Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

E-Commerce

Spark-Aufkleber: Der Dash-Button für jeden Onlinehändler [E-Commerce-News]

    Spark-Aufkleber: Der Dash-Button für jeden Onlinehändler [E-Commerce-News]

(Grafik: Shutterstock/Antoniu)

In den E-Commerce-News fassen wir für euch regelmäßig relevante Themen aus Handel und Logistik zusammen. Heute mit dabei: Wie wichtig sind gute Suchfunktionen für Onlineshops und warum Beate Uhse in Zukunft keine Kataloge mehr produzieren will.

Bildschirmfoto 2016-02-05 um 15.09.30

Suchen und finden im Onlineshop: Neue Studie von Ibi Research

Einer der wichtigsten Bestandteile von Onlineshops ist die Suchfunktion. Ein Großteil der Kunden nutzt ausschließlich diese Funktion um ein bestimmtes Produkt zu finden. Ibi Research hat die Suchfunktion in Onlineshops genauer unter die Lupe genommen und sich Fragen zur Umsetzung oder zur Kundenzufriedenheit gestellt und einen Fragebogen entwickelt, der von Händlern ausgefüllt wurde. Die ausgewerteten Studienergebnisse werden kostenlos zum Download angeboten.

Valuephone erweitert digitales Einkaufserlebnis

Valuephone bietet den eigenen Nutzern nun auch die Möglichkeit, aktuelle Angebote von verschiedenen Händlern auch über Apple TV, Amazon Fire TV und den Amazon Fire TV Stick anzusehen. Darüber hinaus können auch speziell auf den Nutzer angepasste Sonderangebote, sowie Neuigkeiten zu den Unternehmen angezeigt werden. So kann die Kundenbindung auch am Fernseher noch intensiver erfolgen.

e:matters Spark-Aufkleber: Dash-Button für jeden Onlinehändler

Foto: e-matters
Foto: e-matters

Der Software-Hersteller e-matters hat mit dem Spark-Aufkleber einen Button für eine One-Klick-Order-Lösung entwickelt, das Prinzip ähnelt dem bekannten Dash-Button von Amazon leicht: Der kleine, recht unauffällige Sticker ist mit einem QR-Code versehen, den der Nutzer mit seinem Smartphone scannen kann. Nach dem Scan kann der Kunde Produkt, Menge und Lieferung auswählen und sogar Bestellwiederholungen automatisieren. Dazu kommt, dass Händler dem Nutzer so auch Infos zu Produkten oder Bedienungsanleitungen zukommen lassen können.

Foto: e-matters
Foto: e-matters

E-Books sollen Preisbindung bekommen

In Deutschland ist es üblich dass gedruckte Bücher einer bestimmten Preisbindung unterliegen, gegen die die Händler nicht verstoßen dürfen. Nun will die Bundesregierung die gleiche Regel auch für E-Books einführen. Am 3. Februar wurde der Entwurf eines zweiten Gesetzes zur Änderung der Buchpreisbindung beschlossen. Dieses Gesetz würde außerdem für grenzüberschreitende Verkäufe nach Deutschland gelten, egal aus welchem Land der Händler stammen würde.

Versandhändler Beate Uhse schreibt Verluste und stellt Kataloge zugunsten des Onlineshops ein

Bildschirmfoto 2016-02-05 um 15.57.33

Beate Uhse hat im Jahr 2015 die eigene Prognose deutlich verfehlt und im vergangene Geschäftsjahr nur 128 Millionen Euro Umsatz, anstatt den geplanten 139 Millionen Euro gemacht. Um künftig wieder mehr Umsatz zu erzielen, wird der letzte gedruckte Katalog des Erotik-Konzerns am 14. Februar erscheinen. Das Geld, das bisher in die Katalogproduktion floss, soll künftig unter anderem in den Online-Shop investiert werden.

Finde einen Job, den du liebst

1 Reaktionen
Kanban
Kanban

Weiss jemand was die WiFi-Versionen kosten und plant generellen Einsatz als Türklingel oder im Krankenhaus als Ruf-Button oder in der Fabrik als KanBan-Ersatz oder im Büro als "Bring mir nen Kaffee"-Button ? Oder im Trailer-Park Schrebergarten an den Briefkästen oder als Türklingel um Gäste am Eingang abzuholen ?
Also manches was im Supermarkt per Klingel/Gong-Geräusch läuft um den Vorgesetzten zu rufen oder einen Kollegen für die zweite Kasse usw.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen