t3n News Hardware

Sony Xperia Tablet Z im Hands-On [MWC 2013]

Sony Xperia Tablet Z im Hands-On [MWC 2013]

Wie bereits gestern ankündigte kommt das ultraschlanke Quad-Core-Tablet „Xperia Z“ in wenigen Monaten auch hierzulande in den Handel. Wir haben auf dem 2013 die Gelegenheit gehabt es in die Finger zu bekommen – hier unsere ersten Eindrücke inklusive Video.

Sony Xperia Tablet Z im Hands-On [MWC 2013]

Sony Xperia Tablet Z – 6,9mm dünn, nur knapp 500 Gramm leicht

Die technischen Daten des neuen und nur 6,9mm dünnen und 500 Gramm leichten Xperia-Tablets sind bereits seit der Präsentation in Japan bekannt und lesen sich wie folgt: Beim Display hat Sony einen 10,1 Zoll großen Full-HD-Screen mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln verbaut – zur Bildverbesserung kommt die Bravia Engine 2 zum Einsatz. Der Snapdragon S4 Pro Vierkern-Prozessor ist mit 1,5GHz getaktet und wird von 2GB RAM unterstützt. Der interne Speicher ist mit 32GB recht großzügig bemessen. Bezüglich des Energiespeichers lässt Sony sich nicht lumpen und verbaut trotz der geringen Gehäusedicke einen Akku mit 6.000mAh. Wie es mittlerweile Standard ist, sind auch zwei Kameras integriert. Rückseitig ist eine 8-MP-Kamera zu finden, die mit einem Exmor-R-Sensor bestückt ist, auf der Vorderseite befindet sich ein Modell mit 2 Megapixeln.

Sony Xperia Tablet Z – ab Q2 in Deutschland erhältlich

Wie auch das Smartphone-Flaggschiff Xperia Z ist das Tablet wasserresistent und staubgeschützt. Zu den weitere Spezifikationen des Xperia Tablet Z zählen NFC, Bluetooth 4.0 sowie Sonys „S-Force“-Technologie für „Virtual Surround-Sound“. Darüber hinaus hat Sony einen IR-Blaster verbaut, sodass aus dem Tablet eine Universalfernbedienung zu Steuerung von Fernseher und Co. wird. Das Xperia Tablet Z wird mit Android 4.1.2 inklusive Sony-Diensten und einer recht ansehnlichen Nutzeroberfläche ausgeliefert. Ein Update auf Android 4.2.2 soll nach Verkaufsstart folgen.

 

Nach Angaben Sonys wird das Xperia Tablet Z im Laufe des zweiten Quartals 2013 in den Farben Schwarz und Weiß für 499 Euro (16 GB, WLAN), 549 Euro (32 GB, WLAN) und 639 Euro (LTE) erhältlich sein.

Weiterführende Links

Newsletter

Bleibe immer up-to-date. Sichere dir deinen Wissensvorsprung!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Keine Antwort
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Tablets
Grünes Licht für kostenpflichtiges Streaming: SoundCloud hat jetzt auch Sony an Bord
Grünes Licht für kostenpflichtiges Streaming: SoundCloud hat jetzt auch Sony an Bord

Mit Sony hat SoundCloud jetzt alle drei großen Major-Labels unter Vertrag. Das ermöglicht dem Berliner Startup, in den kommenden Monaten sein Bezahlangebot einzuführen. » weiterlesen

Android N: Google stellt Developer-Preview zum Download bereit – Sony auch [Update]
Android N: Google stellt Developer-Preview zum Download bereit – Sony auch [Update]

Google hat heute vollkommen überraschend eine erste Vorabversion von Android 7.0 „N“ veröffentlicht. Die Developer-Preview steht zum Testen für das Nexus 6P, das Nexus 5X, Pixel C, Nexus 9 und … » weiterlesen

Sony bringt Blu-ray-Nachfolger: 300-Gigabyte-Discs archivieren Daten 100 Jahre lang
Sony bringt Blu-ray-Nachfolger: 300-Gigabyte-Discs archivieren Daten 100 Jahre lang

Sony hat mit dem Everspan-Library-System das erste Produkt für seine 300-Gigabyte-Discs auf den Markt gebracht, die im Bereich der Langzeit-Archivierung die Blu-ray-Discs ablösen sollen. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?