t3n News Digitales Leben

So löscht du Facebook, Twitter, Instagram, Google+ und Pinterest

Farewell, Facebook. Ta-ta, Twitter: So löscht du ungeliebte Social-Media-Profile

Ihr habt generell keine Lust mehr auf oder wollt euch nur von einem bestimmten Netzwerk abwenden? Hier navigieren wir euch durch den Abmeldeprozess von , , , Google+ und .

Vielleicht bist du es leid, dass deine Privatsphäre nicht respektiert wird. Vielleicht hast du auch keine Lust mehr, durch irrelevante Meldungen in deinem Newsfeed zu scrollen. Vielleicht hast du dich auch einfach einmal in einem sozialen Netzwerk angemeldet und es nie wirklich benutzt. Aus welchen Gründen du dich auch immer aus Facebook und Co. abmelden möchtest, in diesem Beitrag bekommst du die nötige Unterstützung dazu – denn es ist nicht immer so offensichtlich, wie das funktioniert.

Facebook, Twitter, Instagram, Google+ und Pinterest: So löscht du deine Social-Media-Accounts!

Wir haben für euch in die Einstellungsbereiche der wichtigsten sozialen Netzwerke geschaut und einen Überblick angelegt, der schnell und einfach erklärt, wo und wie ihr euren Account für Facebook, Instagram, Twitter, Pinterest und Google+ entfernen könnt.

  1. Facebook löschen

Um euren Facebook-Account zu löschen, braucht ihr einfach nur den Link öffnen und den entsprechenden Button klicken, der zum Löschen auffordert. Anschließend gebt ihr das Passwort ein und wählt die Bilder aus, nach denen gefragt wird. Es kann bis zu 90 Tage dauern, bis der Account endgültig gelöscht wird. Tschüss, Cat-Content!

So löscht du Facebook. (Screenshot: Andreas Weck)
So löscht du Facebook. (Screenshot: Andreas Weck)
  1. Twitter löschen

Wer seinen Twitter-Account löschen möchte, klickt oben rechts auf das kleine Profilbild und dann in den Einstellungsbereich. Dort befindet sich ein Textlink, der euch in den Bereich führt, wo ihr euren Account löschen könnt. Nach 30 Tagen wird euer Profil gelöscht – sofern ihr euch binnen dieser Zeit nicht erneut einloggt.

So löscht du Twitter. (Screenshot: Andreas Weck)
So löscht du Twitter. (Screenshot: Andreas Weck)
  1. Instagram löschen

Instagram lässt sich auch ganz leicht über den Browser löschen. Loggt euch auf Instagram.com mit euren Anmeldedaten ein und klickt hier in den Link hinein. Anschließend wählt ihr einen Grund aus, gebt euer Passwort ein und bestätigt die dauerhafte Löschung des Instagram-Profils. Danach müsst ihr keine Bilder mehr vom Essen eurer Freunde anschauen!

So löscht du Instagram. (Screenshot: Andreas Weck)
So löscht du Instagram. (Screenshot: Andreas Weck)
  1. Pinterest löschen

Sobald ihr euch in Pinterest eingeloggt habt, braucht ihr einfach nur auf das kleine Profilbild rechts oben klicken und in den Einstellungsbereich wechseln. Dort klickt ihr auf den Button zum Deaktivieren des Accounts. Wählt einen Grund aus und denkt euch „Peace out, Pinterest!“ Binnen 14 Tagen wird euer Profil gelöscht.

So löscht du Pinterest. (Screenshot: Andreas Weck)
So löscht du Pinterest. (Screenshot: Andreas Weck)
  1. Google+ löschen

Google+ löscht ihr indem ihr im eingeloggten Modus rechts oben auf euer Profilbild klickt und in den Konto-Bereich wechselt. In den Kontoeinstellungen auf der rechten Seite findet ihr den Bereich „Konto oder Dienste löschen“, wo ihr entweder einzelne Produkte wie Google+ oder aber euch gesamtes Google-Profil inklusive Google-Mail und YouTube löschen könnt.

So löscht du Google+. (Screenshot: Andreas Weck)
So löscht du Google+. (Screenshot: Andreas Weck)
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
2 Antworten
  1. von Martin am 16.08.2015 (18:50 Uhr)

    Werden beim Löschen des Facebook-Profils auch alle Kommentare, Posts, etc gelöscht oder kann ich das mir manuell machen?

    Antworten Teilen
  2. von Kim am 17.08.2015 (13:35 Uhr)

    Ein How To für Truffls wird noch benötigt. Aktuell muss man eine Mail einschicken, was ich als viel zu umständlich erachte.

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Facebook
Social Media: Teenager erreicht man bei WhatsApp, Instagram und Snapchat
Social Media: Teenager erreicht man bei WhatsApp, Instagram und Snapchat

Facebook oder gar Twitter, das war einmal: Deutsche Teenager sind derzeit überwiegend bei WhatsApp oder Instagram zu finden. Als Social-Media-Star der Stunde erweist sich Snapchat. » weiterlesen

Die perfekte Facebook-Ad: 5 Fragen an den Social-Media-Experten Björn Tantau
Die perfekte Facebook-Ad: 5 Fragen an den Social-Media-Experten Björn Tantau

„Perfekte Facebook-Ads in 9 einfachen Schritten“ lautete der Vortrag von Björn Tantau auf der Campixx Week 2016. Einen Einblick in seine Vorgehensweise hat er uns im Interview gegeben. » weiterlesen

Retargeting: Facebook bietet Dynamic Ads jetzt auch für Instagram
Retargeting: Facebook bietet Dynamic Ads jetzt auch für Instagram

Mit Dynamic Ads bietet Facebook Werbungtreibenden schon eine Retargeting-Lösung an. Kunden, die sich auf der Website oder in der App eines Unternehmens informiert oder für ein bestimmtes Produkt … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?