t3n News E-Commerce

Sponsored Post: Magento-Shops für das Weihnachtsgeschäft verbessern

Sponsored Post: Magento-Shops für das Weihnachtsgeschäft verbessern

Viele Kunden besorgen ihre Weihnachtsgeschenke online - Tendenz steigend. Wer im Wettbewerb die Nase vorne behalten möchte, sollte seinen Magento-Shop stetig verbessern. Das Magento-Modul „Infinite Scroll“ steigert beispielsweise die Konversionsrate (conversion rate) in Shops, die bisher mit den üblichen Blätterlinks wie „zurück, 1 2 3 4 5 und vor“ viele Artikel in den Kategorien dargestellt haben.

Sponsored Post: Magento-Shops für das Weihnachtsgeschäft verbessern

In fast jeder Webseiten-Statistik zeigt sich, dass der Traffic auf der zweiten, dritten und jeder weiteren Seite einer Kategorie abnimmt. Je mehr Seiten, desto frustrierter wird der Nutzer beim Durchstöbern der Produkte. In der Folge ist auf den hinteren Seiten die Konversationsrate entsprechend gering. Genau hier setzt das Magento-Modul der Mannheimer Magento-Agentur comvos an. Mit „Infinite Scroll“ für können Shop-Betreiber die Konversionsrate in ihrem Magento-Shop steigern.

Infinite Scroll macht Schluss mit dem Blättern

Anders als bei der Blätterfunktion lädt „Infinite Scroll“ für Magento die nächsten Produkte immer automatisch nach sobald der Kunde nach unten scrollt. Dies soll für ein deutlich angenehmeres Einkaufserlebnis sorgen.

Sieht sich der Nutzer ein Produkt aus dem unteren Bereich im Detail an und geht dann zurück, kommt er auch wieder an die richtige Stelle und „Infinite Scroll“ lädt den Rest sowohl oben als auch unten bei Bedarf nach. Das kann so noch kein anderes Magento-Modul.

Suchmaschinenoptimiert

Das Modul ist für Suchmaschinen optimiert und funktioniert nur auf Browsern, die JavaScript unterstützen. Für alle anderen Browser, die kein JavaScript unterstützen, und somit auch für Suchmaschinen, werden statt der „Infinite Scroll“ Funktion die Blätterlinks alternativ angezeigt. Somit können auch Suchmaschinen weiterhin den Links im Produktkatalog folgen. Wer das Modul in Aktion erleben möchte, hat hierzu auf dieser Beispielseite die Möglichkeit. „Infinite Scroll“ wurde mit Magento 1.3.3.0 bis 1.6.1 erfolgreich getestet.

Flexibilität mit Infinite Scroll

Es werden ausschließlich Magento Standardfunktionen benutzt und keine „core“ Patches benötigt. Die Infinite-Scroll-Funktion können Shopbetreiber für jede Kategorie einzeln im Magento Backend ein- oder ausschalten. Das Modul funktioniert auch mit Filtern sowohl in der Gitter- als auch in der Listen-Ansicht.

„Infinite Scroll“ unterstützt außerdem das Google-Analytics Tracking. Wer Google Analytics einsetzt, kann jetzt ganz einfach das Tracken von Listenseiten (1,2,3) im Zusammenspiel mit Infinite Scroll aktivieren.

Der Preis für das Modul in der Version 2.0 für eine Domain beträgt 39 Euro. Weitere Informationen zu dem Modul und einen Link zum Online-Kauf gibt es auf der entsprechenden Produktseite.

Die Macher von comvos bieten darüber hinaus Installationssupport und übernehmen auch die Realisierung und/oder Gesamtbetreuung von Magento basierten Shops.

Keine Antwort
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Magento
Landingpage-Templates: 20 Vorlagen zur Conversion-Optimierung
Landingpage-Templates: 20 Vorlagen zur Conversion-Optimierung

Mit der richtigen Landingpage steigerst du die Zahl von Anmeldungen oder Downloads – trotz unveränderter Besucherzahlen. Dabei helfen können dir Landingpage-Templates – und von denen stellen … » weiterlesen

Dieses Startup verwandelt euren Instagram-Account in einen Online-Shop
Dieses Startup verwandelt euren Instagram-Account in einen Online-Shop

Mit HeroZebra könnt ihr aus einem Instagram-Account ganz einfach einen Online-Shop machen. Wir verraten euch, wie das funktioniert. » weiterlesen

Bestellverbot im Online-Shop? Geht nicht, urteilt ein Gericht
Bestellverbot im Online-Shop? Geht nicht, urteilt ein Gericht

Ein Online-Händler darf unliebsamen Kunden das Bestellen in seinem Online-Shop nicht verbieten, ein virtuelles Hausrecht existiere nicht. Allerdings kann der Online-Händler Bestellungen ablehnen. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?