t3n News Marketing

SEO-Tools: Das sind die Lieblinge der t3n-Community

SEO-Tools: Das sind die Lieblinge der t3n-Community

In der vergangenen Woche fragten wir euch, welche Tools ihr für die Suchmaschinenoptimierung nutzt. Ihr habt uns verraten, welches eure liebsten Programme für Analyse und und welches eure favorisierten SEO-Plugins sind.

SEO-Tools: Das sind die Lieblinge der t3n-Community

(Foto: Shutterstock)

Diese SEO-Tools nutzt die t3n-Community

Wir wollten in der vergangenen Woche in der t3n-Community-Umfrage von euch wissen: Welche SEO-Tools nutzt ihr? Ihr habt uns verraten, welche Analyse- und Linkbuilding-Tools und welche SEO-Plugins ihr im Einsatz habt. Jetzt wollen wir euch die Ergebnisse preisgeben.

Die Analyse-Tools

Bei den Analyse-Tools ist es eindeutig: Sistrix ist mit 30 Prozent (175 Stimmen) die mit Abstand am häufigsten genutzte Lösung. Danach folgt Xovi mit 21 Prozent (123 Stimmen) und Searchmetrics fast im gleichen Abstand mit 13 Prozent (77 Stimmen).

Außer den acht vorgegebenen Antworten gingen über 50 Antworten unter „other“ ein. Dort wurden Tools wie Onpage.org, Forechek, Seobility und SEO Spider genannt. Einer von euch gab an, er setze allein auf seinen Verstand. Wir gehen aber davon aus, dass das auch die anderen 577 Teilnehmer tun.

sistrix seo tools
Sistrix: Das meistgenutzte SEO-Tool der t3n-Community (Screenshot: Sistrix)

Die Linkbuilding-Tools

Auch beim Linkbuilding benutzen die meisten von euch Komplettlösungen wie Sistrix (20 Prozent) und Xovi (19 Prozent). Searchmetrics (acht Prozent) wird hier allerdings von Ahrefs (zehn Prozent) und linkbird (neun Prozent) überholt.

Insgesamt ist auffällig, dass weitaus weniger Stimmen bei den Linkbuilding-Tools eingegangen sind, als bei den Analyse-Tools und den SEO-Plugins. Unter „other“ haben viele von euch explizit gesagt, dass sie keine entsprechenden Tools benutzen oder gar kein Linkbuilding betreiben.

Die SEO-Plugins

Mit 35 Prozent und 196 Stimmen ist WordPress von Yoast euer absoluter Liebling. Weit abgeschlagen folgt „All in one SEO Pack“ mit neun Prozent. Auf Platz drei und vier liegt Google mit Google XML Sitemaps und Google Analytics for Wordpress.

Auffällig ist, dass deutlich mehr Plugins zum Einsatz kommen, als noch vor zwei Jahren, als wir eine Umfrage zu SEO-Plugins mit vergleichbarer Teilnehmerzahl gemacht haben. WpSEO von Sergej Müller war 2013 noch eure Nummer zwei. Inzwischen ist es mit 33 Stimmen auf sechs Prozent gefallen.

Die einzelnen Votes für die Analysetools, Linkbuilding-Tools und SEO-Plugins könnt ihr euch hier im Detail ansehen:

Lest auch, was ihr beim Mobile SEO beachten müsst:

Newsletter

Bleibe immer up-to-date. Sichere dir deinen Wissensvorsprung!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
9 Antworten
  1. von Jens am 19.05.2015 (14:57 Uhr)

    Die Ergebnisse der Linkbuilding-Umfrage 'Welches Tool nutzt ihr fürs Linkbuilding? (Poll Closed)' finde ich sonderbar. Die Link Research Tools landen mit 6,36% auf Platz 5 hinter Searchmetrics. Auch SEOlytics, die über eine bemerkenswerte Datenbasis und viele Filter-Möglichkeiten verfügen, landen so weit hinten. Alles sehr sonderbar...

    Antworten Teilen
  2. von Philip Braun am 19.05.2015 (21:34 Uhr)

    SemRush ist eines der ältesten Tools überhaupt auf dem Markt. Wahrscheinlich kennen viele das kostenlose "SEOQuake", das von der gleichen Firma entwickelt wurde. Benutze ich auch allzu täglich. Merkwürdig, dass es das Tool nicht in der Auflistung gibt.

    Antworten Teilen
    • von Ruben am 20.05.2015 (13:02 Uhr)

      Ja, ich stimme Dir hier zu Philip. Für eine erste Analyse benutze auch ich SEOQuake ganz gerne. Das Tool bringt ein breites Spektrum an nützlichen Infos.

      Antworten Teilen
  3. von Stefan am 20.05.2015 (17:28 Uhr)

    Warum werden eigentlich nicht alle Tools verlinkt. Liebe Autoren, Ihr wisst wie wichtig Links sind. Scheinbar zufällig (oder gewollt) sind manche Tools verlinkt, manche nicht. Warum nicht konsequent alle verlinken oder gleich eine Liste unter dem Artikel mit allen Tools und Links, dann ist das auch gleich nützlich. Und Forecheck schreibt sich mit ck, in der Mitte und hinten. Und natürlich ist die Abstimmung nicht repräsentativ. Daher noch ein verweise auf die vollständig Liste von Annue Cushings SEO Tools Liste (alledings ohne die deutschen Vertreter) unter https://goo.gl/Nbn90

    Antworten Teilen
  4. von Jorg am 21.05.2015 (08:35 Uhr)

    Denke, dass hier leider nicht hervorgeht, welche Module die User jeweilig nutzen, denn dann könnte man auch besser erkennen, bei welchen Tools das Preis-Leistungs-Verhältnis am meisten stimmt. Hier gibt es doch große Unterschiede.

    Antworten Teilen
  5. von Florian am 22.05.2015 (13:04 Uhr)

    Hallo Jorg, genau dazu haben wir vor ein paar Monaten eine Umfrage unter deutschen SEO´s durchgeführt - hier die Auswertung:
    http://www.onpagedoc.com/blog/beste-seo-tools-2014-das-sind-die-beliebtesten-seo-helfer-im-deutschsprachigen-raum/

    Antworten Teilen
  6. von LopezRanks am 28.05.2015 (17:47 Uhr)

    Ich wurde auch dazu SEO Tools wie SEMRush, SpyFu und SECokpit (Swiss Made MArketing) hinzufügen, die sind klasse!

    Antworten Teilen
  7. von estetica_afficionado am 29.05.2015 (13:28 Uhr)

    Die Umfrage ist leider nicht repräsentativ. Es wäre mir als Publisher peinlich, so etwas herauszugeben.

    Antworten Teilen
  8. von Karlma am 30.06.2015 (10:30 Uhr)

    Das sind die ganz großen Tools, mit denen eine überwiegende Mehrheit an Online Marketing arbeitet. Xovi finde ich seit dem neuesten Update eher wenig zuverlässig. Schade auch, dass das Potential von Majestic SEO (v.a. fürs Linkbuilding) kaum erkannt wird. Auch Alert Tool, die für Social Media Anwendungen genutzt werden, sind Gold wert! Sehr lobenswert finde ich es auch, dass SEO Agenturen wie diese hier unter https://www.seo-agentur-muenchen.de/seo-leistungen/seo-tools.html eigenentwickelte Technologien nutzen, die wichtige Kennzahlen übersichtlich darstellen.

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema SEO
SEO-Plugin von GitHub soll deine Projekte besser auffindbar machen
SEO-Plugin von GitHub soll deine Projekte besser auffindbar machen

Ein neues SEO-Plugin soll euch dabei helfen, dass eure GitHub-Pages in den Google-Suchergebnissen erscheinen. Wir verraten euch, wie das funktioniert. » weiterlesen

SEO: 20 Browser-Plugins für den täglichen Einsatz
SEO: 20 Browser-Plugins für den täglichen Einsatz

Browser-Plugins erleichtern die Arbeit eines jeden Webworkers. In diesem Artikel zu unserer „Themenwoche Marketing: Content, SEO, CRM“ konzentrieren wir uns auf „SEO-Plugins“ für Google … » weiterlesen

SEO-Plugins für WordPress: Die 12 besten Erweiterungen für das beliebte CMS
SEO-Plugins für WordPress: Die 12 besten Erweiterungen für das beliebte CMS

Wie lässt sich eine WordPress-Installation für Suchmaschinen optimieren? Und: Worauf gilt es dabei zu achten? Wir haben für unsere „Themenwoche Marketing“ das Netz gefilzt und die besten … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?