t3n News Software

Skype für Windows 8 vorgestellt – bringt tiefe Systemintegration [Video|Galerie]

Skype für Windows 8 vorgestellt – bringt tiefe Systemintegration [Video|Galerie]

Passend zum Start von zum Ende der Woche erscheint auch die beliebte Videochat-Anwendung im Windows-8-Look. Die Entwickler zeigen einige Tage vor dem Start erste Screenshots und ein kleines Video. Die neue Version verspricht eine tiefere Integration ins Betriebssystem.

Skype für Windows 8 vorgestellt – bringt tiefe Systemintegration [Video|Galerie]

Kunden haben bisher nichts von Microsoft als Inhaber gemerkt

Vor rund einem Jahr hat Microsoft den Videochat-Anbieter Skype aufgekauft. Von dieser Akquisition hat man als Nutzer bisher relativ wenig gespürt. Eine offensichtliche Kooperation oder Integration in Microsoft-Anwendungen blieb bisher aus. Das wird sich diese Woche mit dem Start von Windows 8 ändern.

Skype für Windows 8 wird direkt in die Kontakte-App integriert

Skype Als Vorzeige-App für Windows 8

Natürlich hat Microsoft Skype zum Start von Windows 8 herausgeputzt. Immerhin wäre es eine kleine Blamage, wenn die hauseigene, populäre Anwendung zum Start noch nicht zur Verfügung stünde. So soll die App im Windows App Store pünktlich am Freitag erhältlich sein.

Die Entwickler haben die App für Windows 8 angeblich komplett neu aufgebaut, und die Integration in Microsofts grafisches Konzept für Windows 8 scheint gelungen zu sein. Als neues Feature verkünden die Entwickler außerdem die direkte Integration in Microsofts Kontakte-App. Einen ersten Eindruck vermitteln Screenshots und ein erstes Video, das heute veröffentlicht wurde:

Noch mehr Screenshots finden sich bei den Kollegen von The Verge, die bereits einen Blick auf die Anwendung werfen konnten.

Weiterführende Links:

Newsletter Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und erhalte einen exklusiven Artikel aus dem aktuellen t3n Magazin.

Jetzt lesen: t3n Newsletter Nr. 571

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
2 Antworten
  1. von Struppi am 23.10.2012 (11:00 Uhr)

    Was ich nicht verstehe ist, warum es für eine Anwendung, die massiv Kontakt nach aussen hat, ein positive Aussage ist, wenn es sich "tiefer in das System integriert"?

    Für mich hört sich das an wie: "Jetzt mit noch mehr Möglichkeiten für Sicherheitslücken!"

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Windows 8
Star-Trek-Communicator: Mit diesem Bluetooth-Handset telefonierst du wie Captain Kirk
Star-Trek-Communicator: Mit diesem Bluetooth-Handset telefonierst du wie Captain Kirk

Nicht nur für Trekkies, aber wohl vor allem für diese ist der Star-Trek-Communicator gedacht, eine Freisprecheinrichtung, die aussieht wie der Communicator aus Raumschiff Enterprise – und die man … » weiterlesen

Office 2016: Neue Version der Büro-Suite soll im September erscheinen [Update]
Office 2016: Neue Version der Büro-Suite soll im September erscheinen [Update]

Ein geleakter Screenshot deutet darauf hin, dass Office 2016 für Windows im September 2015 auf den Markt kommen soll. » weiterlesen

Skype Translator: Preview des Echtzeit-Übersetzers gestartet
Skype Translator: Preview des Echtzeit-Übersetzers gestartet

Microsoft hat den Start der Vorschauversion des Echtzeit-Übersetzungstools Skype Translator Preview bekannt gegeben. Vorerst kommen allerdings nur vorangemeldete Nutzer in den Genuss der … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?