Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Gadgets & Lifestyle

Die t3n-App für Windows 8 ist da

    Die t3n-App für Windows 8 ist da

Die neusten Nachrichten von t3n gibt es ab sofort auch direkt auf euren Windows-8-Homescreen in Form einer nativen App. Dort findet ihr übersichtlich aufbereitet unsere neusten Nachrichtenmedungen. Natürlich inklusive Live-Tile-Feature. Der Download ist kostenlos.

Inzwischen rund 25.000 Apps im Store

Windows 8 ist nun seit rund einem viertel Jahr auf dem Markt und die Situation im Marktplatz bessert sich langsam. Immer mehr App-Entwickler springen auf den Windows-Zug auf und bieten ihre Anwendungen auch für Microsofts neustes Betriebssystem an. So tummeln sich inzwischen rund 25.000 Apps im deutschen App Store. Nun gehört auch t3n dazu und präsentiert seine eigene Windows-8-App.

Die t3n App für Windows 8 zeigt übersichtlich die neusten Meldungen auf t3n.de an.

t3n-App zum kostenlosen Download

Mit der neuen App, die ab sofort über den App Store und über diesen Link kostenlos heruntergeladen werden kann, habt ihr schnell einen Überblick über die neusten Nachrichtenmeldungen von t3n.de. Die App verfügt auch über die nützliche Live-Tile-Funktionalität, so dass ihr bereits auf dem Home-Screen die neusten Meldungen anlesen könnt.

Artikel können ganz bequem im Windows-8-Layout in der App gelesen werden.

1 von 6

Zur Galerie

Die App entstand durch die Agentur Medialesson in Zusammenarbeit mit Microsoft Deutschland.

Was haltet ihr von der t3n-App für Windows 8? Wir freuen uns auf euer Feedback in den Kommentaren.

Weiterführende Links:

Finde einen Job, den du liebst zum Thema iOS, Android

7 Reaktionen
christian.gehrke.90
christian.gehrke.90

Habe die App unter Windows 8 Pro 32 Bit auf einem Acer Convertible Tablet w511p laufen. Bei mir erscheint sehr häufig nur eine Nachricht "Der Verlag" - sonst nichts. Woran kann das liegen? Auch ein Neustart ändert nichts. Das Tablet ist auch online und kann Webseiten aufrufen.

Vielen Dank und Grüße

Antworten
Klöschen
Klöschen

Starke App, aber es heißt "neueste" und nicht "neuste"... ;-)

Antworten
derWachert
derWachert

Werde es mir mal ansehen aber auf Dauer schätze ich eher meine RSS Reader. Wobei die Ansicht der Artikel (laut Screenshot) schon zum angenehmen lesen einläd. Schau mer mal, dann sehn'mer mal :D

Antworten
marlan
marlan

Oh, sorry, ich dachte ich hätte auf dem Handy auch die Desktopversion bekommen, muss wohl schon etwas länger her gewesen sein - ihr habt ja auch eine Mobile Version.
Bevor Ihr Euch womöglich noch langweilt könnt ihr dann natürlich auch Apps bauen;)

Antworten
alexander_katona
alexander_katona

Was würdest du denn an unserer Mobilenversion ändern Marlan? Haste noch ein paar Tipps wie wir uns mobil verbessern könnten?

Beste Grüße aus der Redaktion,
Alex

Antworten
marlan
marlan

Das Webseiten als Apps ausgeliefert werden, ist ja auf Mobilgeräten aufgrund der kleinen Displays noch ansatzweise nachvollziehbar, auf Desktoprechnern aber m.E. eine totale Fehlentwicklung.
Den Aufwand würde ich vielleicht lieber in eine ordentliche Mobilversion investieren.

Antworten
Robin
Robin

Sieht doch mal ganz nett aus ;)
Gefällt mir :)

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen