t3n News Hardware

Flaggschiff in zwei Größen: Sony stellt Xperia Z3 und Z3 Compact vor

Flaggschiff in zwei Größen: Sony stellt Xperia Z3 und Z3 Compact vor

hat auf der 2014 ihre neuen Spitzen-Smartphones Xperia Z3 und Xperia Z3 Compact vorgestellt. Welche Verbesserungen die beiden Android-Geräte im Vergleich zu ihren jeweiligen Vorgängern bieten, verraten wir euch in diesem Artikel.

Flaggschiff in zwei Größen: Sony stellt Xperia Z3 und Z3 Compact vor

Sony Xperia Z3 Compact. (Foto: Sony Mobile)

Sony betreibt mit dem Xperia Z3 und dem Xperia Z3 Compact Modellpflege. (Foto: Sony Mobile)
Sony betreibt mit dem Xperia Z3 und dem Xperia Z3 Compact Modellpflege. (Foto: Sony Mobile)

Sony Xperia Z3 und Xperia Z3 Compact: Modellpflege in zwei Größen

Sony hat im Rahmen der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin zwei neue vorgestellt. Das Xperia Z3 und das Xperia Z3 Compact unterscheiden sich aus Hardware-Sicht nur durch die Größe und die Bildschirmauflösung. Damit richtet sich Sony gegen den Trend auf dem Android-Markt. Firmen wie Samsung oder HTC verkaufen zwar auch kleinere Versionen ihres jeweiligen Flaggschiff-Smartphones, setzen bei den Mini-Varianten aber auf eine zumindest leicht abgespeckte Hardware.

Das Display des Xperia Z3 unterscheidet sich nur in der Helligkeit von seinem direkten Vorgänger, dem Xperia Z2. Die Bildschirmgröße von 5,2 Zoll und auch die Auflösung von 1.920 mal 1.080 Bildpunkten behält Sony bei. Das Xperia Z3 Compact bietet ein 4,6 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1.280 mal 720 Pixeln. Die Gehäuse beider sind nach IP65/IP68 zertifiziert und damit für bis zu dreißig Minuten bei einer Tiefe von 1,5 Metern wasserdicht. Das Xperia Z3 wiegt 152 Gramm und misst 146,5 mal 72 mal 7,3 Millimeter. Sein kleiner Bruder bringt 129 Gramm auf die Waage. Seine Maße belaufen sich auf 127 mal 64,9 mal 8,6 Millimeter.

Sony Xperia Z3 und Xperia Z3 Compact: Snapdragon mit höherer Taktung

Beide neuen Xperia-Smartphones werden wie das Xperia Z2 von einem Snapdragon-801-Prozessor angetrieben. Allerdings wurde die Taktfrequenz auf 2,5 Gigahertz erhöht. An den drei Gigabyte Arbeitsspeicher wurde nichts verändert. Der interne Speicher umfasst bis zu 16 Gigabyte und kann per MicroSD-Karte um bis zu 128 Gigabyte erweitert werden.

Wie beim Z2 löst die rückwärtige Kamera mit 20,7 Megapixeln auf und erlaubt die Aufnahme von hochauflösenden 4K-Videos. Verbindungsmäßig entsprechen beide Modelle mit Bluetooth 4.0, WLAN, NFC, LTE und einem MicroUSB-Slot den zu erwartenden Standard. Das Xperia Z3 soll noch im September 2014 zu einem Preis von 650 Euro auf den Markt kommen. Das Gerät soll es in den Farben Weiß, Schwarz, Kupfer und Silbergrün geben. Das Xperia Z3 Compact soll im September in den Farben Weiß, Schwarz, Grün und Rot für etwa 500 Euro auf den Markt kommen.

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Keine Antwort
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Sony
Android Auto für alle: Googles Autoplattform kommt aufs Smartphone
Android Auto für alle: Googles Autoplattform kommt aufs Smartphone

Google weitet seine Ambitionen auf dem Automarkt aus. Die eigene Plattform Android Auto erfordert künftig kein kompatibles Fahrzeug mehr, alle Funktionen können direkt vom Smartphone gesteuert … » weiterlesen

Android-Smartphones: Sicherheits-Experten können nur Samsung- und Nexus-Geräte empfehlen
Android-Smartphones: Sicherheits-Experten können nur Samsung- und Nexus-Geräte empfehlen

Google hat sich in den letzten Monaten verstärkt um die Absicherung seines mobilen Betriebssystems Android gekümmert und unter anderem monatliche Sicherheitspatches eingeführt. Viele Hersteller … » weiterlesen

Android N: Google stellt Developer-Preview zum Download bereit – Sony auch [Update]
Android N: Google stellt Developer-Preview zum Download bereit – Sony auch [Update]

Google hat heute vollkommen überraschend eine erste Vorabversion von Android 7.0 „N“ veröffentlicht. Die Developer-Preview steht zum Testen für das Nexus 6P, das Nexus 5X, Pixel C, Nexus 9 und … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?