Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Gadgets & Lifestyle

t3n-Linktipps: AirDrop für iOS, Facebook-App für Entwickler und neue Dropbox-API

    t3n-Linktipps: AirDrop für iOS, Facebook-App für Entwickler und neue Dropbox-API
Facebook stellt seine eigenen Mitarbeiter demnächst live im Internet vor, und lässt sie zu spannenden Entwickler-Themen referieren.

Mit den t3n-Linktipps zeigen wir euch interessante Fundstücke aus dem Netz, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben. Heute unter anderem mit einem AirDrop-Klon für mobile Apple-Geräte, einer neuen Facebook-App für Entwickler und der neuen Dropbox-API, die App-Entwicklern einiges an Arbeit abnimmt.

Instashare: AirDrop für iOS-Geräte

Eine neue App namens Instashare bildet das Funktionsprinzip der MacOS-X-Funktion AirDrop nach. Damit lassen sich ohne IPs und sonstige Daten einfach Dateien über das WLAN übertragen. Dank Instashare funktioniert das nun auch mit iPhone, iPad und iPod.

Facebook zukünftig mit eigener App für Entwickler-News und Livestreams

Mit einer eigenen App namens „Developers Live“ will der blaue Social-Media-Riese zukünftig interessierte Entwickler mit Neuigkeiten, Informationen und Livestreams von Facebook-Mitarbeitern versorgen.

Facebook stellt seine eigenen Mitarbeiter demnächst live im Internet vor, und lässt sie zu spannenden Entwickler-Themen referieren.

Wunderlist 2 jetzt für Android-Tablets optimiert

Wunderlist 2 erschien zwar bereits im Dezember, jetzt reichen die 6Wunderkinder aber ein Update nach und optimieren das beliebte Listen-Tool für Android-Tablets aller Art. Egal ob Nexus 7, 10 oder Kindle Fire. Die App soll nun auf allen Displaygrößen gut aussehen.

Twitter für iOS: Update bringt bessere Suche und schönere Darstellung

Twitter hat seine iOS-App in Version 5.3 veröffentlicht. Als Neuerungen gibt es unter anderem eine Suchfunktion sowie eine verbesserte Darstellung der „Discover“-Kategorie. Das Update steht ab sofort im App Store bereit.

Dropbox veröffentlicht neue API für mobile Apps

Mit einer neuen API erleichtert Dropbox App-Entwicklern für Android und iOS den Zugriff auf Dateien im Cloudspeicher. Die Apps können zukünftig auf die Dateien zugreifen, als wären sie lokal auf dem Gerät vorhanden.

Finde einen Job, den du liebst zum Thema iOS, Android

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen