Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Der T3N-Jahresrückblick: Monat November

Die Finanzkrise zieht immer weitere Kreise und erreicht auch die boomende und umfangreiche Startup-Szene. Als Helfer in der Not präsentiert sich überraschend , während das neue yeebase-Portal "" einen Überblick über die deutsche Gründerszene bieten möchte.

Wann sollte ein Unternehmens-Chef zurücktreten? Ein allgemeingültige Antwort auf diese Frage gibt es sicher nicht. Jerry Yang hat für viele zuviel Sitzfleisch bewiesen, während Lars Hinrichs sehr überraschend zurückgetreten ist.

Personelle Veränderungen an der Spitze von IT-Unternehmen können sehr unterschiedliche Gründe haben. Yahoo-Chef Jerry Yang trat zwar freiwillig zurück, aber ausschlaggebend dürfte trotzdem der Druck von außen gewesen sein. Genauso freiwillig, aber unter ganz anderen Vorzeichen gibt Xing-Gründer Lars Hinrichs den CEO-Posten ab und will sich neuen Aufgaben widmen. Hinrichs macht damit den Platz frei für Stefan Groß-Selbeck, dem ehemaligen Ebay-Deutschland-Chef. Ein Wechsel auf dem Unternehmens-Höhepunkt ist ungewöhnlich, könnte sich aber als sehr richtig erweisen. Frische Ideen lassen sich bekanntlich besser mit gefüllten Kassen umsetzen.

Microsoft lockt Startups mit kostenloser Software. Das Angebot "BizSpark" kam ohne große Vorankündigung und überraschte somit absolut. Vielleicht gab es im Vorfeld auch keine Gerüchte, weil ein solches Microsoft-Angebot bis dato einfach undenkbar war. Der Software-Gigant bricht mehr und mehr mit alten Verhaltensweisen und "verschenkt" jetzt sogar schon Software. Seien wir gespannt wohin das im Jahr 2009 noch führt.

1 3 4
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Microsoft
Wenn gründen, dann hier: Diese Startup-Branchen liegen bei Investoren ganz vorn
Wenn gründen, dann hier: Diese Startup-Branchen liegen bei Investoren ganz vorn

Welche Startup-Branchen bevorzugt von Investoren unterstützt werden, unterliegt Schwankungen. Während beispielsweise in den Gaming-Bereich vor vier Jahren noch jede Menge Geld gesteckt wurde, hat … » weiterlesen

Zu jung, zu alt, genau richtig? Diese Altersstufen mögen VCs am liebsten
Zu jung, zu alt, genau richtig? Diese Altersstufen mögen VCs am liebsten

Der Datenanalyst Benn Stancil hat einen Blick darauf geworfen, wie alt Startup-Gründer in den Portfolios der unterschiedlichen Risikokapitalfirmen durchschnittlich sind. Im Schnitt werden Gründer … » weiterlesen

Valleycon Silly: Der „Circle of Arrogance“ oder wieso ich lieber mit Microsoft als mit Google zusammenarbeite
Valleycon Silly: Der „Circle of Arrogance“ oder wieso ich lieber mit Microsoft als mit Google zusammenarbeite

Im Silicon Valley hat unser Korrespondent Moritz erkannt, wieso junge Tech-Unternehmen oft schlechte Arbeit in Sachen PR und Kommunikation leisten, und wieso ältere Unternehmen es oft besser machen. » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 36 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen