Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Sponsored Post: Bitrix24 – Zeig uns Deinen Arbeitsplatz und gewinn das neue iPhone

Bitrix24 wird von Nutzern oft als digitaler beschrieben. Über diese Charakterisierung freut sich so sehr, dass das Unternehmen im Rahmen eines Gewinnspiels t3n-Leser aufruft, Fotos ihres richtigen Arbeitsplatzes einzusenden. Der Preis: ein nagelneues 5 (oder wie auch immer das kommende Apple-Smartphone heißen wird).

Sponsored Post: Bitrix24 – Zeig uns Deinen Arbeitsplatz und gewinn das neue iPhone

Vor einiger Zeit hat Bitrix das neue Projekt Bitrix24 vorgestellt und sehr viel positives Feedback bekommen. Dafür möchte sich das Unternehmen bei allen t3n-Lesern bedanken. Bitrix selbst bezeichnet Bitrix24 als „Social Intranet für kleine Unternehmen“. Der digitale Werkzeugkoffer enthält relevanten Tools und Funktionen eines klassischen Intranets, die aber mit Social-Features angereichert sind.

In Gesprächen mit Kunden wird Bitrix24 immer öfter als Digital Workplace beschrieben. Bitrix zeigt sich erfreut darüber, dass ihr Bitrix24 als digitalen Arbeitsplatz seht. Jetzt will das Unternehmen wissen, wie eure echten, nicht-digitalen „Workplaces“ aussehen. Aus diesem Grund hat Bitrix einen Contest ausgerufen, bei dem ihr eure Arbeitsplätze zeigen sollt. Um das Ganze etwas interessanter zu machen, erhält der Gewinner ein neues iPhone5 (oder wie auch immer es heißen wird).

Teilnahmebedingen

  1. Mach ein Foto von deinem Arbeitsplatz und sende es an contest@bitrix24.de
    Die einzige Bedingung: Auf dem Bildschirm (Laptops, Tablets, etc.) muss Bitrix24 zu sehen sein. Wer noch keinen Bitrix24-Account hat, kann diesen unter www.bitrix24.de kostenlos und unverbindlich anlegen.Eine Erläuterung des Bildes vom Arbeitsplatz ist gewünscht aber optional. Was liegt da alles, und wozu wird es verwendet. Bitrix würde sich nach eigenen Angaben besonders freuen, wenn du dazu noch eine kurze Beschreibung machst, wie du Dein Bitrix24 einsetzt, was für dich besonders nützlich ist, und was dir weniger gut gefällt. Es ist jedoch keine Bedingung, ein Foto reicht aus.Wenn mehrere Kollegen Fotos ihrer Arbeitsplätze veröffentlichen wollen, ist natürlich nicht erforderlich für jedes Bild einen eigenen Bitrix24-Account zu erstellen, mehrere Co-Founder können gern mehrere Bilder mit einem Bitrix24-Account machen.
  2. Dein Foto wird in der Bitrix24-Facebook-Gruppe veröffentlicht
    Bitrix veröffentlicht dein Foto (und ggf. die Beschreibung) im Album „Zeig uns Deinen Arbeitsplatz und gewinn das neue iPhone“ und sendet dir den Link zu diesem Bild, damit du es mit deinen Freunden teilen und sie um „Likes“ bitten kannst.
  3. Die Besucher der Bitrix24-Gruppe „liken“ die Fotos
    Bitrix verspricht, Missbrauch sofern möglich zu verhindern. Es ist also sinnlos, „Likes“ zu kaufen und zu manipulieren. Dennoch ermutigt das Unternehmen jeden Teilnehmer, seine Freunde zu bitten, das eigene Foto zu „liken“. Dies ist nicht nur erlaubt, sondern sogar erwünscht.
  4. Das Bild mit den meisten „Likes“ gewinnt das dann aktuelle Model des iPhones
    Die Aktion endet am 30. September. Bitrix hofft, dass zu dem Zeitpunkt das neue (fünfte) iPhone bereits veröffentlicht ist. Ist dies nicht der Fall, hat der Gewinner die Wahl: Er kann entweder sofort das iPhone 4s (32 GB) bekommen oder auf das neue iPhone (entsprechendes Model) warten und es nach dem offiziellen Release erhalten.

Beispiel: ein Gründertisch

    Als kleines Beispiel für eine Teilnahme zeigt Bitrix, wie sie sich den Arbeitsplatz eines Gründers vorstellen.

  1. Laptop Ein Computer gehört zur Grundausrüstung und ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für die heutige Arbeit. Neben Betriebssystem, Office-Paket und Anti-Virus-Programm gehört – nach Meinung von Bitrix – auf jeden Rechner ein ordentliches Collaboration-System. Im Fall von Bitrix ist das (natürlich) Bitrix24 – das cloud-basierte Social Intranet für kleine Unternehmen.
  2. Smartphone Heutige Smartphones sind (fast) genau so mächtig wie „echte“ Computer. Immer und überall zu online sein, ist beinahe Pflicht für jeden Unternehmer. Ob man das gut heißt oder nicht, ist so eine Frage. Aber Bitrix24 wird dennoch über mobile Apps verfügen.
  3. Bücher „Kluge Menschen haben eine große Bibliothek, dumme einen großen Fernseher“, hat mal jemand gesagt, der eine große Bibliothek hatte :-) Hier eine Auswahl der zuletzt bei Bitrix gelesenen Bücher, die nach Meinung des Unternehmens für Founder und Kleinunternehmer äußerst empfehlenswert sind:

    • Jason Fried, David Heinemeier Hansson – „Rework: Business - intelligent & einfach“ Dieses Buch wird manchem den Boden unter den Füßen wegziehen, aber umso interessanter ist es, dieses Buch zu lesen.
    • Carmine Gallo – „Überzeugen wie Steve Jobs: Das Erfolgsgeheimnis seiner Präsentationen“ Präsentation a-la Steve Jobs: Wie man die Vortragskunst am Beispiel eines der begabtesten Redners der Gegenwart lernen kann.
    • David Kirkpatrick - „Der Facebook-Effekt: Hinter den Kulissen des Internet-Giganten“ Eine eingehende und glaubhafte Analyse der Geschichte von Facebook, dem größten Startup aller Zeiten.
  4. Starbucks-Becher Klar, ohne Kaffee geht gar nichts :-)

 

 

Bitrix freut sich auf eure Einsendungen und wünscht allen Teilnehmern viel Erfolg!

Stellenanzeige auf t3n Jobs schalten

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Eine Antwort
  1. von Nikolai am 16.08.2012 (14:41 Uhr)

    An dieser Stelle wäre sehr wichtig zu erwähnen, dass die Teilnahmebedingungen (etwas) geändert worden sind: http://www.bitrix24.de/blogs/community-blogs/bitrix24-fotowettbewerb-aenderung-der-teilnahmebedingungen.php

    Die Abstimmung erfolgt nicht durch Likes, sondern in einer Extra-Anwendung! Dort können Nutzer ihre Fotos auch selbst einstellen. Ansonsten ist alles beim alten :-)

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Arbeitsplatz
Inspiration pur: 45 coole und atemberaubende Office-Arbeitsplätze [Bildergalerie]
Inspiration pur: 45 coole und atemberaubende Office-Arbeitsplätze [Bildergalerie]

Um in einem stilvollen Ambiente zu arbeiten, muss man nicht zwangsläufig für Google arbeiten. Wir zeigen euch einige schicke Arbeitsplätze, die wir im Web gefunden haben. » weiterlesen

Die 10 beliebtesten Artikel der Woche: Sascha Lobo im Interview, Zeitfresser Meeting und wie du Traffic ohne Google generierst
Die 10 beliebtesten Artikel der Woche: Sascha Lobo im Interview, Zeitfresser Meeting und wie du Traffic ohne Google generierst

In unseren wöchentlichen Top-10 geht es heute um einige Zahlen zum Zeitfresser Meeting. Außerdem erfahrt ihr wie ihr Traffic ohne Google generiert und was Sascha Lobo zum Thema Geld zu sagen hat. » weiterlesen

Social Media am Arbeitsplatz: Chefs surfen häufiger privat als Mitarbeiter
Social Media am Arbeitsplatz: Chefs surfen häufiger privat als Mitarbeiter

Heute schon privat während der Arbeit gesurft? Social Media am Arbeitsplatz sehen viele Chefs kritisch – eine Studie zeigt jedoch deren häufige Doppelmoral auf. » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 37 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen