t3n News Marketing

Social Media: Fotos und Videos steigern Engagement [Infografik]

Social Media: Fotos und Videos steigern Engagement [Infografik]

Weil Fotos und Videos eine besonders hohe Reichweite erzielen, wird visuelles in immer wichtiger. Zu dieser Einschätzung kommt zumindest die New Yorker Agentur M Booth, die das Thema in einer aktuellen aufgreift.

Social Media: Fotos und Videos steigern Engagement [Infografik]
„Visuelle Inhalte regieren das Social Web“, lautet die Erkenntnis der US-Amerikaner. Instagram und Pinterest verdeutlichen diesen Trend, behauptet M Booth, doch auch in anderen sozialen Netzwerken gewinnen Fotos an Bedeutung. Unternehmen sollten im Social Web demnach vor allem auf visuelle Inhalte setzen.

Social Media: Visuelle Inhalte auf dem Vormarsch

Eine Untersuchung der zehn erfolgreichsten Facebook-Fanseiten im Auftrag der New Yorker Agentur stellte fest, dass Videos besonders oft geteilt und Fotos besonders oft geliked werden. Der zunehmende Anteil an Bildern auf und der Erfolg von Youtube ist nur ein weiterer Teil dieser Entwicklung. Werden visuelle Inhalte im Social Web – wie M Booth vorherzusagen scheint – in Zukunft immer wichtiger?

Mit einem Klick auf den untenstehenden Ausschnitt öffnet sich die vollständige Infografik.

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Keine Antwort
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Infografik
Von Facebook bis YouTube – alle Social-Media-Bildgrößen für 2016 im Überblick [Infografik]
Von Facebook bis YouTube – alle Social-Media-Bildgrößen für 2016 im Überblick [Infografik]

Von Facebook über Instagram bis YouTube: Diese Infografik liefert alle Social-Media-Bildgrößen auf einen Blick. » weiterlesen

Wie Social-Media-Trends durch Bots manipuliert werden
Wie Social-Media-Trends durch Bots manipuliert werden

Social-Media-Trends geben Journalisten und Politikern ein Gefühl dafür, wie Teile der Gesellschaft ticken. Viel zu oft werden diese Strömungen jedoch von Bots manipuliert. Andreas Weck über eine … » weiterlesen

Social Media: Teenager erreicht man bei WhatsApp, Instagram und Snapchat
Social Media: Teenager erreicht man bei WhatsApp, Instagram und Snapchat

Facebook oder gar Twitter, das war einmal: Deutsche Teenager sind derzeit überwiegend bei WhatsApp oder Instagram zu finden. Als Social-Media-Star der Stunde erweist sich Snapchat. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?