Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Der T3N-Jahresrückblick: Monat November

Die Finanzkrise zieht immer weitere Kreise und erreicht auch die boomende und umfangreiche Startup-Szene. Als Helfer in der Not präsentiert sich überraschend , während das neue yeebase-Portal "" einen Überblick über die deutsche Gründerszene bieten möchte.

Wann sollte ein Unternehmens-Chef zurücktreten? Ein allgemeingültige Antwort auf diese Frage gibt es sicher nicht. Jerry Yang hat für viele zuviel Sitzfleisch bewiesen, während Lars Hinrichs sehr überraschend zurückgetreten ist.

Personelle Veränderungen an der Spitze von IT-Unternehmen können sehr unterschiedliche Gründe haben. Yahoo-Chef Jerry Yang trat zwar freiwillig zurück, aber ausschlaggebend dürfte trotzdem der Druck von außen gewesen sein. Genauso freiwillig, aber unter ganz anderen Vorzeichen gibt Xing-Gründer Lars Hinrichs den CEO-Posten ab und will sich neuen Aufgaben widmen. Hinrichs macht damit den Platz frei für Stefan Groß-Selbeck, dem ehemaligen Ebay-Deutschland-Chef. Ein Wechsel auf dem Unternehmens-Höhepunkt ist ungewöhnlich, könnte sich aber als sehr richtig erweisen. Frische Ideen lassen sich bekanntlich besser mit gefüllten Kassen umsetzen.

Microsoft lockt Startups mit kostenloser Software. Das Angebot "BizSpark" kam ohne große Vorankündigung und überraschte somit absolut. Vielleicht gab es im Vorfeld auch keine Gerüchte, weil ein solches Microsoft-Angebot bis dato einfach undenkbar war. Der Software-Gigant bricht mehr und mehr mit alten Verhaltensweisen und "verschenkt" jetzt sogar schon Software. Seien wir gespannt wohin das im Jahr 2009 noch führt.

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Microsoft
Frisches Geld für deutsche Startups: Point Nine Capital legt neuen Early-Stage-Fonds auf
Frisches Geld für deutsche Startups: Point Nine Capital legt neuen Early-Stage-Fonds auf

Die Finanzierungschancen für europäische Startups werden von Tag zu Tag besser. Jetzt hat die Berliner VC-Firma Point Nine Capital einen neuen Fonds in Millionenhöhe aufgelegt. » weiterlesen

„Zwischen 100 und 200 Millionen Dollar“ – Microsoft kauft Berliner Vorzeige-Startup 6Wunderkinder
„Zwischen 100 und 200 Millionen Dollar“ – Microsoft kauft Berliner Vorzeige-Startup 6Wunderkinder

Microsoft kauft das Berliner Vorzeige-Startup 6Wunderkinder. Den Kaufpreis für die Firma hinter der beliebten To-Do-App Wunderlist gibt das Wall Street Journal exklusiv mit „zwischen 100 und 200 … » weiterlesen

Revolution im E-Mail-Bereich? Erste Screenshots zu Microsofts Flow-App landen im Netz
Revolution im E-Mail-Bereich? Erste Screenshots zu Microsofts Flow-App landen im Netz

Mit Flow scheint das Outlook-Team von Microsoft an einer Mischung aus E-Mail-Client und Chat-App für iOS zu arbeiten. Jetzt sind erste Bilder der App im Web aufgetaucht. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen