Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Entwicklung & Design

t3n-Linktipps: Backgroundpics, Google Reader, 50 AIR-Apps und Browser-Addons, 10 Mio. Google-Server und Facebook wächst

Diesmal bei unseren Fundstücken aus dem Netz: Webdesign mit großen Hintergrundbildern, der Google Reader im effektiven Einsatz, 50 AIR-Apps und Browser-Addons für Web-Designer und Web-Entwickler, Google „folgt dem Mond“ und plant mit bis zu 10 Millionen Servern und Facebook weiter mit starkem Wachstum in Deutschland.

Große Hintergrundbilder im Webdesign - Beispiele und Tipps

Große Hintergrundbilder sieht man immer wieder auf den verschiedensten Seiten. Die Verwendungsweise kann dabei sehr unterschiedlich sein, wie diese Beispiele zeigen. Zudem gibt „daswebdesignblog“ auch noch nützliche Tipps zum Webdesign mit großen Hintergrundbildern.

Wie man Google Reader noch effektiver einsetzen kann

Stefan Petersen bezeichnet den Google Reader als eierlegende Wollmilchsau. Und dass er damit durchaus richtig liegt, zeigt sein Artikel „9 Google Reader Tipps für Webworker“, in dem er beispielweise erklärt, wie man den Google Reader als Social Bookmarking Tool einsetzen kann.

50 AIR-Apps und Browser-Addons für Web-Designer und -Entwickler

Web.AppStorm hat eine interessante Liste mit 50 AIR-Apps und Browser-Addons für Web-Designer und Web-Entwickler erstellt. Sie sollen die tagtäglichen Arbeitsabläufe verbessern und die Produktivität erhöhen helfen.

Google plant mit bis zu 10 Mio. Servern - und „folgt dem Mond“

Wie viele Server nutzt eigentlich ein Internetgigant wie Google? Eine interessante Frage, für die es jetzt genauere Informationen zumindest für die zukünftige Planung gibt. Bis zu 10 Millionen Server könnten es zukünftig sein. Sparen will Google aber auch: Nach dem Prinzip „follow the moon“ soll die Arbeitslast so auf Server in verschiedenen Zeitzonen verteilt werden, dass die Suchmaschine möglichst häufig günstige Nachttarife für die Stromkosten nutzen zu kann.

Facebook wächst in Deutschland in einem Jahr um über 300 Prozent

Nach der neuen Mediennutzungsstudie „Allensbacher Computer- und Technik-Analyse 2009“ (ACTA) ist Facebook der große Gewinner. Nach 740.000 Nutzern pro Monat im Vorjahr kommt Facebook in Deutschland in diesem Jahr auf knapp über drei Millionen. Bliebe das Wachstum auf einem ähnlichen Niveau, würden die VZ-Netzwerke schon sehr bald als nutzerstärkste Plattform abgelöst.

Schönen Feierabend!

Finde einen Job, den du liebst zum Thema JavaScript, Social Media

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden