Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Karriere

Standard Resume: Diese Lebenslauf-Vorlage will die Welt erobern

    Standard Resume: Diese Lebenslauf-Vorlage will die Welt erobern
Universelle Lebenslauf-Vorlage: So kann ein mit Standard Resume erstellter Lebenslauf aussehen. (Screenshot: t3n)

„Standard Resume“ verspricht eine universelle Lebenslauf-Vorlage, die in Minuten ausgefüllt und Arbeitgebern präsentiert werden kann.

Mit Lebenslauf-Vorlagen verhält es sich ja in etwa so, wie mit gekochten Eiern: Man kann vieles falsch, aber auch vieles richtig machen. Jeder Arbeitgeber mag es eben anders. Das Kopfzerbrechen bei Bewerbern nicht nur über einen möglichst ansprechenden Lebenslauf ist da oft vorprogrammiert.

Mit der Idee, Nutzer in nur wenigen Minuten einen universellen Lebenslauf erstellen zu lassen, der sie und potenziellen Arbeitgeber garantiert auf den kleinsten gemeinsamen Nenner bringt, will der kostenlose Dienst „Standard Resume“ jetzt im Netz durchstarten.

Standard Resume: Die universelle Lebenslauf-Vorlage

Universelle Lebenslauf-Vorlage: So kann ein mit Standard Resume erstellter Lebenslauf aussehen. (Screenshot: t3n)
Universelle Lebenslauf-Vorlage: So kann ein mit Standard Resume erstellter Lebenslauf aussehen. (Screenshot: t3n)

Die Lebenslauf-Vorlage von Standard Resume sollen – dem Versprechen nach – jeden Geschmack treffen. Layout und Typographie beispielsweise wurden so gewählt, dass sie nicht vom Inhalt ablenken und der fertige Lebenslauf ebenso einfach von Personalern gelesen wie gescannt werden kann. Entsprechend rudimentär kommt der integrierte Online-Editor von „Standard Resume“ daher. Nach Auswahl einer personalisierten URL zum Teilen des Lebenslaufs (etwa per E-Mail) und eines Farbschemas, geben Nutzer zunächst ihre Kontaktdaten an.

Anschließend klickt man sich über die Eingabe von Informationen zu Berufserfahrung, Ausbildung, Skills und Projekten schrittweise zum fertigen Lebenslauf durch. Noch schneller geht’s mit der Möglichkeit, Informationen aus dem eigenen LinkedIn-Konto zu importieren. Der fertige Lebenslauf kann am Ende als PDF heruntergeladen werden.

Das sind die Schwächen von Standard Resume

Standard Resume kann sowohl stationär über Desktops als auch mobil über Smartphones und Tablets angesteuert werden. Derzeit befindet sich der Dienst noch in einer offenen Betaphase. Entsprechend mangelt es teilweise noch an wünschenswerten Funktionen. So lassen sich zum Beispiel nur vordefinierte Kategorien ausfüllen nicht aber selbst anlegen. Zudem verfügt der Dienst über keine deutsche Sprachausgabe. Wie die Entwickler auf Product Hunt versprechen, arbeite man aber bereits an der Umsetzung dieser Features.

Du möchtest weitere Beispiele für Lebensläufe? Lies unseren Artikel: „Lebenslauf-Beispiele: So sehen beeindruckende Online-Bewerbungen aus

Finde einen Job, den du liebst zum Thema Bewerbung

1 Reaktionen
Match-Making for Skills
Match-Making for Skills

HR-XML gibts auch schon ewig. Wichtig wären Skill-Matchmaking-Apps um auf den tausenden Bewerber-Messen automatisch Angebot und Nachfrage sichtbar und connectierbar zu machen. Dann würde man z.b. welche Stände die eigenen Skills suchen und die Firmen würden merken das Schulklassen die Messe besuchen und die passenden Stellenanzeigen an den Displays am Stand anzeigen.

Firmen kriegen hunderte Bewerbungen und müssen ratz fatz filtern. Das sind ja keine Model- oder Sänger-Wettbewerbe oder Bachelor wo jede Woche eine mehrstündige Sendung immer nur 1-2 Kandidaten streicht.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen