Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Samsung Galaxy S4 im Test: Das sagen die ersten Reviews zum neuen Topmodell

In den USA ist vor wenigen Stunden das Presseembargo zur Veröffentlichung der Testberichte zum gefallen – eine Welle an ersten Reviews hat das Netz überschwemmt. Wir haben für euch einige der Reviews der einschlägigen US-Blogs und -Magazine zusammengefasst.

Samsung Galaxy S4 im Test: Das sagen die ersten Reviews zum neuen Topmodell

The Verge – „All the technology in the world can’t cover bad design“

samsung-galaxy-s4-theverge-review
Samsung Galaxy S4 (Bild: The Verge)

David Pierce von The Verge bewertet das Samsung Galaxy S4 in seinem Review durchaus positiv. Sowohl Performance, Kamera und Display des neuen Topmodells überzeugen absolut. Darüber hinaus sei die Akkulaufzeit sehr solide. Ebenso hervorhebenswert seien die neuen Software-Features des Galaxy S4, wobei diese für manche Nutzer unter Umständen etwas überwältigend wirken könnten. So ist seiner Meinung nach das Gesamtpaket  des Galaxy S4 in Bezug auf seine Ausstattung sehr gelungen. Was Pierce allerdings kritisiert, ist das eher unspektakuläre Design, das ihm aufgrund der Materialwahl nicht zusagt. Als Gesamtpaket gefällt ihm das hochwertig verarbeitete, smart designte und schön anzusehende HTC One (zu unserem Test) besser. Letztlich ist das Galaxy S4 eines der besten Android-Phones auf dem Markt, findet Pierce. Mit einem Kauf mache man demnach sicher nichts verkehrt. – David Pierce, The Verge

engadget:„The design doesn't feel fresh, especially not next to the HTC One“

samsung-galaxy-s4-engadget-reviev
(Bild: engadget)

Auch im Test von Brad Molen von engadget muss sich das Galaxy S4 mit dem neuen Topmodell von HTC messen und kommt trotz der überwältigenden Performance, großartigem Display und Ansammlungen überzeugender Spezifikationen nicht ganz an das One heran. Das Design wirkt mittlerweile nicht mehr frisch, wie beim Bestseller Galaxy S3. Nichtsdestotrotz schlägt es sich diesbezüglich etwas besser als der Vorgänger. Darüber hinaus wird, wie auch im Review von The Verge, die Akkulaufzeit als sehr langatmig herausgestellt. Die neuen Software-Features seien Molens Meinung nach innoivativ und clever, lösen indes keine eigentlichen Probleme der User-Experience. Manche Features sind seiner Meinung nach recht unpraktisch und wenig bequem in der Nutzung. Besitzer eines Samsung-Phones, die den Wechsel auf das Galaxy S4 in Erwägung ziehen, dürften dennoch nichts verkehrt machen. Sie werden sich dank der Touchiz-Nutzeroberfläche sofort wie zuhause fühlen. Das Galaxy S4 ist laut Molen das beste Smartphone, das Samsung je gebaut hat, aber es birgt kaum Überraschungen. – Brad Molen; engadget

Techcrunch: „Keep it simple, stupid.“

samsung-galaxy-s4-techcrunch-review
(Bild: Techcrunch)

Jordan Crook von Techcrunch hat das Galaxy S4 getestet und kommt zum Schluss, dass das neue Topmodell aus dem Hause Samsung in Sachen Ausstattung – sowohl hardware- als auch softwareseitig – ein Top-Geräte sei. Trotz der großartigen Ausstattung sei es aber nicht leicht sich auf dem Smartphone zurechtzufinden und es nach eigenen Vorlieben anzupassen. Zwar sei Air View ein großartiges Feature und die Kamera mit all seinen neuen Funktionen mache Spaß. Oftmals seien die Einstellungsmöglichkeiten aber so überwältigend, dass man besser einfach im „Easy-Mode“ bleibt – für seinen Geschmack habe Samsung in Anbetracht der Fülle an Funktionen ein Stück weit übertrieben. Samsung hat seinem Fazit zufolge viele innovative Technologien in das Galaxy S4 integriert, doch manchmal sollten Hersteller innehalten und sich überlegen, was Nutzer wirklich brauchen und wie man diese Technologien nutzerfreundlich umsetzt.

„...anything that requires an easy mode is missing something.“ 

Jordan Crook; Techcrunch

Slashgear:„The Samsung Galaxy S4 is a safe, capable, and solid option“

samsung-galaxy-s4-slashgear-review
Das Samsung Galaxy S4 schnitt im Test von Slashgear durchaus gut ab, es sei aber im Vergleich zum Vorgänger mehr eine evolutionäre denn revolutionäre Entwicklung (Bild: Slashgear)

Slashgear ist der Meinung, dass Samsung mit dem Galaxy S4 mit Sicherheit einen neuen Bestseller an den Start gebracht hat. Die Kombination aus absoluter Highend-Hardware, breit angelegter Werbung und einem hohen Bekanntheitsgrad der Galaxy-Serie, mitunter durch die Patentstreitigkeiten mit Apple, machen das Galaxy S4 laut Vincent Nguyen zum nächsten Verkaufsschlager.

Im zufolge verfüge das Galaxy S4 über einige großartige Features: Das Full-HD-Display sei wunderschön, die Performance lasse alle aktuellen und wohl auch zukünftige Android-Apps flüssig laufen. Das umfangreiche Angebot an neuen Software-Features sei überwältigend, die man allerdings nicht nutzen müsse – jeder User hat letztlich die Wahl, welche er nutzt und welche nicht. Zusammenfassend habe Samsung kein revolutionär neues Smartphone hervorgebracht, sondern eine evolutionäre Weiterentwicklung des Galaxy S3. – Vincent Nguyen, Slashgear

9to5Google: Test zum Samsung Galaxy S4

samsung-galaxy-s4-9to5google-review
(Bild: 9to5Google)

Für 9to5Google-Autor Seth Weintraub ist das Samsung Galaxy S4 in jeglicher Hinsicht besser als der Vorgänger, das Galaxy S3. Sicherlich gibt es hier und dort noch einige Kritikpunkte wie die Rückseite aus Kunststoff und ein paar Features der Touchwiz-Oberfläche, doch es gibt seiner Meinung nach wenig, was am Galaxy S4 missfällt – vor allem, wenn man vorher ein Samsung Galaxy S3 hatte.

Doch trotz der Lobpreisung scheint Weintraub nicht vollends vom neuen Galaxy-Flaggschiff überzeugt zu sein. Er will darauf warten was Google auf der Entwicklerkonferenz I/O im Mai vorstellen wird. Denn obwohl er sowohl das neue Samsung-Modell als auch den neuen Stern am Android-Himmel HTC One hatte testen können, bleibt er lieber bei seinem neun Monate alten Nexus 4. – Seth Weintraub; 9to5Google

Gizmodo Samsung GalaxyS4-Review: „Better, But Not Best“

samsung-galaxy-s4-gizmodo-review
(Bild: Gizmodo)

Laut Gizmodo ist das Galaxy S4 alles andere als ein schlechtes Smartphone – jedoch kann es dem HTC One nicht die Top-Position streitig machen. Gäbe es das HTC nicht, so wäre Samsungs neues Modell klar die Nummer eins. Hätte Samsung nicht so viele „Gimmicks“ in Form von Software-Features in das Galaxy S4 integriert und stattdessen sinnvolle Funktionen mit praktischem Nutzen und besserer User-Experience verbaut, so hätte Samsung den Smartphone-Thron erneut für sich behaupten können. Gizmodo hat übrigens einen Kamera-Vergleich im Test. Dort schneidet das Gerät im Unterschied zum Nokia Lumia 920, dem iPhone 5 und dem HTC One weniger gut ab. Unter normalen Lichtverhältnissen produziert es indes sehr gute Resultate. – Brent Rose; Gizmodo

Phandroid: „Samsung Galaxy S4 is a stellar combination of hardware and software"

samsung-galaxy-s4-phandroid-review
(Bild: Phandroid)

Phandroid hat sich das neue Topmodell Samsungs ebenfalls näher angesehen und kommt zum Schluss, dass das 5-Zoll Full-HD-Super AMOLED-Display großartig sei und auch die Akkulaufzeit mehr als überzeugen könne. Kaum ein Smartphone hbe so einen langem Atem, schreit Autor Kevin Krause. Die 13-Megapixel-Kamera sei so gut, dass man die Kompaktkamera problemlos zuhause lassen könne. Die neuen Funktionen AirView, SmartScroll und Air Gesture bringen nach Aussage von Krause einen regelrechten Mehrwert. Trotz der vielen positiven Eigenschaften des Galaxy S4 sei nicht alles Gold, was glänzt. Denn das Gehäuse bestehe erneut nur aus Polycarbonat und schmälere den Gesamteindruck. Zudem seien einige der neuen Touchwiz-Features zum Teil unausgereift. Wer ein Samsung Galaxy S3 sein Eigen nennt, müsse Krauses Meinung nach nicht zwingend auf das neue Modell upgraden. – Kevin Krause; Phandroid

Was sagen die anderen zum Samsung Galaxy S4?

Walt Mossberg von AllThingsD ist mäßig begeistert vom neuen Topmodell Samsung. Die Hardware sei top – allen voran das 5-Zoll-Super-AMOLED-Display und die 13-Megapixel-Kamera. Bei der Software habe Samsung auch ein gutes Händchen bewiesen. Zusammenfassend sei es dennoch ein gutes, aber nicht sehr gutes Smartphone. Mossberg scheint eher ein Fan des HTC One zu sein, das er mehrmals im Test erwähnt.

David Pogue von der New York Times hält das Samsung Galaxy S4 für ein sehr gutes Smartphone, jedoch ist ihm die Software zu überladen und noch etwas unausgereift. Das beste Feature ist seiner Meinung nach der „Easy Mode“, mit dem das Phone für nahezu jeden benutzbar wird. Das Galaxy S4 ist dennoch ein würdiger Nachfolger des Galaxy S3, findet Pogue.

Wired lobt das Galaxy S4 in höchsten Tönen: Alles sei besser als beim Galaxy S3, sowohl beim Display, der Kamera als auch beim Akku habe Samsung eine Schippe draufgelegt. Dennoch kommt das Galaxy S4 nicht ohne Kritik aus, denn die neuen Software-Features können nicht überzeugen, das Gehäuse wirke billig und unkreativ.

Zusammenfassend scheint Samsung mit dem Galaxy S4 ein ordentliches Stück Technik produziert zu haben, das auf der Hardwareseite sehr zu überzeugen weiß und im Unterschied zu den meisten Smartphones eine gute Akkulaufzeit aufweisen kann. Bei der Polycarbonathülle und dem Gehäusedesign scheiden sich die Geister, wobei die Tester tendenziell wenig begeistert waren und das HTC One als neue Referenz sehen. Wir werden das Galaxy S4 selbst in wenigen Tagen in der Redaktion haben und auf Herz und Nieren testen, um zu sehen, ob die neuen Software-Funktionen wirklich so unüberschaubar sind und die Hardware tatsächlich so performant.

Weiterführende Links

Bildnachweis für die Newsübersicht: The Verge

NEU: Lass dir diesen Artikel vorlesen
Ein Service von t3n, in Kooperation mit Narando.
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel

Empfohlene Produkte
2 Antworten
  1. von Stephan am 24.04.2013 (13:33 Uhr)

    Nach der S4 Ankündigung habe ich direkt das HTC One bestellt ... und anscheinend alles richtig gemacht ! :)

    Antworten Teilen
  2. von NilS am 25.04.2013 (12:27 Uhr)

    Ich stimme Molen zu und habe schon im Vorfeld nicht mit großen Überaschungen gerechnet. Wobei die größte Überaschung wohl die solide Akkulaufzeit sein sollte.

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Samsung Galaxy S4
Samsung Galaxy Note 4: Neues Display-Wunder im bekannten 5,7-Zoll-Riesenformat
Samsung Galaxy Note 4: Neues Display-Wunder im bekannten 5,7-Zoll-Riesenformat

Samsung hat die vierte Version seines Phablet-Veteranen namens Galaxy Note auf der IFA in Berlin vorgestellt. Das neue Modell sieht dem Vorgänger sehr ähnlich. Verbessert hat sich vor allem das … » weiterlesen

Android-Update verfügbar: HTC One und Galaxy S4 ab jetzt mit KitKat
Android-Update verfügbar: HTC One und Galaxy S4 ab jetzt mit KitKat

Samsung und HTC haben mit dem Rollout der Android-Version 4.4 KitKat für das Galaxy S4 und das One in Deutschland begonnen. Derzeit gibt es die neue Version aber nur für Geräte ohne … » weiterlesen

Großartiges Display: Samsung Galaxy S5 überzeugt im Bildschirmtest
Großartiges Display: Samsung Galaxy S5 überzeugt im Bildschirmtest

Die Bildschirm-Experten von DisplayMate haben den Touchscreen von Samsungs Galaxy S5 einem Test unterzogen. Ihr Fazit: Es ist das beste Display, das sie je bei einem Smartphone gesehen haben. » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 37 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen