Das könnte dich auch interessieren

Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Hardware

Samsung Galaxy S4: Mögliche Vorstellung am 15. März

    Samsung Galaxy S4: Mögliche Vorstellung am 15. März

Das Samsung Galaxy S4 steht kurz vor der Präsentation, soviel ist sicher. Sicher ist aber auch, dass es nicht Ende Februar auf dem Mobile World Congress vorgestellt werden soll. Nun will das gut vernetzte Blog Sammobile herausgefunden haben, dass das Unpacked Event für das Galaxy S4 am 15. März stattfinden soll.

Samsung Galaxy S4: Unpacked Event am 15. März, erhältlich ab April

Die großen Messen wie die CES in Las Vegas oder der Mobile World Congress in Barcelona, sind nicht mehr der Dreh- und Angelpunkt für Produktneuvorstellungen der großen Hersteller. Stattdessen werden immer häufiger eigene Events aus dem Boden gestampft, damit das eigene Topmodell nicht durch die vielen Konkurrenzprodukte anderer Hersteller an Prominenz verliert. Apple hat es vorgemacht, Samsung und Microsoft machen es seit 2012, auch HTC (das HTC M7 wird knapp eine Woche vor dem MWC 2013 präsentiert) und Asus sind mittlerweile bekannt dafür.

In diesem Jahr wird es bei Samsung wieder der Fall sein, dass das nächste Smartphone-Flaggschiff auf einem eigenen Unpacked-Event vom Stapel gelassen wird. Seit heute steht ein Datum für diese Veranstaltung im Raum, das durchaus korrekt sein kann. Denn der 15. März lässt genug Luft, um die Produktneuvorstellungen des MWC 2013 sacken zu lassen. Die Quelle, Sammobile, beruft sich bei diesem Termin auf die Info eines Insiders. Der konkrete Veranstaltungsort des anstehenden Unpacked Events ist indes noch nicht bekannt, dafür aber der ungefähre Verkaufsstart, der bereits im April stattfinden soll. Wie beim Galaxy S3 wird der Verkauf nicht global gleichzeitig starten, sondern in den östlichen Ländern Europas, etwas zeitversetzt in der restlichen Welt.

Nur ein Mockup des Samsung Galaxy S4 (Bild: ConceptPhones)

Passend zu diesem noch unbestätigten Unpacked Event berichtet das Portal DDaily, dass das 5-zollige Full-HD-Display (1080p), mit dem das Galaxy S4 womöglich ausgestattet werden wird, Ende dieses Monats in Massenproduktion gehen soll. Ob sich diese Angaben alle als korrekt erweisen, wird die Zeit zeigen. Spätestens nach dem Mobile World Congress werden erste Teaservideos zum Galaxy S4 erscheinen und Einladungen zum Unpacked Event verschickt werden.

Schickes Rendering des Samsung Galaxy S4

Ein schickes Rendering, das gestern von AndroidCommunity entdeckt wurde, wollen wir euch nicht vorenthalten. Dies zeigt mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht das echte Galaxy S4, sondern den Traum eines Samsung-Fans. Wenn die Südkoreaner aber etwas in der der Art vorstellen könnten, wären vermutlich viele Fans glücklich. Was halter ihr von dieser Fanart?

Schickes Mockup des Samsung Galaxy S4  (Bild: Tameralyy)

Weiterführende Links:

Finde einen Job, den du liebst

4 Reaktionen
netznews
netznews

Das wird der Burner werden, 13MB Kamera und 2GB Ram! Bin mal gespannt, wie Lang es diesmal dauert, bis das Smartphone in Deutschland verfügbar ist.

Antworten

so.ro
so.ro

@Marcus Graf:

Ja ja, gehen wird's schon einigermaßen. Aber wie ich schon geschrieben habe, wird da leider wieder solche Hardware verbaut, für die es ziemlich sicher keine quelloffenen Sourcen geben wird. Und die diesbezügliche Meinung der CM-Entwickler was das betrifft, kannst Du Dir gerne an anderer Stelle nachlesen.

Aus genau diesen Gründen wird es für das S2 oder S3 (und zukünftig wohl auch für das S4) niemals eine offiziell als "Stable" getaggte Version von CM geben.

Die Sourcen-Politik von Samsung ist mittlerweile hinlänglich bekannt.

Antworten

Marcus Graf
Marcus Graf

Einfach die CM oder andere Custom Roms abwarten, dann ist man TouchWiz los. Geht mit sicherheit sehr schnell bei diesem Flakschiff. Habe es beim Note 2 genau so gemacht :)

Antworten

so.ro
so.ro

Wenn da nicht "TouchWiz", "Exynos" und "Mali" in den Spezifikationen stehen würde, wäre es ganz gut. So aber leider nur bedingt.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen