Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Gadgets & Lifestyle

Bist du Smartphone-süchtig?

    Bist du Smartphone-süchtig?
#FLICKR#

Das US-Bildungsportal OnlineColleges hat eine Infografik zusammengestellt, die zeigt, wie sehr Smartphones mittlerweile unser Leben bestimmen. Sind wir Smartphone-süchtig? Jüngsten Umfragen zufolge können sich zwei Drittel ein Leben ohne ihr geliebtes Smartphone nicht mehr vorstellen, 15 Prozent verzichten sogar lieber auf Sex als auf ihr iPhone. Die Infografik gibt aber auch darüber Auskunft, warum wir unsere Smartphones lieben und wofür wir sie am meisten nutzen.

Die vielzitierte iPhone-Studie von Gazelle.com, die die enorme Bedeutung von Smartphones für die User offengelegt hat, bringt auch pikante Details ans Tageslicht: 4 Prozent der befragten iPhone-User haben ihr Smartphone schon beim Sex verwendet, wie Mashable berichtet. Ein anderer Fakt dürfte weniger überraschen. Games sind noch vor Wetter und Social Media das heißeste Thema beim App-Download. 64 Prozent der App-User haben sich mindestens ein Spiel auf ihr Smartphone geladen. Interessant dabei: iPhone-User spielen 14,7 Stunden im Monat, Android-User 9,3 und Windows-Phone- und BlackBerry-User weniger als 5 Stunden monatlich.

Smartphone-süchtig, lebensfroh oder Trauerkloß

Auch ein anderer Vergleich zwischen dem Verhalten der User von verschiedenen Smartphone-Betriebssystemen ist aufschlussreich. Demnach empfinden sich iPhone-User als sehr viel optimistischer als Android-User. Es geht aber noch schlimmer. BlackBerry-User scheinen der Studie zufolge, wahre Trauerklöße zu sein. Das Ergebnis einer weiteren Umfrage wird vor allem die Hersteller von MP3-Playern und Digitalkameras traurig stimmen. Ein Großteil derjenigen, die sich ein Smartphone zulegen, trennt sich nämlich von diesen technischen Begleitern.

Die Infografik ist zwar kein Test, ob man Smartphone-süchtig ist oder nicht, sie verdeutlicht aber, welch große Rolle iPhone und Co. mittlerweile in unserem Leben spielen. Kürzlich haben Forscher nachgewiesen, dass Smartphone-User ein erhöhtes Risiko haben, unter Schlafmangel zu leiden. Wie sieht das bei euch aus? Nutzt ihr euer Smartphone exzessiv?

(Klick öffnet vollständige Ansicht)

Weiterführende Links:

Finde einen Job, den du liebst zum Thema Android

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen