Das könnte dich auch interessieren

Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Hardware

Samsung nähert sich 1 Million verkaufter Geräte pro Tag, startet S 2 in den USA

    Samsung nähert sich 1 Million verkaufter Geräte pro Tag, startet S 2 in den USA

Samsung liegt voll im Plan. Aktuell verkaufen sich Geräte des Unternehmens täglich 820.000 Mal. Im letzten Quartal konnte Samsung mit seinen Smartphone-Verkäufen fast an Apple heran reichen. Apple verkaufte 20,34 Millionen iPhones. Dem standen 19,5 Millionen an Kunden ausgelieferter Samsungs gegenüber. An Händler verschifft wurden noch weit mehr...

Offiziell: Samsung Galaxy S 2 startet nächsten Monat in den USA

Bislang hatte Samsung vermieden, den offiziellen USA-Start seines Flaggschiffs Galaxy S 2 zu verkünden, nun steht er fest. Das S 2 startet im August in den Vereinigten Staaten. Erwartet wird, dass es zu einem ähnlichen Verkaufsschlager wird, wie in Europa. Bekanntlich hatte sich das S 2 weltweit innerhalb von lediglich 55 Tagen nach dem Start über 3 Millionen Mal verkauft.

Abzuwarten bleibt, inwieweits Apple mit rechtlichen Schritten den amerikanischen Markteintritt zu verzögern weiß. Das wäre aus Sicht der Kalifornier zumindest wünschenswert bis zur Veröffentlichung des eigenen Wettbewerbers, des iPhone 5. Der Zuwachs der Verkaufszahlen im Hause Samsung klingt zwar dramatisch, ist aber im Grunde prognostisch zunächst nur eine leichte Verbesserung im Vergleich zum Vorjahr. In 2010 setzte Samsung 280 Millionen Geräte ab. Die für 2011 vorgesehenen 300 Millionen stellen entsprechend nur eine leichte Verbesserung im einstelligen Prozentbereich dar.

Immerhin, hier ne Million, da ne Million. Da kommt ganz schön was zusammen...

Finde einen Job, den du liebst

2 Reaktionen
Robert Brandl

Die Frage ist ja wieviele der Geräte nach dem Kauf wieder zurück geschickt werden. Mein Samsung Handy ist inzwischen wieder bei Amazon und wurde durch ein HTC ersetzt :-)

Antworten

Ben
Ben

nu weis man auch, wieso Apple so erpicht darauf ist ein Importverbot hinzubekommen.
Die sind einfach noch nicht so weit um Samsung Konkurrenz zu machen.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen