Content Manager“ an Bord, mit dem Ordner angelegt werden, in die Bilder sortiert und zugleich Gesichter getaggt werden können. Bildbearbeitung ist mit der Galaxy Camera ebenso kein Problem. Laut Hersteller ist die Kamera mit 35 Bildbearbeitungsfeatures ausgerüstet, die sich im sogenannten Photo Wizard wiederfinden.

Galaxy Camera – von hinten mehr ein Smartphone Bild: Samsung)

Technische Daten der Samsung Galaxy Camera:

  • 4,77 Zoll, 1280 x 720Pixel, 308 ppi, HD Super Clear Touch Display
  • 1.4GHz Quad-Core processor
  • 8GB Speicher, erweiterbar per microSD-Karte
  • 16.3 Megapixel 1/2.3" BSI CMOS
  • F2.8, 23 mm, 21x Optical Zoom Linse
  • 4G, 3G (HSPA+ 21Mbps): 850 / 900 / 1900 / 2100 MHz
  • JPEG format  16M, 14M, 12M Wide, 10M, 5M, 3M, 2M Wide, 1M
  • MP4 (Video: MPEG4, AVC/H.264, Audio: AAC)
  • Full HD 1920x1080 30fps
  • Slow motion Movies in 720x480 120fps
  • HDMI 1.4
  • WiFi a/b/g/n
  • GPS/GLONASS
  • Bluetooth 4.0
  • AllShare Play, Family Story, Dropbox
  • 1,650mAh
  • 128,7 x 70,8 x 19,1mm
  • 305 Gramm

Die Galaxy Camera soll im Laufe des vierten Quartals in den Verkauf gehen und wird auch über Netzbetreiber erhältlich sein, wie normale Smartphones auch. Ein Preis wurde noch nicht bekannt gegeben. Mir gefällt die Mischung aus Smartphones und Kamera außerordentlich gut, das Gewicht des Kamerasmartphones von 305 Gramm lässt mich allerdings zweifeln, ob ich das Gerät immer mit mir herumtragen würde. Wie seht ihr das?

Weiterführende Links:

80 Shares bis jetzt – Dankeschön!

Bewerten
VN:F [1.9.22_1171]
8 Antworten
  1. von Sven (Merlin) Wiese via facebook am 29.08.2012 (21:01Uhr)

    Kann man damit auch telefonieren?

  2. von Andreas Floemer via facebook am 29.08.2012 (21:11Uhr)

    Telefonie wird wohl leider nicht unterstützt. Werde es mir morgen aus der Nähe ansehen und konkret danach fragen

  3. von Sven (Merlin) Wiese via facebook am 29.08.2012 (21:14Uhr)

    technisch wäre ja alles vorhanden... oder seh ich das falsch... nur eine Frage des APPs... ?

  4. von Synapsenkitzler via facebook am 30.08.2012 (01:13Uhr)

    http://www.youtube.com/watch?v=eRBOgtp0Hac

  5. von Juergen Sievers via facebook am 30.08.2012 (08:50Uhr)

    So, und jetzt als nächstes bitte ne 7d mark II mit ios..

  6. von Samsung Galaxy Camera ausprobiert und an… am 31.08.2012 (12:49Uhr)

    [...] Samsungs Galaxy Camera ist der erste Versuch Googles Android als Betriebssystem für eine Kamera zu nutzen. Für dieses Experiment haben die Südkoreaner aus dem Vollen geschöpft. So verfügt das Gerät über einen Exynos-Quad-Core-Prozessor mit 1,4GHz, 8GB internem Speicher, der sich per microSD-Karte erweitern lässt. Um Bilder sofort mit anderen zu teilen oder in der Cloud zu sichern (mit der Kamera kommen 50GB kostenloser Dropbox-Speicher), verfügt die Kamera über UMTS und WIFI – optional sogar über ein LTE-Modul. [...]

  7. von Polaroid bringt spiegellose Android-Kame… am 21.12.2012 (13:59Uhr)

    [...] Samsung Galaxy Camera – Android 4.1 Jelly Bean mit Megazoom [IFA 2012] - t3n-News Weitere Artikel zu Android und CES (function() {var s = document.getElementsByTagName("script")[0],rdb = document.createElement("script"); rdb.type = "text/javascript"; rdb.async = true; rdb.src = document.location.protocol + "//www.readability.com/embed.js"; s.parentNode.insertBefore(rdb, s); })(); Empfehlen [...]

  8. von CES 2013 Preview: Diese Produkte könnte… am 21.12.2012 (16:29Uhr)

    [...] aber sicher das Betriebssystem der Wahl zu werden. Erst vor wenigen Wochen hat Samsung seine Galaxy Camera mit Android Jelly Bean auf den Markt gebracht, nun ist Polaroid an der Reihe. Wie Polaroid-CEO [...]

Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Samsung
Android 4.4.1 erschienen: Google bessert bei der Nexus-5-Kamera nach
Android 4.4.1 erschienen: Google bessert bei der Nexus-5-Kamera nach

Google hat ein Update für Android 4.4 KitKat veröffentlicht, welches die Kamera-Funktionen verbessert. Die Kamera-Anwendung auf dem Nexus 5 soll damit schneller werden, und eine bessere... » weiterlesen

Galaxy: Backdoor soll Samsung den Zugriff auf eure Daten erlauben
Galaxy: Backdoor soll Samsung den Zugriff auf eure Daten erlauben

Entwickler des Replicant-Projekts wollen eine Backdoor in verschiedenen Samsung-Smartphones der Galaxy-Reihe gefunden haben. Damit könnten sich Unbekannte ohne Wissen des Nutzers Zugriff auf dessen.. ... » weiterlesen

Galaxy S3: Samsung-Smartphone bekommt Android 4.3
Galaxy S3: Samsung-Smartphone bekommt Android 4.3

Besitzer des Galaxy S3 können sich freuen: Samsung hat in Europa mit dem Software-Update auf Android 4.3 begonnen. Damit bekommt das letztjährige Flaggschiff neue Funktionen und unterstützt die... » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 35 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen