t3n News Startups

SCALE11: Die Highlights der Startup-Halle auf der CeBIT 2016

SCALE11: Die Highlights der Startup-Halle auf der CeBIT 2016

Wie letztes Jahr bringt die auch 2016 junge mit etablierten Unternehmen zusammen – in der SCALE11, der Messehalle rund um neue digitale Geschäftsmodelle. Diese Highlights sollten Gründer und Investoren nicht verpassen.

Highlights für Gründer: Das hat die SCALE11 2016 zu bieten

SCALE11: Die Startup-Messehalle auf der CeBIT. (Foto: Deutsche Messe)
SCALE11: Die Startup-Messehalle auf der CeBIT. (Foto: Deutsche Messe)

Schon im letzten Jahr hat die CeBIT mit der SCALE11 eine ganze Messehalle dem Thema Startups gewidmet. In diesem Jahr baut sie das Angebot noch einmal deutlich aus. Mehr als 350 Startups aus 15 Schwerpunkt-Bereichen präsentieren sich in Halle 11 vor Fachbesuchern und Investoren. Das Oberthema, die Vernetzung von Startups mit großen Unternehmen, sorgt nicht nur für angeregten Austausch auf den verschiedenen Bühnen der SCALE11, sondern auch dafür, dass viele etablierte Player speziell mit ihren Angeboten für Gründer in der SCALE11 vor Ort sind. Hier kommen die Highlights aus Messehalle und Bühnenprogramm:

1. Zum Warmwerden: Das Meetup-Frühstück am Montagmorgen

Zum Messeauftakt finden hungrige Gründerinnen und Gründer in der Networking-Lounge der SCALE11 das Meetup-Frühstück von hannoverimpuls, der Wirtschaftsförderungsgesellschaft von Stadt und Region Hannover, vor. Neben einer kleinen Stärkung gibt es für sie hier kostenlose Gründungstipps und Hilfestellung seitens der hannoverimpuls-Coaches. Ein ideales Warm-up-Event, um sich danach ins Messegetümmel zu stürzen.

2. SCALE11 Corporate-Stage

Die Corporate Stage widmet sich der Zusammenarbeit etablierter Unternehmen mit Startups. Welche Angebote gibt es und unter welchen Bedingungen kann sie funktionieren? Unter anderem stellen Salesforce, SAP oder die Deutsche Bahn ihre Angebote für Gründer vor. Am Montagnachmittag referiert der israelische Vorzeige-Investor Yossi Vardi im Rahmen des Themennachmittags „Corporate Startup Excellence“ zum Thema „Clash of Cultures & Structures“.

Der Donnerstag dagegen steht ganz im Zeichen des Fintech-Hypes: Neben vielen Gründern und Vertretern von etwa der Deutschen Bank, ING Diba, Wirecard und mehr wird auch Jens Spahn aus dem Bundesfinanzministerium beim „Fintech Summit“ über Deutschland als Fintech-Standort diskutieren. Weitere Themen auf der Corporate Stage: Globale Expansion für deutsche Startups, Zugänge zum deutschen Markt für ausländische Startups und zahlreiche Unternehmens-Pitches. Am Dienstagmorgen wird außerdem EU-Kommissar Günther Oettinger für eine Keynote auf der Corporate Stage vorbeischauen. Hier findet ihr das vollständige Programm.

3. Founders Fight Club auf der CeBIT

Beim Founders Fight Club treten Gründer im Boxring gegeneinander an – allerdings mit Worten. (Foto: Founders Fight Club)
Beim Founders Fight Club treten Gründer im Boxring gegeneinander an – allerdings mit Worten. (Foto: Founders Fight Club)

Beim Founders Fight Club heißt es „Gründer gegen Gründer“ – gekämpft wird allerdings nicht mit den Fäusten, sondern mit Argumenten. Der Wettstreit steigt am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag in einem echten Boxring in der SCALE11. Die von der Jury gekürten Tagessieger können sich am Freitag noch einmal beweisen – bei der Award-Show „Best of CeBIT“ am letzten Messetag. Startups haben noch bis zum 11. März Gelegenheit, sich für das Format zu bewerben – das Konzept stellen wir euch hier im Detail vor.

4. Impuls Area

Neben dem Meetup-Frühstück wartet hannoverimpuls in der SCALE11 mit einem ganzen eigenen Vortragsbereich auf, der von Gründerwissen und Best Practices gespickt ist. So könnt ihr euch beispielsweise über „Die Kunst des Pitchens“ (Montag, 15:30 bis 17 Uhr) oder Gelingensbedingungen für Crowdfunding-Kampagnen (Mittwoch, 12 bis 13:30 Uhr) informieren – das vollständige Programm findet ihr hier.

5. SCALE11 Startup-Stage

Während es auf der Corporate Stage um die gewinnbringende Zusammenarbeit von Jungunternehmen und etablierten Playern geht, gehört die Startup-Stage der SCALE11 ausschließlich den „jungen Wilden“. Zahlreiche Gründer nutzen die Bühnenzeit, um ihre Ideen vorzustellen und um Nutzer oder auch Geldgeber zu werben. Neben Startups wie Cloud & Heat, Loopline Systems, NavVis oder Talents Connect gibt es dabei sicherlich auch einige bis dato unbekannte Perlen zu entdecken. Wer es ganz genau wissen will, informiert sich schon vorab im Wochenplan der SCALE11-Startup-Stage.

6. Gründerinnen-Frühstück des BMWi

Wie schon im letzten Jahr findet auch 2016 wieder das Gründerinnen-Frühstück des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) statt, zu dem Staatssekretärin Brigitte Zypries und Gesche Joost, Digitale Botschafterin für Deutschland bei der Europäischen Kommission, einladen. Am Mittwoch, den 16.03., wird von 10 bis 12 Uhr in der Networking-Lounge der SCALE11 insbesondere über Rahmenbedingungen für unternehmerisches Wachstum diskutiert. Das Event ist kostenlos, wer sich für eine Teilnahme interessiert, meldet sich direkt bei den Veranstaltern unter buero-vib1@bmwi.bund.de an.

Themeninseln der SCALE11

Ihr sucht gezielt nach Startups und Kooperationspartnern aus einzelnen Bereichen? Dann könnt ihr in diesem Jahr ganz bequem eine der 15 Themeninseln ansteuern, die sich in der SCALE11 angesiedelt haben. Folgende Themen stehen zur Auswahl:

  • Big Data
  • Cloud & XaaS
  • Digital Health
  • eCommerce
  • Education Technology
  • FinTech
  • Hardware
  • Logistics
  • Internet of Things
  • Media & AdTech
  • Mobility & Automotive
  • Security
  • Smart Cities
  • Smart Home
  • Virtual Reality

Im Ausstellerverzeichnis der CeBIT könnt ihr direkt nach einzelnen Startups suchen – oder setzt den Filter auf „Halle 11“, um nur die Unternehmen der SCALE11 zu sehen.

Ihr braucht noch ein CeBIT-Ticket? Da können wir euch helfen – hier gehts lang!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Eine Antwort
  1. von fileee am 15.03.2016 (11:48 Uhr)

    Hey, Charlotte von fileee hier. Wir und unsere fileeeBox (die ab sofort vorbestellt werden kann: box.fileee.com) sind auch auf der SCALE 11 zu finden. Für interessierte Journalisten und Blogger haben wir auch noch den ein oder anderen Prototypen im Gepäck ;) Würden uns freuen, wenn ihr mal vorbeischaut: Halle 11, D62
    Grüße - Charlotte

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema CeBIT
CeBIT will Scale11 zu Europas führender Plattform für digitale Startups machen
CeBIT will Scale11 zu Europas führender Plattform für digitale Startups machen

Die CeBIT will nach der Premiere in diesem Jahr ihre Startup-Plattform Scale11 zur führenden Plattform für digitale Startups in Europa machen. 2016 steht Scale11 unter dem Motto: „enable the next … » weiterlesen

Was man bei Startups in Berlin wirklich verdient
Was man bei Startups in Berlin wirklich verdient

Aus einer Befragung von über 3.300 Menschen hat jobspotting.com den nach eigenen Angaben ersten repräsentativen Startup-Gehaltsreport für Berlin erstellt. t3n veröffentlicht die wichtigsten … » weiterlesen

Hilfe für Startups: Das bringt ein Accelerator wirklich
Hilfe für Startups: Das bringt ein Accelerator wirklich

Ein Konzern, der etwas auf sich hält, betreibt heute Accelerator-Programme. Während er von der Kultur und den Ideen der Startups profitieren will, ist der Zweck für die Gründer nicht belegt. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?