„t3n Firmen“: Das neue Verzeichnis für die Digitalbranche

Hannover, 15. Dezember 2015 – t3n, das Magazin der digitalen Wirtschaft, hat mit „t3n Firmen“ das größte Anbieterverzeichnis der Digitalbranche gelauncht. Der neue Service ist seit dem 8. Dezember online und enthält schon kurz nach dem Start Einträge von mehr als 2.500 Firmen. t3n-firmen

Agenturen, Softwareanbieter, Startups und andere Dienstleister aus dem digitalen Business sind jetzt bei t3n Firmen mit ihrem individuellen Profil im Medienumfeld eines der reichweitenstärksten IT-Portale Deutschlands zu finden. Zum Start enthielt die Datenbank schon mehr als 2.000 Anbieter aus den Bereichen Hosting, Entwicklung & Design, Marketing, E--Commerce, Infrastruktur, Bildung und Software und wuchs innerhalb eines Tages um über 500 Einträge.

Der Auftritt im Verzeichnis der Digitalbranche ist als Free-, Business- (39 Euro monatlich, zuzüglich Mehrwertsteuer) und Premium-Paket (99 Euro) buchbar. Der kostenlose Eintrag umfasst Firmenname und -beschreibung, Kontaktdaten und Social-Media-Links. Business-Kunden können sich zusätzlich mit allen Online-Features inklusive Bildern, Videos und Referenzen präsentieren und so neue Kunden gewinnen. Premiumkunden erscheinen mit ihrem Eintrag bei t3n.de/firmen automatisch auch in der Printausgabe des t3n Magazins mit über 38.000 IVW-geprüften Exemplaren.

„Wir wollen mit t3n Firmen die Vielfalt der Digitalwirtschaft abbilden und zugänglich machen“, erklärt Andreas Lenz, Geschäftsführer des Verlags yeebase und Leiter Marketing & Sales. „t3n Firmen vereinfacht die Suche nach dem besten Business-Partner für digitale Vorhaben und Projekte maßgeblich.“

Weitere Informationen

Interview-Anfragen

Weitere Informationen oder Kontakt zu Andreas Lenz über:

Lea Weitekamp Tel: +49 (0)511 165944-39 E-Mail: presseinfo@t3n.de

Presse-Newsletter

Trag dich in unseren Presse-Newsletter unten auf http://t3n.de/presse ein. Wir versorgen dich dann automatisch mit Neuigkeiten rund um t3n.