t3n News Marketing

Was Social Shares auf Facebook, Twitter und Co wert sind [Infografik]

Was Social Shares auf Facebook, Twitter und Co wert sind [Infografik]

Was ist eigentlich ein Tweet auf oder ein Share auf in Zahlen ausgedrückt wert? Diese Frage hat sich auch Rob May vom Backup-Dienstleister backupify gestellt und entsprechende Berechnungen angestellt. Eine veranschaulicht die Ergebnisse.

Was Social Shares auf Facebook, Twitter und Co wert sind [Infografik]

Shares auf Facebook und Co: Soviel sind sie wert

Erstaunliches Ergebnis: Ein Tweet ist seinen Berechnungen zufolge am wenigsten wert, nämlich lediglich 0,001 Dollar, ein Facebook-Share erreicht immerhin 0,024 Dollar. Am wertvollsten ist mit 9,13 Dollar ein Review auf Yelp. In einem Blogpost erläutert Rob May die Vorgehensweise seiner Berechnungen: Sein Team hat die Bewertung der berücksichtigten Sozialen Netzwerke durch die Zahl der Nutzer geteilt und zugleich die Menge der erstellten Inhalte berücksichtigt und diese in Beziehung zum geschätzten Wert des Netzwerkes gesetzt.

Natürlich sind die Zahlen sehr abstrakt und beruhen auf rein quantitativen Berechnungen. Ein ganz entscheidender Faktor bei Shares in Social-Media-Kanälen ist natürlich auch die qualitative Komponente: Es ist ganz entscheidend, welche Person beispielsweise etwas tweetet. Kommt ein Tweet von einem Netzprominenten, der beispielweise ein Software-Tool empfiehlt, oder twittert diese Empfehlung ein eher unbekannter Twitter-User mit lediglich zehn Followern? Die Relevanz dieses Tweets, und entsprechend dessen Wert, dürfte in diesen beiden Fällen sehr stark divergieren.

Klicke auf das Anrissbild, um die ganze Infografik zu sehen

Wert eines Facebook Shares und Shares anderer Sozialer Netzwerke
Wert eines Facebook Shares und Shares anderer Sozialer Netzwerke

 

 

Newsletter

Bleibe immer up-to-date. Sichere dir deinen Wissensvorsprung!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
3 Antworten
  1. von Liliane am 13.04.2012 (12:02 Uhr)

    Schöne Zahlen, die keiner Beweisen kann:)

    Antworten Teilen
  2. von benson am 16.04.2012 (14:56 Uhr)

    Wieder mal eine Studie, die sich auf den US-Markt bezieht. Es ist faszinierend, dass solche Studien immer unkommentiert auf den deutschen Markt übertragen werden. Man sollte die Nutzerzahlen im Auge behalten und die sehen für Pinterest oder auch für Foursquare in Deutschland ziemlich ziemlich bescheiden aus. Auch Twitter hat und wird in Deutschland sicherlich nie die Relevanz wie in den USA besitzen.

    Antworten Teilen
  3. von tinotlc am 24.04.2012 (08:43 Uhr)

    Wie schön es doch wäre, wenn diese Zahlen wirklich etwas aussagen würden. Dann könnte man endlich die Fragen nach dem ROI mit einer pauschalen Antwort abspeisen, ohne auf den speziellen Kontext eingehen zu müssen. Das würde Zeit sparen. So muss ich leider weiter viel Zeit mit Analysen der speziellen Gegebenheiten verbringen. :)

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Facebook
Von Facebook bis YouTube – alle Social-Media-Bildgrößen für 2016 im Überblick [Infografik]
Von Facebook bis YouTube – alle Social-Media-Bildgrößen für 2016 im Überblick [Infografik]

Von Facebook über Instagram bis YouTube: Diese Infografik liefert alle Social-Media-Bildgrößen auf einen Blick. » weiterlesen

WhatsApp-Backup mit Google Drive – So funktioniert's
WhatsApp-Backup mit Google Drive – So funktioniert's

WhatsApp und Google machen gemeinsame Sache: In den kommenden Monaten, so Google, werden alle Nutzer des beliebten Messengers aus dem Hause Facebook die Möglichkeit erhalten, ihre Chatverläufe, … » weiterlesen

So hat sich unser Surf-Verhalten 2015 verändert [Infografik]
So hat sich unser Surf-Verhalten 2015 verändert [Infografik]

Eine aktuelle Infografik zeigt euch, wie sich das weltweite Surf-Verhalten im Bezug auf Desktop und Mobile im Jahr 2015 verändert hat. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?