t3n News Design

So stellt sich Google die perfekte Android-App vor

So stellt sich Google die perfekte Android-App vor

Das Developer-Team veröffentlicht den Quellcode seiner I/O-Konferenz-App. Die Anwendung soll Entwicklern als Musterbeispiel dienen.

So stellt sich Google die perfekte Android-App vor
State of the Art: Google hat bei der I/O-App sämtliche neue Funktionen eingebaut. (Bild…

Google I/O-App als Vorlage

Wie sieht die perfekte aus? Geht es nach Google, so ist  es die I/O-App. Die Anwendung stellte der Konzern kurz vor Beginn der Entwickler-Konferenz I/O im Juni in den Play Store. Jetzt veröffentlicht das Unternehmen den Quellcode dafür. Denn die sollte nicht nur über die Veranstaltung informieren, sondern soll Entwicklern als Mustervorlage dienen.

„Das Ziel der App ist es, Beispiele für Best Practices für Android App-Design und Entwicklung zu zeigen“, schreibt das Google Developer-Team in seinem Blog. Mit der I/O-App können Entwickler etwa lernen, wie das Integrieren von neuen Features wie die Action Bar, Benachrichtigungen und die Einbindung von SQLite-Datenbanken funktionieren.

State of the Art: Google hat bei der I/O-App sämtliche neue Funktionen eingebaut. (Bild: Google)
State of the Art: Google hat bei der I/O-App sämtliche neue Funktionen eingebaut. (Bild: Google)

Android Wear-kompatibel

Die Applikation hat Google außerdem bereits für sein Wearable-Betriebssytem Android Wear optimiert und das neue Material Design verwendet. Auch weitere Dienste wie Google Cloud-Messaging und die Google Drive API haben die Entwickler in die Vorlage integriert. Im Quellcode sehen Developer zudem, wie Benutzerdaten über verschiedene Plattformen richtig synchronisiert werden.

Google kündigt für die nächsten Wochen detaillierte Anwendungsbeispiele an, die den Funktionsumfang des App-Quellcodes in der Tiefe beschreiben.

via android-developers.blogspot.co.at

Newsletter

Bleibe immer up-to-date. Sichere dir deinen Wissensvorsprung!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Google
Millionen Android-Apps für Chromebooks: Chrome OS erhält Zugriff auf den Google-Play-Store [Update]
Millionen Android-Apps für Chromebooks: Chrome OS erhält Zugriff auf den Google-Play-Store [Update]

Googles Chrome OS wird in Kürze einen wahren App-Regen erhalten, denn das cloudbasierte Betriebssystem bekommt Zugriff auf das komplette Angebot an Android-Apps per Google Play Store. » weiterlesen

Play-Store nicht notwendig: Android-Apps lassen sich direkt aus der Google-Suche installieren
Play-Store nicht notwendig: Android-Apps lassen sich direkt aus der Google-Suche installieren

Google will offenbar die Installation von Android-Apps beschleunigen. Aktuell testet das Unternehmen die Möglichkeit, Anwendungen direkt aus der Google-Suche zu installieren – ganz ohne die … » weiterlesen

Android-Apps für Windows 10: Microsoft gibt seine Android-Bridge nach wenigen Monaten auf
Android-Apps für Windows 10: Microsoft gibt seine Android-Bridge nach wenigen Monaten auf

Ende für das „Project Astoria“: Microsoft stellt seine Android-Bridge ein, weil zwei Technologien zu verwirrend seien. Das Portieren von iOS-Apps zu Windows 10 soll weiterhin vereinfacht werden. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?