Das könnte dich auch interessieren

Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

E-Commerce

Social Commerce mit Facebook: Levi’s zeigt, wie es gehen kann

    Social Commerce mit Facebook: Levi's zeigt, wie es gehen kann
Die Integration von Facebook sieht man im Shop von Levi’s auf dem ersten Blick.

Beim Thema Social Commerce geht es schnell um die Frage, wie man einen Shop am besten in eine Fanpage bei Facebook integriert. Auch der E-Commerce-Berater Alexander Ringsdorff war auf der Suche nach solchen Lösungen, fand dabei aber entgegen seiner Erwartungen einen anderen Weg. Statt eine Shoplösung in die Fanpage zu integrieren, scheinen einige Anbieter eine umfassende Facebook-Integration direkt in ihren Shop zu bevorzugen. Wie das aussehen kann, zeigt der Jeans-Hersteller Levi’s.

Social Commerce mit Facebook

Kein anderes Social Network eignet sich für den Social Commerce so gut wie Facebook. Allein die Anzahl der weltweiten Nutzer, die wohl bald die Marke von 600 Millionen knacken wird, ist ein schlagkräftiges Argument. Zudem bieten die Fanpages jede Menge Möglichkeiten die Kunden an eine Marke zu binden und sie mit Neuigkeiten zu versorgen. Aber es geht eben auch anders herum. Facebook bietet Shopbtreibern auch viele Möglichkeiten, Funktionen direkt in einen Shop zu integrieren.

Social Commerce: Die Integration von Facebook sieht man im Shop von Levi’s auf dem ersten Blick.

Das von Alexander Ringsdorff gezeigte Beispiel von Levi’s beweist dies sehr anschaulich. Während sich auf der Fanpage von Levi’s keinerlei Produkte oder sonstige Shopangebote finden, sieht man die Facebook-Integration im Shop von Levi’s auf den ersten Blick. Neben dem Like-Button gibt es zusätzlich eine Verbindung über Facebook Connect, so dass Levi’s im Falle einer Freigabe auch auf die Profildaten der Kunden zurückgreifen kann. Levi’s erhält dadurch nicht nur wichtige Informationen, um ein besseres Bild von den einzelnen Personen zu bekommen, sondern kann auch den Social Graph seiner Kunden für sich nutzen. Ist ein Kunde via Facebook Connect mit seinem Facebook-Profil verbunden, werden auch die „Likes“ aus dem Shop auf die Pinnwand des Kunden geschrieben, so dass Levi’s auch in die Timelines der Facebook-Freunde gelangt.

Kennt ihr noch weitere Beispiele für Onlineshops, die lieber auf eine derartige Facebook-Integration setzen, statt den Shop in die Fanpage zu integrieren?

Weiterführende Links zu aktuellen News zum Thema auf t3n.de:

Finde einen Job, den du liebst zum Thema Magento, Social Media

Alle Jobs zum Thema Magento, Social Media
6 Reaktionen
Malte Propert
Malte Propert

Geniale Strategie, da kann man nur was lernen davon. Werde auch mal versuchen, facebook mehr zu nutzen. Viele Grüße Malte

Antworten
Michael
Michael

Warum sich jeder mit Facebook vernetzt? Weil Facebook alleine in Deutschland 3,5 Millionen aktive User hat und Facebook eigentlich eine Marketing-Bombe ist. Jeder will auf dieser Welle mitschwimmen, was verständlich ist.

Antworten
Domi
Domi

Ich persönliche stehe den Social Networks ja eher skeptisch gegenüber, aber diese Idee bzw. diese Umsetzung ist genial - da hat Levis alles richtig gemacht.

Antworten
Money Giver
Money Giver

Mittlerweile vernetzt sich ja nun wirklich jeder mit Facebook...warum nur??!

Antworten
Walter Schoendorf
Walter Schoendorf

Gelungenes Beispiel einer Facebook-Anbindung kurz, aber anschaulich beschrieben. Der Beitrag hätte gut in die BITCOM-Studie über Social-Media-Strategien gepasst!

Antworten
Tanja
Tanja

Wer hätte das gedacht, tatsächlich eine absolut tolle Idee. Beispiele für Onlineshops die auf eine Facebook-Integration setzen zu finden wird schwierig.
Dafür scheint mir das Wissen, was tatsächlich umsetzbar und fortschrittlich wäre, hierzulande leider noch zu gering. Hoffe das Beispiel Levi's wird zum Vorreiter und Ideengeber.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen