Vorheriger Artikel Nächster Artikel

SkyDrive vereinfacht gemeinsames Arbeiten an Office-Dokumenten

ermöglicht es Nutzern ab sofort, beim Online-Speicherdienstes SkyDrive geteilte Dokumente auch ohne Anmeldung zu bearbeiten. Jeder, der einen Freigabelink zugeschickt bekommt, kann direkt an den Dokumenten mitarbeiten und nicht mehr nur eingeloggte Mitglieder. Vor allem Studenten hätten sich für diese Änderung eingesetzt, erklärt das Team.

SkyDrive vereinfacht gemeinsames Arbeiten an Office-Dokumenten

SkyDrive: Bearbeitung auch ohne vorherige Anmeldung

Microsoft erleichtert die Zusammenarbeit an Office Dokumenten: Ab sofort können die Dokumente auch ohne vorherige Anmeldung bei SkyDrive bearbeitet werden. Wie im Firmenblog zu lesen ist, hatten vor allem Studenten auf diese Änderung gedrängt, denn es sei „für Empfänger frustrierend, wenn sie feststellen müssen, dass sie sich in ihren Microsoft Account einloggen oder sich registrieren müssen, nur um eine kleine Veränderung am Dokument vorzunehmen.“

SkyDrive: Über den Sharing-Link können Empfänger nun leicht an Dokumenten mitarbeiten - ohne vorherige Anmeldung.

Dennoch soll es Nutzern auch weiterhin möglich sein, für die Bearbeitung eigener Dokumente die Anmeldung bei SkyDrive einzufordern. Wer also mehr Kontrolle darüber will, wer Zugang zu den eigenen Dokumenten erhält, kann dies in den Einstellungen festlegen bzw. weiterhin einzelne Empfänger einladen.

Vor einer Woche hatte Microsoft das neue Office 365 Home Premium vorgestellt und vermeldet einen Meilenstein: Seit heute haben Nutzer eine Milliarde Office-Dokumente bei SkyDrive gespeichert.

Weiterführende Links

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Keine Antwort
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Microsoft
Microsoft streicht 18.000 Stellen – Großteil der Nokia-Mitarbeiter gefeuert
Microsoft streicht 18.000 Stellen – Großteil der Nokia-Mitarbeiter gefeuert

Microsoft hat den größten Stellenabbau in der Geschichte des Unternehmens verkündet. Rund 18.000 Mitarbeiter werden im Laufe der nächsten zwölf Monate ihren Job verlieren. Betroffen sind vor … » weiterlesen

Mehr Produktivität, weniger Windows: Microsoft-CEO veröffentlicht internes Memo
Mehr Produktivität, weniger Windows: Microsoft-CEO veröffentlicht internes Memo

Der neue Konzernchef wechselt den Fokus von Devices und Services auf Produktivität für das Mobile- und Cloud-Zeitalter. In einer E-Mail lässt Nadella auch strukturelle Änderungen bei Microsoft … » weiterlesen

Microsoft Surface Pro 3: Größeres 12-Zoll-Display soll Laptop und Tablet vereinen
Microsoft Surface Pro 3: Größeres 12-Zoll-Display soll Laptop und Tablet vereinen

Microsoft hat die neuste Generation seines Surface-Tablets vorgestellt. Das neue Surface Pro 3 kommt nun mit einem ungewöhnlich großen 12 Zoll großen Display daher. Abgesehen von der Größe wurde … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 36 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen