Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Samsung Galaxy Note 8.0 ist offiziell [MWC 2013]

hat das im Vorhinein angekündigte neue Modell der Note-Reihe am heutigen Sonntag offiziell vorgestellt. Das 8.0 soll innerhalb des zweiten Quartals 2013 in verschiedenen Konfigurationen sowohl als WiFi-Version als auch mit UMTS verfügbar sein. Der Clou: Mit dem 8-zolligen Jelly-Bean-Tablet kann man sogar telefonieren.

Samsung Galaxy Note 8.0 ist offiziell [MWC 2013]

Galaxy Note 8.0 – Samsungs Antwort aufs iPad mini

Bereits vor einigen Wochen tauchten Fotos und Spezifikationen des Galaxy Note 8.0 auf, deren Echtheit sich durch die offizielle Vorstellung nun bestätigt. Entsprechend verfügt das 8-Zoll große Display über eine Auflösung von 1280 x 800 Pixeln mit einer Pixeldichte von 189ppi, welches nicht nur per Finger, sondern auch mittels eines beiligenden Stylus (S-Pen) bedient werden kann. Als Prozessor kommt ein Exynos Quad-Core-SoC mit einer Taktung von 1,6GHz zum Einsatz, der durch 2GB RAM unterstützt wird. Der interne Speicher misst 16GB beziehunsgweise optional 32GB, welcher mittels microSD-Karte um bis zu 64GB erweiterbar ist. Auf der Rückseite befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera, frontseitig hat Samsung eine 1,3M-Cam integriert. Das Galaxy Note 8.0 mit den Abmessungen von 210,8 X 135,9mm wiegt laut Hersteller 338 Gramm in der 3G-Version und hat einen 4.600 mAh großen Akku an Bord.

Samsung Galaxy Note 8.0 (Bild: Samsung)

Samsungs Galaxy Note 8.0 ist mit Android 4.1.2 Jelly Bean ausgerüstet, welches wie üblich mit der hauseigenen Nutzeroberfläche Touchwiz versehen wurde. Dem Galay Note 8.0 stehen diverse Software-Erweiterungen zur Verfügung, die bereits im Galaxy S3 und Galaxy Note 1 (seit dem Update auf Android 4.1.2) und dem Galaxy Note 2 wie etwa AllShare,  Smart Stay, Direct Call und mehr zu finden sind. Darüber hinaus sind diverse Apps installiert, die speziell zur Nutzung des verbesserten S-Pens entwickelt wurden. Zu diesen gehören S Note, S Planner, Email mit Handschriftenintegration, „Quick Command“, „Easy Clip“, „Photo Note“ und „Paper Artist“. Darüber hinaus befindet sich im handlichen Tablet ein Infrarot-Port durch den das Note 8.0 zu einer Smart-Remote umfunkionert werden kann. 

Mit diesem 8-zolligen Tablet erweitert Samsung seine erfolgreiche Note-Reihe. Es fügt sich in das bereits bestehende Portfolio zwischen das Galaxy Note 2 und Galaxy Note 10.1 ein. Zudem kann es bezüglich seiner Größe als Konkurrenzprodukt zu Apples im Oktober 2012 vorgestellten iPad mini betrachtet werden, welches bekanntlich ebenso ein knapp 8 Zoll großes Display besitzt. Preise hat Samsung noch nich bekannt gegeben, es ist allerdings davon auszugehen, dass das Galaxy Note 8.0 etwas günstiger als Apples kleines Tablet-Modell angeboten wird.

Weiterführende Links

NEU: Lass dir diesen Artikel vorlesen
Ein Service von t3n, in Kooperation mit Narando.
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
2 Antworten
  1. von mega am 24.02.2013 (12:36 Uhr)

    Warum müssen Tabletts immer so nen hässlichen dicken Rand haben?
    Nur beim kleinen iPad gehts auf einmal ohne...

    Antworten Teilen
  2. von michael am 24.02.2013 (20:53 Uhr)

    Hat den Artikel mal Korrektur gelesen?
    4 Rechtschreibfehler und das Datum "Oktober 2013" ist doch garantiert auch falsch ;)

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Samsung Galaxy Note
Samsung Galaxy Note 4: Neues Display-Wunder im bekannten 5,7-Zoll-Riesenformat
Samsung Galaxy Note 4: Neues Display-Wunder im bekannten 5,7-Zoll-Riesenformat

Samsung hat die vierte Version seines Phablet-Veteranen namens Galaxy Note auf der IFA in Berlin vorgestellt. Das neue Modell sieht dem Vorgänger sehr ähnlich. Verbessert hat sich vor allem das … » weiterlesen

Samsung Galaxy: Schwere Sicherheitslücke in „Find my Mobile“-Funktion
Samsung Galaxy: Schwere Sicherheitslücke in „Find my Mobile“-Funktion

Eine schwere Sicherheitslücke in der Funktion „Find My Mobile” von Smartphones und Tablets der Samsung-Galaxy-Reihe ermöglicht es Angreifern, die Geräte per Fernzugriff zu kontrollieren. » weiterlesen

Samsung Galaxy Tab S: Schon wieder neue Tablet-Flaggschiffe in 8,4 und 10,5 Zoll
Samsung Galaxy Tab S: Schon wieder neue Tablet-Flaggschiffe in 8,4 und 10,5 Zoll

Samsung hat (schon wieder) neue Tablet-Modelle vorgestellt. Die neuen Geräte namens „Galaxy Tab S“ sollen optisch und technisch die neuen Flaggschiff-Geräte in Größen von 8,4 und 10,5 Zoll … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen