Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Marketing

t3n-Linktipps: CSS3 animiert, SEO mit Google Docs, Sliding Content, Twitter Tools, Facebook stagniert

(Foto: Coletivo Mambembe / flickr.com, Lizenz: CC-BY)

Diesmal bei unseren Fundstücken aus dem Netz: eine Einführung in CSS3 Keyframe Animationen, Social Media Links mit Google Docs tracken, WordPress-Plugins für „Featured Content Slider“, eine Linkliste mit tollen Twitter-Tools und wie Facebook in einigen Ländern an die Grenzen des Wachstums stößt.

Einführung in CSS3 Keyframe Animationen

Das "CSS3 Animations Module" birgt das Potenzial, künftig eine wichtige Rolle im Webdesign zu spielen. Entwickler können mit Hilfe von CSS3 Keyframe Animations flüssige und verhältnismäßig performante Animationen kreieren. Das Smashing Magazine führt in einem englischsprachigen Artikel in die Syntax für CSS3 Animationen ein und informiert außerdem darüber, welche Browser bereits CSS3 Keyframe Animations unterstützen.

Eine eigens von Louis Lazaris für den Artikel entwickelte Demo-Site führt in die unterschiedlichen Aspekte der Syntax von CSS3 Keyframe Animations ein.
Anzeige

Social Media Analyse mit Google Docs

Kostenpflichtige SEO-Tools sind nicht für jeden die richtige Lösung und auch ein kostenloses Tool muss nicht unbedingt der Stein der Weisen sein. Web-Ideas weist jetzt in einem Artikel darauf hin, dass besonders zum Tracken von Social Media Links ein unerwarteter Dienst der richtige Helfer sein könnte: Google Docs. Mit der richtigen Formel im entsprechenden Spreadsheet kann man Google Docs nämlich dazu bewegen, Tweets, Likes und Ähnliches zu tracken - und das ganz automatisch. Web-Ideas liefert das passende Spreadsheet übrigens gleich mit.

Überblick WordPress-Plugins „Featured Content Slider“

Elmastudio hat sich die Mühe gemacht, einige wirklich gute WordPress-Plugins für Featured Contend Slider im Überblick vorzustellen. Möchte man einen Artikel in WordPress besonders ins Rampenlicht rücken, eignen sich JavaScript-Slider nach Ansicht von Autorin Ellen besonders. Sie hat eine Reihe beliebter Plugins getestet und präsentiert daraus resultierend die ihrer Ansicht nach nützlichsten Plugins für die Umsetzung eines Featured Content Sliders.

Tolle Twitter-Tools

Tools für den beliebten Zwitscherservice gibt es mittlerweile eine ganze Menge. Trickr.de hat eine Vielzahl an Werkzeugen rund um Twitter in einer umfassenden Liste aufgeführt und kategorisiert. So finden sich unter anderem Tools aus den Bereichen "einfache Webanwendungen und Viewing Tools", "Verzeichnisse und Suchtools", "Segmentierung und Gruppierung", "Integration von Medien", "Reports" und vielen mehr.

Facebook und die Grenzen des Wachstums

Netzökonom Holger Schmidt bezieht sich mit seiner Behauptung, dass Facebook in manchen Ländern an die Grenzen des Wachstums stoße, auf das Blog Inside Facebook. Zwar wachse das Soziale Netzwerk noch ordentlich, allerdings eher in den Schwellenländern. In größeren Ländern, in denen Facebook schon früh an den Start ging, beginne das Wachstum allerdings zu stagnieren.

Schönen Feierabend!

Finde einen Job, den du liebst

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

2 Reaktionen
Guenny

@johannes, da die Bevölkerung ja weiter wächst, wächst Facebook auch ;)

Johannes
Johannes

Es gibt nun mal nur eine Anzahl "x" an Menschen auf der Welt. Das FB ins unendliche wächst ist also eh unwarscheinlich, deswegen finde ich eine Stagnation als das normalste auf der Welt. Hoffentlich Analysten auch und fallen nicht aus allen Wolken xD :D

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Hinweis

Du hast gerade auf einen Provisions-Link geklickt und wirst in Sekunden weitergeleitet.

Bei Bestellung auf der Zielseite erhalten wir eine kleine Provision – dir entstehen keine Mehrkosten.


Weiter zum Angebot