Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Sponsored Post: Teamwork innovativ – Teilen, kommentieren & versionieren mit CenterDevice

Dokumente einfach teilen und sicher verwalten, kommentieren sowie versionieren - das verspricht die Business-Cloudsoftware CenterDevice und richtet sich damit an dynamische Webworker und verteilt arbeitende Projekt-Teams. Die unabhängige deutsche Cloud-Technologie unter den Storage- und Collaboration-Anbietern sieht sich als Alternative zu Shared-Laufwerken, VPN-Verbindungen und FTP-Uploads.

Sponsored Post: Teamwork innovativ – Teilen, kommentieren & versionieren mit CenterDevice

Schlanke Strukturen und intelligente Funktionen sind Merkmale von CenterDevice - der Business-Cloudsoftware für Organisation und Zusammenarbeit, die das gleichnamige Bonner Unternehmen als eigene Technologie entwickelt und im Oktober 2012 in den Markt gebracht hat. Banken-Standards und Datenspeicherung im Hochsicherheits-Rechenzentrum in Deutschland sollen maximale Sicherheit gewährleisten.

Der Einstieg in CenterDevice ist einfach, es gibt keine Ordner im klassischen Sinn. Per Upload oder Drag & Drop werden Dateien in CenterDevice geladen. Suchkriterien sind Textinhalte (automatische OCR-Volltexterkennung) und individuelle Tags. Hochgeladene Daten sind durch Eingabe von Suchbegriffen sofort auffindbar – ähnlich der Suche mit Google.

Große Dateien teilen und bearbeiten

Differenzierte Zugriffsberechtigungen und flexibles Einrichten von Gruppen machen CenterDevice zu einem geeigneten Collaboration-Tool für Unternehmen. Im Agenturgeschäft (z.B. für Webdesigner, Content-Manager, Blogger, Pressedienste) kann CenterDevice den Kundendialog erleichtern. Fotos, Grafik- oder Layoutdateien und große digitale Datensammlungen lassen sich schnell und sicher teilen, umständliche FTP-Uploads oder Datenkuriere entfallen und die Zusammenarbeit auf Dokumentenbasis ist dank Kommentarfunktionen stets nachvollziehbar.

Zum gelegentlichen Teilen großer Dateien empfehlen sich öffentliche Links. Diese können zur Ansicht oder zum Download einer Datei berechtigen. Zugriffe lassen sich zeitlich begrenzen oder mit Passwörtern schützen. Dateien sind auf diese Weise rasch und zuverlässig mit Kollegen, Projektpartnern oder Externen geteilt.

Wer ressourcenschonend arbeiten möchte, kann auf Ausdrucke und postalische Sendungen verzichten und Kunden per Mailing mit einem Link zur PDF-Version eines Katalogs über die Neuauflage oder spezielle Angebote informieren oder exklusive Kreise zum Preview einladen.

Jedes geteilte Dokument existiert nur ein einziges Mal. Durch einmaliges Ändern dieser Originaldatei in CenterDevice sind Informationen, Korrekturen oder Updates an alle Adressaten publiziert. Eine nachvollziehbare Versionshistorie protokolliert Bearbeitungen.

Collaboration – effizient und intelligent

Dokumente lassen sich leicht mit Gruppen teilen und in Listen strukturieren. Einer Gruppe können Teamplayer, Projekt- oder externe Partner angehören. Externe Gruppenmitglieder sehen nur die für sie autorisierten Daten im Projektkontext - also Dateien, die konkret mit ihnen geteilt wurden. Automatische E-Mail Benachrichtigungen informieren über Aktualisierungen, Kommentare und neu geteilte Dateien, sofort oder als tägliche Zusammenfassung.

CenterDevice kann die Zusammenarbeit durch diverse Features vereinfachen. So werden E-Mail-Schleifen und redundante Datenablage (auf PCs, Zentrallaufwerken, in E-Mail-Accounts usw.) beispielsweise durch eine klar kommentierte Versionierung, zentrale Ablage in der Cloud und geschützten Zugriff vereinfacht. Für den Austausch und die Zusammenarbeit auf Basis großer Datenmengen eignet sich CenterDevice auch für global agierende Unternehmen, Wissensvermittler, Agenturen, Institutionen und Verbände.

CenterDevice verschlankt Prozesse und macht diese transparent. „Eine verteilt organisierte und mobil arbeitende Geschäftswelt braucht intuitive Lösungen für den Dokumentenaustausch und die Zusammenarbeit“, ist sich Michael Rosbach, Geschäftsführer von CenterDevice, sicher. „Den Bedarf an einfachen, professionellen und zugleich sicheren Businesstools haben wir erkannt und diese Lücke mit der Entwicklung von CenterDevice geschlossen. Vom Start weg spüren wir eine starke Nachfrage."

CenterDevice jetzt 30 Tage kostenlos testen!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema
Bits & Pretzels: Das größte Gründerfrühstück der Welt [Sponsored Event]
Bits & Pretzels: Das größte Gründerfrühstück der Welt [Sponsored Event]

Am 26. September findet in München die Veranstaltung „Bits & Pretzels“ statt, bei der sich alles um das Thema Gründung dreht. Das Event richtet sich an Gründer, Gründungsinteressierte, … » weiterlesen

Startschuss für die Startup-Karriere: Wen ResearchGate, SoundCloud und Protonet suchen
Startschuss für die Startup-Karriere: Wen ResearchGate, SoundCloud und Protonet suchen

Während unserer Themenwoche Karriere haben wir bereits beleuchtet, worauf die großen Tech-Konzerne und Web-Agenturen bei der Auswahl ihrer Nachwuchskräfte achten. Doch was ist, wenn man lieber in … » weiterlesen

Social Intranet: In 6 Schritten zu einer neuen Unternehmenskultur
Social Intranet: In 6 Schritten zu einer neuen Unternehmenskultur

Ein Social Intranet klingt nach einer einfach Möglichkeit, für mehr Kommunikation und Transparenz in Unternehmen zu sorgen. Doch bei der Einführung gibt es einiges zu beachten, sowohl technisch … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen