t3n News Marketing

SEACamp 2013: Deutschlands erstes BarCamp über Suchmaschinen-Werbung

SEACamp 2013: Deutschlands erstes BarCamp über Suchmaschinen-Werbung

Am 24. April startet in Jena das erste rund um Search Advertising (), Pay-per-Click-Modelle (PPC) und speziell . Unter dem Motto „Wissen teilen. Neues lernen. Weiterkommen.“ treffen sich die Experten der Szene und alle, die es noch werden wollen. Es soll ein BarCamp von der Szene für die Szene werden, schreiben die Veranstalter.

SEACamp 2013: Deutschlands erstes BarCamp über Suchmaschinen-Werbung

Das SEACamp will selbstständige Werbefachleute und Angestellte aus dem SEA-Umfeld für einen fachlichen Austausch und Networking zusammenbringen. „Im Mittelpunt stehen aktuelle Entwicklungen, neue Ideen und Ansätze im Paid-Search-Bereich“, so die Veranstalter. Wie auf BarCamps üblich werden die einzelnen Sessions von den Teilnehmern bestimmt. Erste Themenvorschläge lassen sich auf der Website des SEACamp einsehen.

SEACamp 2013: „Wissen teilen. Neues lernen. Weiterkommen.“

Olaf Kopp, Geschäftsführer der AdWords Agentur Aufgesang und Mitveranstalter des SEACamp, erklärt: „Der Markt hat sich verändert. mit AdWords gehört inzwischen zum festen Bestandteil im Marketing-Mix. Das führt zu einer hohen Konkurrenzdichte im Kampf um die begehrten Anzeigenplätze. Wir bewegen uns immer mehr auf die Unrentabilitätsgrenze bei der Werbung mit Google AdWords zu. Während man bisher mit gefährlichem Halbwissen teilweise annehmbare Ergebnisse mit den Textanzeigen in der Google-Suche erzielen konnte, wird es zukünftig nicht mehr möglich sein ohne optimierte Kontostruktur, der geplanten Nutzung von Keyword-Optionen und Blick auf die Qualitätsfaktoren Erfolge zu verzeichnen.“ Eben dieses Wissen soll den Teilnehmern des SEACamp vermittelt werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 100 Personen begrenzt, eine Anmeldung ist über www.sea-camp.de/anmeldung-hm/ möglich. Mit 140 Euro ist das SEACamp für ein Barcamp allerdings nicht ganz billig.

Das SEACamp im Überblick

Datum und Ort:

  • 24. April 2013
  • Steigenberger Esplanade Jena

Themen:

  • Search Advertising
  • Pay-per-Click-Modellen
  • Google AdWords
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Keine Antwort
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Veranstaltungen und Events
Das Zauberwort SEA-Bidding: Darauf kommt es bei der Keyword-Bewertung an
Das Zauberwort SEA-Bidding: Darauf kommt es bei der Keyword-Bewertung an

Seit moderne Analysetools tiefere Einblicke in die Customer-Journey gewähren, wird deutlich, dass selten ausschließlich das eine letzte Werbemittel zur Kaufentscheidung geführt hat. » weiterlesen

Google launcht AdWords-App endlich für iOS
Google launcht AdWords-App endlich für iOS

Vor knapp einem Jahr veröffentlichte Google die offizielle App für Android, jetzt ist die AdWords-Verwaltung auch am iPhone verfügbar. » weiterlesen

Weiterer Sargnagel für Flash: Google setzt bei Display-Ads bald voll auf HTML5
Weiterer Sargnagel für Flash: Google setzt bei Display-Ads bald voll auf HTML5

Der nächste Todesstoß für Adobes Flash: Google hat für sein Werbenetzwerk einen Zeitplan veröffentlicht, demzufolge innerhalb der nächsten Monate komplett auf HTML5 umgestellt werden soll. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?