t3n News Marketing

Social-Media-Management mit JustGo: Das kann das schicke Tool aus England

Social-Media-Management mit JustGo: Das kann das schicke Tool aus England

JustGo ist ein schickes Werkzeug für Socia-Media-Manager, das sich neben Facebook und Twitter auch auf YouTube, , und Mixcloud versteht und so besonders für Labels und Musiker interessant ist. Zusätzlich zum Web-Interface gibt es auch für und .

Social-Media-Management mit JustGo: Das kann das schicke Tool aus England

JustGo. (Foto: JustGo)

JustGo: Ein Social-Media-Management-Tool mit Unterstützung für Soundcloud, Mixcloud und YouTube. (Bild: JustGo)
JustGo: Ein Social-Media-Management-Tool mit Unterstützung für Soundcloud, Mixcloud und YouTube. (Bild: JustGo)

JustGo: Das perfekte Social-Media-Management-Tool für Musiker und Labels?

JustGo ist ein Werkzeug für das Social-Media-Management und bietet primär zwei Funktionen: Zum einen lassen sich Beiträge für verschiedene soziale Netzwerke verfassen und im Voraus planen. Zum anderen bietet das Werkzeug übersichtliche Statistiken über die Fan- beziehungsweise Follower-Entwicklung sowie für das Engagement mit einzelnen Beiträgen an. Dadurch unterscheidet sich das Tool kaum von Platzhirschen wie Buffer. Spannend ist allerdings, welche Netzwerke JustGo unterstützt.

Die Anzahl „herkömmlicher“ sozialer Netzwerke ist mit Facebook und Twitter recht bescheiden. Seinen wahren Trumpf spielt JustGo bei der Unterstützung sozialer Musiknetzwerke wie Soundcloud und Mixcloud aus. Damit können Musiker oder Labels ihre Songs im MP3-Format über das Tool hochladen und zu einem selbstgewählten Zeitpunkt automatisch auf den Plattformen einstellen. Außerdem können Songs so auch gleich als YouTube- oder Instagram-Video veröffentlicht werden.

JustGo bietet auch Apps für iPhones und Android-Smartphones an. (Foto: JustGo)
JustGo bietet auch Apps für iPhones und Android-Smartphones an. (Foto: JustGo)

JustGo: Insights für alle unterstützen Plattformen

Wie Buffer oder ähnliche Tools zeigt auch JustGo Statistiken zur Anzahl von Fans und Followern auf den verschiedenen unterstützten Plattformen an. Auch Engagement-Statistiken für einzelne Beiträge zeigt JustGo an. Wer den kostenlose Account des Anbieters nutzt, bekommt diese Informationen allerdings nur für Inhalte angezeigt, die auch über JustGo geteilt wurden. Wer diese Angaben zu allen geteilten Inhalten wünscht, der muss sich mindestens den Bronze-Account für 4,17 US-Dollar im Monat leisten.

Auch die Anzahl der unterstützten Accounts ist je nach Paket beschränkt. Ab einem Silber-Account lassen sich zehn Profile mit JustGo managen. Außerdem lassen sich dann auch die Statistiken als CSV-Datei herunterladen. Die teuerste Variante ist das Gold-Paket, mit dem sich 20 Profile managen lassen. Neben dem übersichtlichen Web-Interface bietet JustGo auch Apps für iOS und Android an, um auch unterwegs die Kanäle mit Inhalten zu bestücken und aktuelle Statistiken einzusehen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-( #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

JustGo for Twitter & Facebook
Entwickler: JustGo
Preis: Kostenlos
Newsletter

Bleibe immer up-to-date. Sichere dir deinen Wissensvorsprung!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
12 Antworten
  1. von Sven am 22.07.2014 (18:51 Uhr)

    Super Tool!
    Für die übrigen Netzwerke hab ich noch Polarbear (www.polarbearapp.com) und Buffer (www.bufferapp.com) im Einsatz.

    Antworten Teilen
  2. von Hubert am 22.07.2014 (19:31 Uhr)

    Nur als Berichtigung, weil ich grade neugierig war - es sind 4,17 EUR ($ 5,60). Und so richtig spannend scheint es erst am "Silver" zu werden, dann kostet es aber schon 10x soviel :/

    Antworten Teilen
    • von Justin Golshir am 24.07.2014 (13:33 Uhr)

      Hallo, danke für eure Kommentare. Ich spreche kein Deutsch, sondern hoffe, dass meine Nachricht übersetzt okay. Mit Bronze Konto können Sie bis zu 3 sozialen Profilen / 15 Konten Räude. So ein Facebook, Twitter, Instagram, Soundcloud, Youtube und Mixcloud pro Profil. Die Silver-Service ist für Agenturen. Wir haben immer den günstigsten Preis auf dem Markt mit mehr Social-Media-Websites integriert als jede andere Dienstleistung. Sie können eine E-Mail an mich jederzeit, wenn Sie Fragen oder Anregungen haben.

      Mit freundlichen Grüssen

      Justin Golshir
      CEO und Gründer
      justin@justgo.com

      Antworten Teilen
  3. von Bildrauschen am 23.07.2014 (07:40 Uhr)

    Man kann sich dort nur mit einem Facebookaccount registrieren? Ernsthaft? :-/

    Antworten Teilen
    • von Bennet am 23.07.2014 (08:03 Uhr)

      Für ein Social Media Tool doch durchaus nachvollziehbar, oder?

      Antworten Teilen
      • von Bildrauschen am 24.07.2014 (06:59 Uhr)

        Nein! Ich habe zwar G+, Twitter, Foursquare, Instagram & Co - verweigere mich aber konsquent Facebook.

        Teilen
    • von Justin Golshir am 24.07.2014 (13:36 Uhr)

      Hello,

      Yes, sorry we require Facebook login because we first built our site to help our users manage multiple Facebook accounts. We are working on changing the login to e-mail only, which should be changed in 3-4 weeks.

      Thanks for your interest and feedback.

      mit freundlichen Grüßen

      Justin Golshir
      CEO and Founder
      justin@justgo.com

      Antworten Teilen
  4. von Lelo am 23.07.2014 (22:20 Uhr)

    Tolles Tool! Beim Versuch sich anzumelden kriegt man gleich mal einen "500 Internal Server Error".

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Apps
Putschversuch in der Türkei: Facebook, Twitter und Youtube gesperrt
Putschversuch in der Türkei: Facebook, Twitter und Youtube gesperrt

In der Türkei sind während des Putschversuchs des Militärs am Freitagabend Social-Media-Dienste gesperrt worden. Auf Twitter kursieren indes falsche Fotos aus Istanbul. » weiterlesen

Social Media: Teenager erreicht man bei WhatsApp, Instagram und Snapchat
Social Media: Teenager erreicht man bei WhatsApp, Instagram und Snapchat

Facebook oder gar Twitter, das war einmal: Deutsche Teenager sind derzeit überwiegend bei WhatsApp oder Instagram zu finden. Als Social-Media-Star der Stunde erweist sich Snapchat. » weiterlesen

Von Facebook bis YouTube – alle Social-Media-Bildgrößen für 2016 im Überblick [Infografik]
Von Facebook bis YouTube – alle Social-Media-Bildgrößen für 2016 im Überblick [Infografik]

Von Facebook über Instagram bis YouTube: Diese Infografik liefert alle Social-Media-Bildgrößen auf einen Blick. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?